neuer Küchenschrank

Stellt Eure getischlerten Werke zur Ansicht und Diskussion
Antworten
Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2853
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

neuer Küchenschrank

Beitrag von Faulenzer » Samstag 21. Januar 2017, 15:46

Hallo zusammen,

mal nichts gedrechseltes von mir.

Ich habe einen Küchenschrank mit Schubladen gebaut und die Fronten mit gesägten Eichenbrettern
verblendet.
Dazu habe ich alte Eichenbalken zu Brettern aufgesägt und einseitig mit dem Dickenhobel auf gleiche Dicke
gebracht. Für die Vorderseite sollte der Sägeschnitt sichtbar bleiben.

Einmal mit Hartöl behandelt. Griffe sind aus Alu L-Profil.

Das Bild denkt euch um 90 Grad gedreht.
IMG_1179.JPG
IMG_1178.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Timo
Beiträge: 469
Registriert: Dienstag 26. März 2013, 17:12
Name: Timo
Drechselbank: 2 alte,eine günstige
Wohnort: Einbeck
Kontaktdaten:

Re: neuer Küchenschrank

Beitrag von Timo » Samstag 21. Januar 2017, 16:53

Moin,

habe das Bild mal gedreht..
Sobald das Original gedreht wurde, kann das gerne aus meinem Beitrag gestrichen werden.
faulenzer.JPG
Schön, mal wieder was Getischlertes zu sehen.

Das Wichtigste an deinem Schrank (die Blenden) gefällt mir ausserordentlich gut.

Was mir nicht gefällt:
der weisse Korpus (ist das Spanplatte? :-S )
das Sperrholz oberhalb der oberen Schubladen (warum? 8-) )
die Alu-Profile (Edelstahl würde naja... Edel aussehen :-D )

der Spalt zwischen den oberen Griffen hat mich anfangs irritiert.
Ich denke, du wolltest den Abstand zur Aussenkante übernehmen.
Ich könnte mir vorstellen, dass es mit dem schmalen Spalt (wie zwischen den Schubladen) besser aussehen würde.

Freundliche Grüße
Timo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2853
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: neuer Küchenschrank

Beitrag von Faulenzer » Samstag 21. Januar 2017, 18:06

Timo,

danke fürs drehen.

Die dunkle Kante oberhalb der oberen Schublade muss noch weiß gestrichen werden. Den Schrank hatte ich
schon fertig für eine dickere Arbeitsplatte gebaut. Gab dann aber nur ne dünnere. Deswegen
musste ich noch was drunter packen. Gespachtelt und gestrichen fällt das nicht mehr auf.

Gestern gab es im Baumarkt nur Aluprofile. :Sauer:

Ich war mir auch noch nicht sicher wegen des Griffs.

Schrank ist aus Multiplex.

Für meinen ersten Schrank bin ich ganz zufrieden.
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Günni's Welt
Beiträge: 1406
Registriert: Montag 25. März 2013, 20:08
Name: günni
Zur Person: Ich wurde im Mai 2011 mit dem gefährlichen Drechslervirus infiziert. Die Symptome sind: Ständiger Drechseldrang und rastloses Holzaufstöbern.
Ich verspüre keine Schmerzen und Fieber hab ich auch nicht. Also, was soll´s, belassen wir´s dabei.
Mein zweites Hobby ist Musik. Ich bin Perkussionist (Trommler)
Ach ja! Bin seit 01.07.2016 Rentner
Drechselbank: 2 Geigers und Midi
Wohnort: Solingen

Re: neuer Küchenschrank

Beitrag von Günni's Welt » Samstag 21. Januar 2017, 19:36

...das schaue ich mir am Dienstag mal an :-D
Liebe Grüße
Günni
-------------------------------------------------
Holz macht glücklich

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast