Mühlenbeitrag für Hartmut

Nützliches für den Alltag

Moderator: Harald

Antworten
Benutzeravatar
Mr. Wood
Beiträge: 1445
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 16:24
Zur Person: Ich habe mit 40 begonnen zu drechseln und ich wurde 2 Jahre später mit einem starken Virus infiziert den ich nicht mehr los werde!
Drechselbank: die ein oder andere
Wohnort: 54597 Rommersheim
Kontaktdaten:

Mühlenbeitrag für Hartmut

Beitrag von Mr. Wood » Sonntag 4. November 2018, 17:02

Hallo zusammen,

ich habe mir gestern mal Zeit genommen und für den Weihnachtsmarkt
(erster seit 9 Jahren, weil meine Mädels mich gedrängt haben)
die Salz und Pfeffermühlen aufgefüllt und da Hartmut sich von
jedem Gratulanten einen Beitrag gewünscht hat ist er ihm gewidmet.
Forum alle.jpg
Meine liebsten von gestern, Riegelahorn!
Forum Hartmut.jpg
Größe 25cm
Oberfläche 2x geölt und 1x gewachst
Mahlwerk CrushGrind
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß aus der Eifel
Lutz
"Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat."
Theodor Storm

klaus-gerd
Beiträge: 2043
Registriert: Dienstag 31. Juli 2007, 19:43
Name: klaus-gerd
Drechselbank: Midi Jet
Wohnort: auetal

Re: Mühlenbeitrag für Hartmut

Beitrag von klaus-gerd » Sonntag 4. November 2018, 18:00

hallo Lutz,
die Mühlen haben eine ansprechende Form.!
Gefallen mir.
Der Riegelahorn ist zudem eine Augenweide

Also bei mir käme ich max. auf 3, mit Rückenwind evtl. 4 Mühlen am Tag.
14 Stück sind dagegen schon eine echte Leistung.
Man kann nur wünschen, dass genau so viele Kunden kaufen.

Gruß aus dem Auetal
KG

Benutzeravatar
Mr. Wood
Beiträge: 1445
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 16:24
Zur Person: Ich habe mit 40 begonnen zu drechseln und ich wurde 2 Jahre später mit einem starken Virus infiziert den ich nicht mehr los werde!
Drechselbank: die ein oder andere
Wohnort: 54597 Rommersheim
Kontaktdaten:

Re: Mühlenbeitrag für Hartmut

Beitrag von Mr. Wood » Montag 5. November 2018, 07:32

Moin KG,

danke dir fürs Lob und zu den Zeiten folgendes:
Es war ein langer Samstag und der Sonntag Morgen ging auch noch drauf.
Ich habe die Fertigung in Kleinserien schon recht gut modifiziert, eine alte Refa-Krankheit ;-)
Um meine Kalkulation zu überprüfen schreibe ich die Zeiten bei solchen Kleinserien auch immer auf
und ich benötige ca. 1 Stunde pro Mühle.
Es ist für uns Freizeitdrechsler ja auch nicht so wichtig wie lange wir brauchen, wichtig ist das es Spaß macht. :prost:

Ja und die Kunden wünsche ich mir natürlich auch, werde nachher dann mal Berichten.
Gruß aus der Eifel
Lutz
"Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat."
Theodor Storm

Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 1102
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden Kirberg

Re: Mühlenbeitrag für Hartmut

Beitrag von c.w. » Montag 5. November 2018, 07:34

hallo Lutz

da warst Du aber fleißig :.:
seher hübsch :.:

liebe grüße christine
ich bin auf dem Holzweg

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 3108
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Mühlenbeitrag für Hartmut

Beitrag von Faulenzer » Montag 5. November 2018, 07:38

Hallo Lutz,

einen schönen Mühlensatz hast du da am Wochenende gemacht. :Pokal: Bei der Menge artet das schon in Arbeit aus. :prost:
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
badener
Beiträge: 215
Registriert: Mittwoch 14. November 2012, 09:04
Name: Fritz
Zur Person: Eine Killinger 1500 wurde inzwischen ausgetauscht mit ner Stratos XL.
Mit unserer Kleinen ( JET 1220 ) sind wir sehr zufrieden und verwenden sie meistens auf Märkten.
Verschiedene Drechselstammtische in unserer Umgebung sind mittlerweile für uns ein Muß.
Drechselbank: JET 1220/Stratos XL
Wohnort: Wittlich

Re: Mühlenbeitrag für Hartmut

Beitrag von badener » Montag 5. November 2018, 08:17

Moin Lutz,


...da haste ja mal wieder kräftig zugeschlagen !! :.: :.:


Wie von dir gewohnt, - superschöne Mühlen, klasse verarbeitet !! Die GERIEGELTE für mich die Nr. 1 .


Gruß Fritz und noch ne schöne Woche

Ecki
Beiträge: 450
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 12:01
Name: Eckhard
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Bippen

Re: Mühlenbeitrag für Hartmut

Beitrag von Ecki » Montag 5. November 2018, 09:24

Viel Arbeit. Sieht sehr gut aus. 👍 Viel Erfolg.
Gruß Ecki

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7069
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Mühlenbeitrag für Hartmut

Beitrag von Drechselfieber » Montag 5. November 2018, 09:35

Danke Lutz, und dann mit so schönen Mühlen.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 4733
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Re: Mühlenbeitrag für Hartmut

Beitrag von joschone » Montag 5. November 2018, 19:07

Lutz hast du jetzt auch noch eine Kopierdrehbank!?
Ist ja Eine so schön wie die Andere!
:Pokal: :Pokal: :Pokal:
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
Wolfram
Beiträge: 676
Registriert: Samstag 18. Januar 2014, 19:46
Name: Wolfram
Zur Person: Ich drechsele an 3 Tagen in der Woche im Schauhandwerkshof in Burg / Spreewald
auf der MIDI von Schulte !
Drechselbank: Olbernhau und MIDI
Wohnort: 03099 Kolkwitz
Kontaktdaten:

Re: Mühlenbeitrag für Hartmut

Beitrag von Wolfram » Montag 5. November 2018, 20:27

Hallo zusammen,

diese Mühlen gehen aber viel einfacher zu bauen und nicht nur 14 am Tag !

Grüße vom

Wolfram
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Mr. Wood
Beiträge: 1445
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 16:24
Zur Person: Ich habe mit 40 begonnen zu drechseln und ich wurde 2 Jahre später mit einem starken Virus infiziert den ich nicht mehr los werde!
Drechselbank: die ein oder andere
Wohnort: 54597 Rommersheim
Kontaktdaten:

Re: Mühlenbeitrag für Hartmut

Beitrag von Mr. Wood » Dienstag 6. November 2018, 06:56

@Josef
keine Kopierbank, gutes Augenmaß :prost:

@Wolfram
mir geht es ja nicht um schnell oder Menge, sondern um schön und gutes mahlen ;-)
Gruß aus der Eifel
Lutz
"Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat."
Theodor Storm

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste