Eschenschale

Moderator: Harald

Antworten
Benutzeravatar
Veit78
Beiträge: 123
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 14:08
Drechselbank: Halzstar DB1100
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

Eschenschale

Beitrag von Veit78 » Mittwoch 25. Oktober 2017, 13:59

Hallo zusammen,

statt hier immer nur mit zu lesen möchte ich dann auch mal wieder was vorstellen.
Am Wochenende habe ich eine Vorgedrehte Schale fertig gestellt.
Die Maße der Schale sind 330mmx195mmx30mm

DSC00275.JPG
DSC00276.JPG
Das Holz der Braunkernesche stammt aus der Eifel und ich möchte mich nochmal bei G.H. dafür bedanken.

Gruß
Jürgen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3087
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Eschenschale

Beitrag von Helmut-P » Mittwoch 25. Oktober 2017, 15:30

Hallo Jürgen,

deine Schale hat einen interessanten Rand, mal ganz was Anderes. Gefällt mir gut. Mich würde interessieren, ob man sie trotzdem gut greifen kann.

Womit hast du den Riss geklebt?

Freundliche Grüße
Helmut

finn2012
Beiträge: 571
Registriert: Sonntag 24. März 2013, 19:22
Zur Person: .
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Soest

Re: Eschenschale

Beitrag von finn2012 » Mittwoch 25. Oktober 2017, 19:17

Hallo Jürgen,

schönes Holz hast Du da von GH erhalten.

Mir persönlich gefällt die Schale bis auf eine Ausnahme. Der Rand fällt zu stark nach innen ab. Dadurch wirkt sie einerseits sehr dünn und dann wieder etwas plump. Kannst Du sie noch einmal aufspannen und den Rand nachdrehen?

Viele Grüße

Uli

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2373
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Eschenschale

Beitrag von Faulenzer » Mittwoch 25. Oktober 2017, 20:47

Ne, höre nicht auf Uli. :prost:

Lass den Rand mal so, sieht doch klasse aus. :Pokal:

Ein bisschen flacher hätte mir die Schale noch besser gefallen.

Kann das sein das du das Holz selber aus dem Wald geholt hast? :prost:
Gruß Frank

Es gibt ein Leben nach der Arbeit.

Benutzeravatar
bernie
Beiträge: 582
Registriert: Dienstag 15. Juli 2014, 14:23
Name: Bernhard Nolte
Drechselbank: Twister Eco HDM 1000
Wohnort: 34434 Borgentreich

Re: Eschenschale

Beitrag von bernie » Donnerstag 26. Oktober 2017, 10:13

Hallo Jürgen,
ich würde die Schale mit dem Rand auch so lassen,es müssen ja nicht alle Schalen immer gleich aus sehen.Wenn du noch Holz hast dann mach die nächste Schale mal mit einem anderen rand zum Vergleich.
Bernhard
der aus der schönen Warburger Börde grüßt!

Benutzeravatar
Veit78
Beiträge: 123
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 14:08
Drechselbank: Halzstar DB1100
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

Re: Eschenschale

Beitrag von Veit78 » Donnerstag 26. Oktober 2017, 11:46

Hallo,
danke für die positive Rückmeldung.

@Helmut: den Riss habe ich mit Sekundenkleber stabilisiert.

@Uli: Ich kann die Schale nicht mehr aufspannen da sie mir so wie sie ist sehr gut gefällt und ich den Zapfen schon entfernt habe. Man(n) kann halt nicht jeden Geschmack treffen :prost:

@Faulenzer: Ja das war ich aber nicht alleine, da haben G.H., Hartmut und Bernhard auch noch mit geholfen :Pokal:

@Bernie: Ich habe zwar noch weitere Schalen vorgedreht aber nicht mehr in dieser Form. Früher oder Später wird sich aber bestimmt neues Holz finden um diese Form nochmal zu drechseln :-D

Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
Touchma
Beiträge: 249
Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 09:32
Drechselbank: ELU DB 180
Wohnort: Borken

Re: Eschenschale

Beitrag von Touchma » Donnerstag 26. Oktober 2017, 12:32

Hallo Jürgen,

ich finde Dein Werk rundum gelungen.
Tolles Holz, tolle Form und eine mal andere Randgestaltung :Pokal:
lädt zum anfassen ein B-)
Viele Grüße aus dem Münsterland,
Stefan

Schnell ist nix gemacht!!

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2396
Registriert: Sonntag 28. April 2013, 17:08
Name: Christoph
Drechselbank: Bratz 3002 Vario
Wohnort: Kassel

Re: Eschenschale

Beitrag von Christoph O. » Donnerstag 26. Oktober 2017, 13:00

Hallo Jürgen,
mir gefällts auch so wie sie ist. Besonders der Rand ist mal eine spannende Abwechslung.
Grüße

Christoph


"Ein Toaster ist ein Toaster ist ein Toaster...." GH
:lol:

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3271
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Eschenschale

Beitrag von GErd HErmann » Donnerstag 26. Oktober 2017, 13:34

Moin
Ich erlaube mir dezent auf etwas hinzuweisen.
01.jpg
Die Schale war die Nummer 4 meines Weihnachtskalenders.

viewtopic.php?f=7&t=8545&p=69888&hilit= ... aum#p69888

Nett war, das mich Jürgen vor Einstellung des Beitrages gefragt hat.

Ich echauffiere mich auch nicht über die Plagiatät, sondern mache mir Sorgen um euer Gedächnis.
Und natürlich kann man einen echten GH nicht nachmachen. Will auch keiner :evil:


Gruss

GH
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Schalensymposium 2018 vom 9.8. 2018 - 12.8.2018
Anfragen bitte per PN

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2373
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Eschenschale

Beitrag von Faulenzer » Freitag 27. Oktober 2017, 06:49

War doch eh klar wo Jürgen die aussergewöhnliche Randform schon vorher gesehen hatte :prost: :prost:

Und deine Arbeiten sind natürlich unvergesslich :-D
Auch die Holzsachen
Gruß Frank

Es gibt ein Leben nach der Arbeit.

Benutzeravatar
Mac*Murphy
Beiträge: 711
Registriert: Montag 25. März 2013, 12:18
Drechselbank: Geiger, Mini E-125
Wohnort: Wenden

Re: Eschenschale

Beitrag von Mac*Murphy » Freitag 27. Oktober 2017, 08:35

GErd HErmann hat geschrieben:
Donnerstag 26. Oktober 2017, 13:34

Ich echauffiere mich auch nicht über die Plagiatät, sondern mache mir Sorgen um euer Gedächnis.
wir werden Deiner gedenken ...
:evil: is my name (frei nach T.J. Horowitz)

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3271
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Eschenschale

Beitrag von GErd HErmann » Freitag 27. Oktober 2017, 10:15

Das "t" klemmt, du.....

:evil:

GH
Schalensymposium 2018 vom 9.8. 2018 - 12.8.2018
Anfragen bitte per PN

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste