eine neue Pfeife

Nützliches für den Alltag

Moderator: Harald

Antworten
Benutzeravatar
Erick
Beiträge: 2764
Registriert: Samstag 18. November 2006, 12:52
Drechselbank: Wema-beta
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

eine neue Pfeife

Beitrag von Erick » Mittwoch 7. Juni 2017, 14:48

Hallo
Torsten von http://www.co-pipes.de hatte mich vor einiger Zeit eingeladen, dabei zu sein, wenn eine neue Pfeife entsteht.
Gestern war es so weit. Einige Tabakspfeifen habe ich ja auch schon gebaut, darum war es für mich sehr interessant dabei zu sein und zu sehen
wie ein professioneller Pfeifenbauer zu Werke geht. Von den Arbeiten an der Drechselbank habe ich leider keine Fotos.
Es war ein schöner Tag für mich, und es hat mich besonders gefreut, daß ich dieses Schätzchen in meine Sammlung aufnehmen konnte.
Gruß Erick
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Drechselwurm
Beiträge: 769
Registriert: Donnerstag 10. Oktober 2013, 19:54
Drechselbank: Geiger/Stratos XL
Wohnort: Hamm

Re: eine neue Pfeife

Beitrag von Drechselwurm » Mittwoch 7. Juni 2017, 15:33

sehr gut so !!!

schade das ich nicht mehr rauche.

sehr schöne Pfeife habt Ihr gebaut.

Gruß

Hubert
Gruss Hubert
der BUCHMACHER

Benutzeravatar
Bulli1990
Beiträge: 19
Registriert: Sonntag 21. Mai 2017, 22:21
Drechselbank: JET 10-15
Wohnort: HF
Kontaktdaten:

Re: eine neue Pfeife

Beitrag von Bulli1990 » Mittwoch 7. Juni 2017, 16:44

:.: :respekt: :.:

Eine sehr schöne Pfeife!!

LG Bastian

Benutzeravatar
Schnecke
Beiträge: 439
Registriert: Montag 4. Februar 2013, 20:05
Zur Person: Grundkurs bei dns im Mai 2007
Drechselbank Jet JML-1014
seit 15.02.2014 Kreher HDBI/e
Drechselbank: Jet 1014 und Kreher
Wohnort: Hitzhofen

Re: eine neue Pfeife

Beitrag von Schnecke » Mittwoch 7. Juni 2017, 18:20

Hallo Erick,

das sind eindeutig zu wenig Bilder!! :noo:

Trotzdem Danke

sagt Christian

SCHWARZSTEVE
Beiträge: 342
Registriert: Mittwoch 19. November 2014, 15:33
Drechselbank: Geiger G 25
Wohnort: Arnsberg 59759

Re: eine neue Pfeife

Beitrag von SCHWARZSTEVE » Mittwoch 7. Juni 2017, 21:15

Da möchte man gleich anfangen zu qualmen :Pokal:
Gruß Stefan

Benutzeravatar
Daddy
Beiträge: 314
Registriert: Montag 27. April 2009, 00:17
Drechselbank: HBM 450
Wohnort: Hamm

Re: eine neue Pfeife

Beitrag von Daddy » Mittwoch 7. Juni 2017, 22:34

Hallo Erick,
bin ja kein Pfeifenraucher - drehe meine Zigaretten noch selbst, aber von der Optik der Pfeife bin ich schon sehr beeindruckt.
Unglaublich, wie das blasse Holz einen so wunderschönen Rotton bekommen hat.
Laß es Dir schmecken!
lg Heiner
__________________________________________________
"Die eine Hälfte der Menschen drückt sich nicht klar genug aus, die andere Hälfte hört nicht genau genug zu." Rudolf Affermann

Benutzeravatar
jesse
Beiträge: 53
Registriert: Samstag 20. August 2016, 12:17
Drechselbank: ü 60, Name unbekannt
Wohnort: Langenburg

Re: eine neue Pfeife

Beitrag von jesse » Donnerstag 8. Juni 2017, 14:07

Hallo Erik,

vielen Dank für die Bilder. Ich durfte durch Hartmuts Vermittlung auch mal bei Thorsten in die Werkstatt.

Am liebsten hätte ich gleich angefangen, Pfeifen zu bauen. Das ist für mich noch eine ganz andere Dimension der Kunst.

Jesse

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3278
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: eine neue Pfeife

Beitrag von Helmut-P » Donnerstag 8. Juni 2017, 19:04

Hallo Erick,

das hat bestimmt Spaß gemacht. Ich wünsche Dir viel Freude beim Genuß der neuen Pfeife.

Freundliche Grüße aus dem Untertaunus
Helmut

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste