Einer aus der Hexenküche von Frank

Antworten
Benutzeravatar
Schneemann
Beiträge: 159
Registriert: Freitag 16. Januar 2015, 12:00
Drechselbank: Midi von Schulte
Wohnort: Bielefeld

Einer aus der Hexenküche von Frank

Beitrag von Schneemann » Mittwoch 14. März 2018, 11:47

Hallo,

nach dem Frank (Calimero) die Ergebnisse seine Küchenarbeit vorgestellt hat. Musste ich ihn mal ganz dringend wieder besuchen und um einige Stücke erleichtern (reines Selbstopfer, kann ihm ja nicht zumuten, das er sie alle selber drechseln muss :evil: ).
Mit viel Überredungkunst konnte ich ihm 4 Stücke abnehmen.
Hier jetzt mal das erste:
Wie schon bei dem Hamburger den Frank gemacht hatte, ein Stück Aluwabe diesmal mit Lila aufgegossen, in Würfel geschnitten und Hochkant wieder übereinander geklebt. Um diesen "Stäbcheneffekt"zu erziehlen.
Einfach klasse, wie unterschiedlich die Farbe wirkt in den einzelnen Feldern (je nachdem wie der abstand zum Alu ist) obwohl es nur mit einer Farbe gegossen ist.
Als Modell habe ich mich für einen JR Gentelman Rollerball (hatte keinen Füller mehr in Silber) entschieden.
IMG_3030.JPG
IMG_3031.JPG
IMG_3033.JPG
Schöne Grüße

Lutz
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Calimero
Beiträge: 107
Registriert: Sonntag 17. März 2013, 22:14
Name: Frank Kuhlmann
Drechselbank: Killinger KM 1500 SE
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Einer aus der Hexenküche von Frank

Beitrag von Calimero » Mittwoch 14. März 2018, 15:02

Haste fein gemacht :.:
Womit hast du die Klötzchen geklebt ?
Du hast doch mit Harz nichts am Hut.

Benutzeravatar
Schneemann
Beiträge: 159
Registriert: Freitag 16. Januar 2015, 12:00
Drechselbank: Midi von Schulte
Wohnort: Bielefeld

Re: Einer aus der Hexenküche von Frank

Beitrag von Schneemann » Mittwoch 14. März 2018, 17:24

Hallo Frank,

Sekundenkleber macht es möglich !!!!

Gruß

Lutz

Benutzeravatar
Calimero
Beiträge: 107
Registriert: Sonntag 17. März 2013, 22:14
Name: Frank Kuhlmann
Drechselbank: Killinger KM 1500 SE
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Einer aus der Hexenküche von Frank

Beitrag von Calimero » Mittwoch 14. März 2018, 18:43

Na wenn dat man halten tut..............
Ich hätte dir auch etwas Epoxy mitgegeben.
Bin schon gespannt auf die anderen Rohlinge im ferzigen Zustand.
Ich komm ja zu nix.

Frank

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste