Meine 10. Schale. Eiche. Als Geschenk gedacht.

Moderator: Harald

Antworten
Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 289
Registriert: Donnerstag 21. April 2016, 12:50
Name: Martin
Zur Person: Hobbydrechsler mit Grundkenntnissen, der berufsbedingt leider zu wenig Zeit dazu hat.
Drechselbank: Eine solide Midi.
Wohnort: Landkreis Uelzen
Kontaktdaten:

Meine 10. Schale. Eiche. Als Geschenk gedacht.

Beitrag von GentleTurn » Montag 9. Oktober 2017, 09:33

Moin,

bin ja eher selten im Keller, leider. Jetzt ist meine zehnte Schale fertig. Sie ist für unseren Hausmeister als persönliches Ruhestandsgeschenk gedacht. Ich arbeite in einem großen Betrieb, und er konnte es nun nicht jedem Recht manchen. Aber mich hat er immer hervorraged behandelt und bedient. Die Gravur ist zum Glück unten. Ich habe zwar eine Weile mit meinem neuen Stift geübt, aber auf einer anderen, weicheren Holzsorte. Eiche ist da anders. Nun denn.

Holz: Eiche
Aussendurchmesser: 180mm
Randbreite: 12mm
Höhe: 69mm
Gewicht: 268 Gramm
Schliff: bis Körnung 600
Grundierung: 2 x Shellack, verdünnt
Oberfläche: 2 x Carnaubawachs, poliert.

Arbeitszeit? Viele Stunden...
Eichenschale_1642_Front.jpg
Eichenschale_1656_InnenGanz.jpg
Eichenschale_1657_InnenDetail.jpg
Eichenschale_1660_BodenGravur.jpg
Eichenschale_1672_RandRechtsDetail.jpg
Eichenschale_1674_RandLinksDetail.jpg
Eichenschale_1679_InnenFlachMaserung.jpg
Eichenschale_1687_Maserung.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße, Martin.
Es ist gefährlich, in Dingen recht zu haben, in denen die etablierten Autoritäten unrecht haben. (Voltaire)
Meine Drechselfilme auf YouTube und Bilder bei Instagram.  ~
 

Benutzeravatar
Drachenspan
Beiträge: 810
Registriert: Freitag 14. Oktober 2011, 20:26
Zur Person: Schwerpunkt: Nassholzdrechseln, große Schalen, farbige Objekte, Hohlgefäße aus einheimischen Hölzern.
Angefangen hat alles mit einer Holzmann Db 900, dann kam eine große Jet und seit Aug.2011 dreh ich auf einer VL300.
Drechselbank: Vicmarc Vl 300
Wohnort: Hannover

Re: Meine 10. Schale. Eiche. Als Geschenk gedacht.

Beitrag von Drachenspan » Montag 9. Oktober 2017, 10:19

Hallo Martin,
da kann der Fritz sich freuen.
Ist ein Schönes Teil geworden
Gruß
Drachenspan
Stefan

Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 289
Registriert: Donnerstag 21. April 2016, 12:50
Name: Martin
Zur Person: Hobbydrechsler mit Grundkenntnissen, der berufsbedingt leider zu wenig Zeit dazu hat.
Drechselbank: Eine solide Midi.
Wohnort: Landkreis Uelzen
Kontaktdaten:

Re: Meine 10. Schale. Eiche. Als Geschenk gedacht.

Beitrag von GentleTurn » Mittwoch 11. Oktober 2017, 12:50

Moin Stefan,
die einzige Antwort... Aber mir bedeutet gerade Dein Urteil viel. :danke:
Liebe Grüße, Martin.
Es ist gefährlich, in Dingen recht zu haben, in denen die etablierten Autoritäten unrecht haben. (Voltaire)
Meine Drechselfilme auf YouTube und Bilder bei Instagram.  ~
 

Benutzeravatar
Dresi
Beiträge: 920
Registriert: Freitag 18. Oktober 2013, 09:43
Drechselbank: Killinger KM 2000 S
Wohnort: Bergkamen

Re: Meine 10. Schale. Eiche. Als Geschenk gedacht.

Beitrag von Dresi » Mittwoch 11. Oktober 2017, 13:00

Hallo Martin,
kannste den Druck nicht abwarten? :evil:
Mir gefällt deine Schale auch sehr gut. :.: :Pokal: :.:
Die schwarze Rille/Nute passt. :prost:
Wahrscheinlich hast du sie eingebrannt, oder?
Der Aufwand hat sich gelohnt
Gruß Markus

Holz ist voller Wunder; voll überraschender Schönheit und vornehmer Eleganz.
Es begleitet und dient uns ein Leben lang. (Frank Glenz)

Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 289
Registriert: Donnerstag 21. April 2016, 12:50
Name: Martin
Zur Person: Hobbydrechsler mit Grundkenntnissen, der berufsbedingt leider zu wenig Zeit dazu hat.
Drechselbank: Eine solide Midi.
Wohnort: Landkreis Uelzen
Kontaktdaten:

Re: Meine 10. Schale. Eiche. Als Geschenk gedacht.

Beitrag von GentleTurn » Mittwoch 11. Oktober 2017, 13:22

Dresi hat geschrieben:
Mittwoch 11. Oktober 2017, 13:00
Hallo Martin,
kannste den Druck nicht abwarten? :evil:
:lol:
Dresi hat geschrieben:
Mittwoch 11. Oktober 2017, 13:00
Wahrscheinlich hast du sie eingebrannt, oder?
Moin Markus, :danke:

Die Rille wurde als V-Stich mit dem Meißel begonnen, mit einer kleinen Spindelformröhre der 'Boden' etwas erweitert und dann erst kam der dicke alte Fahrradbowdenzugdraht an die Reihe. Die Lage ist gestalterisch nicht mehr so toll, denn er war vor dem Wenden der Schale rund 5mm tiefer. Oder anders: Es waren 5mm mehr Holz darüber. Dann hätte er von den Proportionen noch besser gepasst. Leider habe ich beim Bearbeiten der Innenseite und beim an sich letzten Schneiden der Randoberkannte ("nur noch einen letzten sehr feinen Schnitt") durch falschen Werkzeugansatz winzige Nürnberger Richtung Einstich fabriziert. :cry: Nach dem ersten wegen der Nervosität gleich noch einen. :red: Ergeo: Der Rand wurde kürzer / tiefer... Ich hatte ja schon mit rund 2mm Schwund gerechnet... ;-)
Liebe Grüße, Martin.
Es ist gefährlich, in Dingen recht zu haben, in denen die etablierten Autoritäten unrecht haben. (Voltaire)
Meine Drechselfilme auf YouTube und Bilder bei Instagram.  ~
 

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste