Schale Nummer 11. Fichte. Noch ein Geschenk.

Moderator: Harald

Antworten
Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 319
Registriert: Donnerstag 21. April 2016, 12:50
Name: Martin
Zur Person: Freizeitdrechsler mit Grundkenntnissen, der berufsbedingt leider zu wenig Zeit dazu hat.
Drechselbank: Eine solide Midi.
Wohnort: Landkreis Uelzen
Kontaktdaten:

Schale Nummer 11. Fichte. Noch ein Geschenk.

Beitrag von GentleTurn » Montag 16. Oktober 2017, 13:41

Moin,

das weiche Holz ist nicht einfach zu bearbeiten. Wie ich zu Anfang erfahren habe, sind Pappel, Kiefer oder wie hier Fichte keine so beliebten Hölzer bei den Drechslern. Das hat seine Gründe. Rasierklingenscharfe Werkzeuge und feine Schnitte helfen aber beim Fertigen. Die unregelmässigen Poren im doch recht porösen und weichen dunkleren Kernholz bekommt man trotzdem nicht ohne weitere Maßnahmen weg. Ist halt Natur. Es gibt Lösungen, klar, aber ich lasse es so. Wenn man die Spiegelungen in den Fotos betrachtet, ist die Oberfläche - wie der Rest auch - fühlbar sehr glatt.

Daten: Bis 600er Körnung geschliffen, Grundierung selbstgemischte Schellack-Verdünnung, 1 x Schutz gegen Flecken durch Auftrag von Carnaubawachs und Politur mit Hampshire Sheen High Gloss. Klasse Zeug. Aus England.

Durchmesser 19cm, Höhe 8,2 cm, Randbreite 10mm und Gewicht 164g.
Meine zweite Gravor ist mit dem selbstgebauten Stift ist dann auch schon besser gelungen.

Diese Schale ist bereits als Geschenk überreicht worden.
An einen langjährigen Berufs- und Hobbykollegen, den Parkinson heimgesucht hat.
Fichte_GanzSeite_1695m.jpg
Fichte_SchraegOben_1705m.jpg
Fichte_HochRechtsOffen_1719m.jpg
Fichte_BodenLinks_1710m.jpg
Fichte_KanteRechts_1725m.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße, Martin.

Takt ist die Fähigkeit, einem anderen auf die Beine zu helfen, ohne ihm dabei auf die Füße zu treten.
Meine Drechselfilme auf YouTube und Bilder bei Instagram.  ~
 

Benutzeravatar
Wolfram
Beiträge: 637
Registriert: Samstag 18. Januar 2014, 19:46
Name: Wolfram
Zur Person: Ich drechsele an 3 Tagen in der Woche im Schauhandwerkshof in Burg / Spreewald
auf der MIDI von Schulte !
Drechselbank: Olbernhau und MIDI
Wohnort: 03099 Kolkwitz
Kontaktdaten:

Re: Schale Nummer 11. Fichte. Noch ein Geschenk.

Beitrag von Wolfram » Montag 16. Oktober 2017, 16:53

Hallo,

wie Du es bereits beschrieben hast ... es gibt Ausreissungen, aber mit denen
muß man sich nicht zufriedengeben ! Gut, wenn wech, dann wech !
Aber ...... die nächste wird sicher in der Oberfläche ausrißfreier ?

Gruß vom

Wolfram

Benutzeravatar
Drachenspan
Beiträge: 896
Registriert: Freitag 14. Oktober 2011, 20:26
Zur Person: Schwerpunkt: Nassholzdrechseln, große Schalen, farbige Objekte, Hohlgefäße aus einheimischen Hölzern.
Angefangen hat alles mit einer Holzmann Db 900, dann kam eine große Jet und seit Aug.2011 dreh ich auf einer VL300.
Drechselbank: Vicmarc Vl 300
Wohnort: Hannover

Re: Schale Nummer 11. Fichte. Noch ein Geschenk.

Beitrag von Drachenspan » Montag 16. Oktober 2017, 17:31

Hallo Martin,
So hab ich dir das aber nicht gezeigt....... :kloppe: :kloppe: :evil:
Fichte zum üben okay , wenn man sich mal richtig ärgern will......
Und da wir uns kennen sei es gestattet,
was zu sagen zur Form.
Möge demnächst die Macht mit dir sein und lasse solche Teile an einem sehr warmen Ort verschwinden :evil:
Hab ich dir nicht gesagt das ne Formfindung mit Zapfen einfacher ist........
Mannoman diese Form (brrr)
Drachenspan
Stefan

Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 319
Registriert: Donnerstag 21. April 2016, 12:50
Name: Martin
Zur Person: Freizeitdrechsler mit Grundkenntnissen, der berufsbedingt leider zu wenig Zeit dazu hat.
Drechselbank: Eine solide Midi.
Wohnort: Landkreis Uelzen
Kontaktdaten:

Re: Schale Nummer 11. Fichte. Noch ein Geschenk.

Beitrag von GentleTurn » Montag 16. Oktober 2017, 19:33

Drachenspan hat geschrieben:
Montag 16. Oktober 2017, 17:31
Hallo Martin,
So hab ich dir das aber nicht gezeigt....... :kloppe: :kloppe: :evil:
Fichte zum üben okay , wenn man sich mal richtig ärgern will......
Und da wir uns kennen sei es gestattet,
was zu sagen zur Form.
Möge demnächst die Macht mit dir sein und lasse solche Teile an einem sehr warmen Ort verschwinden :evil:
Hab ich dir nicht gesagt das ne Formfindung mit Zapfen einfacher ist........
Mannoman diese Form (brrr)
Drachenspan
Stefan
Moin Stefan,

danke für die Rückmeldung. Ja, kann ich nachvollziehen und - für die Anderen - stimmt, Stefan hat mir auch anderes gezeigt. :prost:
Von der Form her ist sie eine konkave Schale nach dem Vorbild des berühmten (und hoffentlich bekannten) Richard Raffan gedreht worden. Diese Form wollte ich mal ausprobiern. Link1, Link2, Noch'n Link bzw. vom Ansatz her hier: Fotolink

Sicher, Geschmacksache. Kam aber beim Beschenkten gut an; nicht nur aus Höflichkeit, dazu kennen wir uns zu lange. Ich kann und will mich nicht mit R.Raffan vergleichen, aber für mich wie für ihn sind Zapfen und Rezess bei Schalen anwendbar und schliessen sich nicht aus. Gut, ich hätte die Unterseite unten gerade bzw. wegen der Standsicherheit leicht konvex drechseln können. Die Einladung zu meinem Freund kam sehr knapp und ich wollte was fertig haben. Mit mehr Zeit (oder als Rentner?) hätte ich auch die Ausrisse noch gefüllt etc..

Zumindest bin ich ganz froh, dass der Standardtherm dieses Forums "Napf" nicht aufgetaucht ist. :evil:
Zuletzt geändert von GentleTurn am Montag 16. Oktober 2017, 19:44, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße, Martin.

Takt ist die Fähigkeit, einem anderen auf die Beine zu helfen, ohne ihm dabei auf die Füße zu treten.
Meine Drechselfilme auf YouTube und Bilder bei Instagram.  ~
 

Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 319
Registriert: Donnerstag 21. April 2016, 12:50
Name: Martin
Zur Person: Freizeitdrechsler mit Grundkenntnissen, der berufsbedingt leider zu wenig Zeit dazu hat.
Drechselbank: Eine solide Midi.
Wohnort: Landkreis Uelzen
Kontaktdaten:

Re: Schale Nummer 11. Fichte. Noch ein Geschenk.

Beitrag von GentleTurn » Montag 16. Oktober 2017, 19:39

Wolfram hat geschrieben:
Montag 16. Oktober 2017, 16:53
Aber ...... die nächste wird sicher in der Oberfläche ausrißfreier ?
Hallo Wolfram,

alles schon gedrechselt, aus aus Fichte. B-) Dieses Stück Holz hatte eine nicht so gute Struktur wie diese Schale hier:

Steht im Wohnzimmer und hat sich noch leicht am Kernholz nach oben geworfen.
Liebe Grüße, Martin.

Takt ist die Fähigkeit, einem anderen auf die Beine zu helfen, ohne ihm dabei auf die Füße zu treten.
Meine Drechselfilme auf YouTube und Bilder bei Instagram.  ~
 

Benutzeravatar
Wolfram
Beiträge: 637
Registriert: Samstag 18. Januar 2014, 19:46
Name: Wolfram
Zur Person: Ich drechsele an 3 Tagen in der Woche im Schauhandwerkshof in Burg / Spreewald
auf der MIDI von Schulte !
Drechselbank: Olbernhau und MIDI
Wohnort: 03099 Kolkwitz
Kontaktdaten:

Re: Schale Nummer 11. Fichte. Noch ein Geschenk.

Beitrag von Wolfram » Montag 16. Oktober 2017, 19:47

... und jetzt verrate mir noch einmal, was das Endergebnis mit Rentnern zu tun hat ?
Denkst Du, daß die mehr Zeit haben oder mehr Erfahrung ???????
Ausrisse muß man nicht füllen .. einfach glatt drechseln und schleifen.
... und sicher können es einige hier noch besser ....

Gruß vom

Wolfram

Fichte 350x50mm
CIMG6062.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 319
Registriert: Donnerstag 21. April 2016, 12:50
Name: Martin
Zur Person: Freizeitdrechsler mit Grundkenntnissen, der berufsbedingt leider zu wenig Zeit dazu hat.
Drechselbank: Eine solide Midi.
Wohnort: Landkreis Uelzen
Kontaktdaten:

Re: Schale Nummer 11. Fichte. Noch ein Geschenk.

Beitrag von GentleTurn » Montag 16. Oktober 2017, 19:50

Wolfram hat geschrieben:
Montag 16. Oktober 2017, 19:47
... und jetzt verrate mir noch einmal, was das Endergebnis mit Rentnern zu tun hat ?
Denkst Du, daß die mehr Zeit haben oder mehr Erfahrung ???????
Hmm... ziemlich aggresiver Ton, dazu die vielen Fragezeichen. Eins reicht. Und kein Eingehen auf das Bild davor, schade.
Die Abbildung zeigt zumindest, dass ich es auch anders kann, wenn es passt.
Aber Ist schon gut, ich habe verstanden.
Liebe Grüße, Martin.

Takt ist die Fähigkeit, einem anderen auf die Beine zu helfen, ohne ihm dabei auf die Füße zu treten.
Meine Drechselfilme auf YouTube und Bilder bei Instagram.  ~
 

Benutzeravatar
Wolfram
Beiträge: 637
Registriert: Samstag 18. Januar 2014, 19:46
Name: Wolfram
Zur Person: Ich drechsele an 3 Tagen in der Woche im Schauhandwerkshof in Burg / Spreewald
auf der MIDI von Schulte !
Drechselbank: Olbernhau und MIDI
Wohnort: 03099 Kolkwitz
Kontaktdaten:

Re: Schale Nummer 11. Fichte. Noch ein Geschenk.

Beitrag von Wolfram » Montag 16. Oktober 2017, 20:05

Hallo Martin,

nein, das war nicht aggressiv, ich bin nur Rentner und verstehe Deine Bemerkung
nicht, daß mit mehr Zeit, die ja Rentner offensichtlich haben, andere Ergebnisse
zu erzielen sind ! Das ist nicht so - auch Rentner sind nur Kerle mit viel weniger
Zeit als allgemein angenommen wird !

.. und Dein Beitrag davor ist einfach an mir vorbeigegangen .. das war wohl zu flink,
habe ich nicht lesen können während meiner Antwort !

Mit meinem Bild wollte ich eigentlich nur zeigen, daß auch Fichte drechselbar ist,
wenn man etwas Geduld aufbringt - das ist auch kein Meisterwerk, aber ich habe
dabei mit viel Aufwand die kleinen Ausrisse bekämpft ! Diese Schale dient mir seit
Jahren als Ausstellungsschale bzw. Unterlage für Flaschenöffner oder ähnliche Dinge.
Nimm es mir nur nicht gar so krumm ... war im Sinne der Drechselei gemeint !

Gruß

Wolfram
Zuletzt geändert von Wolfram am Montag 16. Oktober 2017, 20:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 319
Registriert: Donnerstag 21. April 2016, 12:50
Name: Martin
Zur Person: Freizeitdrechsler mit Grundkenntnissen, der berufsbedingt leider zu wenig Zeit dazu hat.
Drechselbank: Eine solide Midi.
Wohnort: Landkreis Uelzen
Kontaktdaten:

Re: Schale Nummer 11. Fichte. Noch ein Geschenk.

Beitrag von GentleTurn » Montag 16. Oktober 2017, 20:09

Wolfram hat geschrieben:
Montag 16. Oktober 2017, 20:05
Hallo Martin,

nein, das war nicht aggressiv, Mit meinem Bild wollte ich eigentlich nur zeigen, daß auch Fichte drechselbar ist,
wenn man etwas Geduld aufbringt (...) war im Sinne der Drechselei gemeint !
Okay, gut.
Liebe Grüße, Martin.

Takt ist die Fähigkeit, einem anderen auf die Beine zu helfen, ohne ihm dabei auf die Füße zu treten.
Meine Drechselfilme auf YouTube und Bilder bei Instagram.  ~
 

Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 319
Registriert: Donnerstag 21. April 2016, 12:50
Name: Martin
Zur Person: Freizeitdrechsler mit Grundkenntnissen, der berufsbedingt leider zu wenig Zeit dazu hat.
Drechselbank: Eine solide Midi.
Wohnort: Landkreis Uelzen
Kontaktdaten:

Re: Schale Nummer 11. Fichte. Noch ein Geschenk.

Beitrag von GentleTurn » Dienstag 17. Oktober 2017, 09:38

Wolfram hat geschrieben:
Montag 16. Oktober 2017, 20:05
Hallo Martin,

ich bin nur Rentner und verstehe Deine Bemerkung
nicht, daß mit mehr Zeit, die ja Rentner offensichtlich haben, andere Ergebnisse
zu erzielen sind !
Moin Wolfram,

hier ist noch eine von mir Antwort offen. Ich kenne Rentner und deren Zeitprobleme,
habe selbst einen Aktiven im Haus. Die meisten sind ja bei der 'Gema' angestellt: "Geh' ma hier hin; geh' ma dorthin." ;-)

Die Erwähnung mit der Zeit und dem Rentnerdasein hatte einen anderen Hintergrund.
Ich hätte bei den Problemen, die mir dieses Stück Fichtenholz bereitet hat, Stefans Rat befolgt: Stück wegwerfen.
Und was neues / besseres drechseln. Sicher, aber der Zeitraum bis zum Treffen war zu knapp als das ich was neues hätte anfangen können. Würde ich nicht mit der Drohung auf Geldentzug zur Arbeit gezwungen, hätte ich mir dann (als Rentner) die Zeit daheim genommen, einfach einen guten Tag im Keller zu stehen und was neues zu fertigen.

Also hier nix Böses in Richtung Rentnerdasein. Ich freue mich auf meines, das kannste mir glauben...
Liebe Grüße, Martin.

Takt ist die Fähigkeit, einem anderen auf die Beine zu helfen, ohne ihm dabei auf die Füße zu treten.
Meine Drechselfilme auf YouTube und Bilder bei Instagram.  ~
 

Benutzeravatar
Wolfram
Beiträge: 637
Registriert: Samstag 18. Januar 2014, 19:46
Name: Wolfram
Zur Person: Ich drechsele an 3 Tagen in der Woche im Schauhandwerkshof in Burg / Spreewald
auf der MIDI von Schulte !
Drechselbank: Olbernhau und MIDI
Wohnort: 03099 Kolkwitz
Kontaktdaten:

Re: Schale Nummer 11. Fichte. Noch ein Geschenk.

Beitrag von Wolfram » Dienstag 17. Oktober 2017, 15:03

Hallo Martin,

freue Dich mal nicht zu sehr auf das Rentnerdasein ! Die Sache mit GEMA stimmt fast genau,
aber eigentlich müßte es RENNMA heißen ..... :draufhaun:

Wenn man den Hintergrund Deiner Fichtenschale kennt, dann ist das schon eine andere Sache.
Also haben wir jetzt beide verstanden, was wir gemeint haben - und nur das ist wichtig !
Bitte nur keinen Streß aufkommen lassen, das muß nicht sein. :prost

Beste Grüße vom

Wolfram

Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 319
Registriert: Donnerstag 21. April 2016, 12:50
Name: Martin
Zur Person: Freizeitdrechsler mit Grundkenntnissen, der berufsbedingt leider zu wenig Zeit dazu hat.
Drechselbank: Eine solide Midi.
Wohnort: Landkreis Uelzen
Kontaktdaten:

Re: Schale Nummer 11. Fichte. Noch ein Geschenk.

Beitrag von GentleTurn » Donnerstag 21. Dezember 2017, 10:49

Drachenspan hat geschrieben:
Montag 16. Oktober 2017, 17:31
Hab ich dir nicht gesagt das ne Formfindung mit Zapfen einfacher ist........
Moin,

sicher, ich kann auch "mit Zapfen". Das Arbeiten damit plus Wiederaufspannen hast Du mir erfolgreich gezeigt. B-)

Zapfen bis auf einen Rest abgedrechselt, danach Mini-Handkreissägeneinsatz.
16_Zapfen fast weg N-k.jpg
Endprodukt nach Oberflächenbehandlung vor der Gravur mit Brennstift.
MultiSchale_Boden_1760-KS.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße, Martin.

Takt ist die Fähigkeit, einem anderen auf die Beine zu helfen, ohne ihm dabei auf die Füße zu treten.
Meine Drechselfilme auf YouTube und Bilder bei Instagram.  ~
 

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 6805
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Schale Nummer 11. Fichte. Noch ein Geschenk.

Beitrag von Drechselfieber » Donnerstag 21. Dezember 2017, 13:57

Stefan, was können wir beide nur froh sein, dass Richard Raffan hier nicht Mitglied ist.
Der würde uns im August die Ohren lang ziehen.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. (Buschläuferweisheit/Alaska)--- Wer mit sich selber in Frieden lebt, der kommt nicht in Versuchung , anderen den Krieg zu erklären. (Ernst Festl)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste