Zirbenbrotdose

Nützliches für den Alltag

Moderator: Harald

Antworten
Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 48
Registriert: Samstag 12. Januar 2013, 20:43
Zur Person: Seit 2012 süchtig nach drechseln
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Raglitz
Kontaktdaten:

Zirbenbrotdose

Beitrag von Markus » Freitag 1. Dezember 2017, 20:55

Hallo zusammen !

Ein paar Fotos von einer speziellen Zirbendose.
Eine kurze Erklärung zu der Form, die untere Schüssel ist zum Servieren von höherem Gebäck, Stangerl usw, die obere ist etwas flacher, durch den eingearbeiteten Griff, und dadurch zum Servieren für normales Brot, Semmerl usw gedacht.
Die Idee kam mir weil die Leute immer sagen, ja der Platz....wo tue ich so eine Schüssel hin....rund geht nicht in die Ecke ...??... usw
jetzt kommt das Argument dass man sich eine eigene Servierform (schüssel) spart und dadurch ist schon wieder Platz :-D
DM 36cm, Höhe gesamt 28cm, im Griff mit Blume des Lebens
CIMG3489.JPG
CIMG3491.JPG
CIMG3492.JPG
CIMG3493.JPG
CIMG3495.JPG
Liebe Grüße

Markus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Timo
Beiträge: 441
Registriert: Dienstag 26. März 2013, 17:12
Name: Timo
Drechselbank: 2 alte,eine günstige
Wohnort: Einbeck
Kontaktdaten:

Re: Zirbenbrotdose

Beitrag von Timo » Montag 4. Dezember 2017, 19:46

Hi Markus,

Ich glaube, ich habe deine Idee noch nicht ganz verstanden. Warum könnte man Schalen zur Aufbewahrung nicht einfach ineinanderstellen? :-D

Zur Form:
Die Standfläche(n) sind mir deutlich zu groß. Sowohl für die Verwendung als Schale, wie auch für eine Dose.
Josef hat vor Kurzem gezeigt, wie diese etwas schwierige Form dennoch gefällig ausgeführt werden kann:
viewtopic.php?f=41&t=11495&p=95725&hili ... nse#p95725

Freundliche Grüße
Timo

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2301
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Zirbenbrotdose

Beitrag von Faulenzer » Montag 4. Dezember 2017, 20:06

Wahrscheinlich ist die Form der Funktion geschuldet. Es soll ja möglichst viel Brot
reinpassen zur Aufbewahrung.
Gruß Frank

Es gibt ein Leben nach der Arbeit.

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 48
Registriert: Samstag 12. Januar 2013, 20:43
Zur Person: Seit 2012 süchtig nach drechseln
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Raglitz
Kontaktdaten:

Re: Zirbenbrotdose

Beitrag von Markus » Dienstag 5. Dezember 2017, 08:13

Hi Timo ! Hi Frank !

Ihr habt beide recht !
Habe die Form eigentlich gewählt weil das Brot darin auch aufbewahrt wird, aber so wie der Link zu der fetten Linse (die übrigens traumhaft ist :respect: ) zeigt, hätte ich wohl den Boden kleiner machen können, ohne zuviel Stauraum zu verlieren. Speziell auch bei der Oberseite braucht der Aussenrand bei weitem nicht so mächtig sein, muß beim stehen ja nicht wirklich Kräfte aufnehmen :evil:

Vielen Dank für die Tipps ! Liebe Grüße

Markus

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste