Weinglas Recycling

Nützliches für den Alltag

Moderator: Harald

Antworten
Benutzeravatar
thomas.amort
Beiträge: 40
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 07:45
Name: Thomas
Drechselbank: Alte und Neue
Wohnort: Altrei
Kontaktdaten:

Weinglas Recycling

Beitrag von thomas.amort » Donnerstag 9. August 2018, 05:35

Hallo,
Ein Bistrot legt mir am Stil gebrochene Weingläser auf Seite.
Wenn Sockel noch brauchbar, mach ich ein Verbindugsstück.
Glas ohne Sockel, mach ich Sockelverbindung.
Sockel in Kirsch lackiert. Sockeldurchmesser sollte 80 mm. Hatte nur Bohlen 80 mm. Am Ende fehlten 5mm !
Verbindungsstücke in Wenge und Olive.
Prost !

Grüße Thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
thomas.amort
Beiträge: 40
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 07:45
Name: Thomas
Drechselbank: Alte und Neue
Wohnort: Altrei
Kontaktdaten:

Re: Weinglas Recycling

Beitrag von thomas.amort » Donnerstag 9. August 2018, 08:36

Olive
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
oberlausitzer
Beiträge: 182
Registriert: Sonntag 2. März 2014, 08:22
Name: Andreas
Drechselbank: JET 1642
Wohnort: Bautzen

Re: Weinglas Recycling

Beitrag von oberlausitzer » Donnerstag 9. August 2018, 09:36

Hallo Thomas,
die Idee finde ich gut, Deine Ausführung prima....
da Gläser ja gespült werden müssen, ergibt sich für mich die Frage der Haltbarkeit der Holzergänzung....
oder werden die repariertzen nur noch zur Deko benutzt ?

Benutzeravatar
bernie
Beiträge: 674
Registriert: Dienstag 15. Juli 2014, 14:23
Name: Bernhard Nolte
Drechselbank: Twister Eco HDM 1000
Wohnort: 34434 Borgentreich

Re: Weinglas Recycling

Beitrag von bernie » Donnerstag 9. August 2018, 09:56

Hallo Thomas,
die Weingläser gefallen mir :.:
Bernhard
der aus der schönen Warburger Börde grüßt!

Benutzeravatar
thomas.amort
Beiträge: 40
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 07:45
Name: Thomas
Drechselbank: Alte und Neue
Wohnort: Altrei
Kontaktdaten:

Re: Weinglas Recycling

Beitrag von thomas.amort » Donnerstag 9. August 2018, 11:26

Hallo,
Gläser sind eher Deko oder zu besonderen Anlässen. Obwohl sie 3 mal mit 2K Lack lackiert sind. Nicht Spülmaschinenfest , aber normsles Spülen sollten Sie aushalten. Ein Kunde hat mir ein Karton neue Glaser gebracht. Eigenes Modell , kurz Flex ranhalten und schon kaputt.

LG.
Thomas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste