Hausmittelfotostation 2/4215

Wie mache ich es richtig

Moderator: rrsimmba

Antworten
Benutzeravatar
emcolorch
Beiträge: 932
Registriert: Montag 16. September 2013, 13:28
Zur Person: Bastler der sich auch fürs drechesln interessiert.
Drechselbank: Holzmann 460 FXL
Wohnort: Buchen

Hausmittelfotostation 2/4215

Beitrag von emcolorch » Montag 5. Januar 2015, 23:41

Nabend
Auf Wunsch eines einzelnen Gartenschlauchhändlers hier mein zweiter Versuch einer Fotoanleitung.
DSC_7106-1.jpg
Der Aufbau wurde recht einfach gehalten um die Ausgaben zu reduzieren.

- Stuhl auf Tisch um eine Hohlkehle (Weißer Karton 50x70) anlehnen zu können.
Die Hohlkehle benötigen wir um das Licht fliesen lassen zu können, ein 90 Grad Winkel macht eine unschöne Schattenkante

- alte Stehlampe mit 15 Watt Energiesparbirne links davor
Wenn der Karton im Mittelpunkt der Uhr stehen würde, steht das Licht auf halb Acht in Richtung Mitte

- Styroporplatte als Reflektor rechts angelehnt um den Schatten heller zu bekommen

Die Fototechnik

Wenn die Lampe ne Viertelstunde brennt, hat sie sicher ihre absolute Helligkeit erreicht und somit auch ihre dauerhafte Lichtfarbe.
Jetzt als erstes einen Weißabgleich (wegen der Lichtfarbe sollte Weiß mittels Weißabgleich in der Kamera definiert werden)

Dann die berüchtigte Graukarte
(Die Summer aller Farben ergibt ein sogenanntes Neutralgrau. Diese ``Graukarte´´ kann man im Fotofachhandel kaufen)

- Foto im manuellen Modus.
- Beispielweise ISO 200 einstellen und Blende 8
Graukarte fokussieren!
jetzt die Zeit verstellen bis auf dem kleinen Balkendiagramm im Sucher der Balken in der Mitte steht

Nun ist der Foto auf unser Fototstudio eingestellt.
Alles passt, solange niemand irgendwas verstellt.
Alles wird mit diesen Einstellungen fotografiert, egal ob hell, dunkel, bunt, rund, eckig, ...
DSC_7106.jpg
Der gesamte Aufbau dauert keine 5 Minuten und ich bekomme damit jederzeit einwandfreie Bilder
wie sie in der Werbebranche üblich sind.

Wenn ich eine andere Hintergrundfarbe bevorzuge nehme ich einen anderen Hindergrundkarton,
ansonsten bleibt alles gleich.

Gruß Stefan
*wenn dazu Fragen, bitte gerne ...*
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 4440
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Re: Hausmittelfotostation 2/4215

Beitrag von joschone » Dienstag 6. Januar 2015, 10:02

Hallo Stefan
Klasse Anleitung!
Ich werd's demnächst mal versuchen, vielleicht, wahrscheinlich! :evil:
DANKE!
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2655
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Hausmittelfotostation 2/4215

Beitrag von Faulenzer » Dienstag 6. Januar 2015, 12:20

Hallo Stefan,

sieht einfach und realisierbar aus. :Pokal:

Dann werde ich meine Fotos demnächst so machen.

Danke für die Anleitung.
Gruß Frank

Es gibt ein Leben nach der Arbeit.

Benutzeravatar
rrsimmba
Moderator
Beiträge: 1379
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 09:52
Drechselbank: Stratos FU230 LV
Wohnort: Simmersbach

Re: Hausmittelfotostation 2/4215

Beitrag von rrsimmba » Dienstag 6. Januar 2015, 12:32

Danke Stefan.
Dieses Hi-tech Studio reicht bei vielen Sachen vollkommen aus.
Sehr wichtig finde ich den Hinweis auf den Weissabgleich.
Der funktiioniert ja leider bei jeder Kamera anders, (Bedienungsanleitung)
man trifft aber die Farben besser.
Gruß Reiner

Benutzeravatar
kerouer
Beiträge: 1000
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 17:48
Drechselbank: Gibas, Woodfast, + 4
Wohnort: Plouhinec F-29780
Kontaktdaten:

Re: Hausmittelfotostation 2/4215

Beitrag von kerouer » Dienstag 6. Januar 2015, 13:10

Hallo,

Ich mache auch so, nur mit eine Rolle Plotter Papier, wenn das Papier dreckig ist, einfach abrollen.
P_S_1.jpg
Grüße

Pascal
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
emcolorch
Beiträge: 932
Registriert: Montag 16. September 2013, 13:28
Zur Person: Bastler der sich auch fürs drechesln interessiert.
Drechselbank: Holzmann 460 FXL
Wohnort: Buchen

Re: Hausmittelfotostation 2/4215

Beitrag von emcolorch » Dienstag 6. Januar 2015, 13:17

@ Pascal :Pokal:

Wenn Du jetzt noch darauf achtest dass von hinten kein Fremdlicht kommt
vermeidest du die unschönen Doppelschatten.

Gruß Stefan

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3258
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Hausmittelfotostation 2/4215

Beitrag von Helmut-P » Dienstag 6. Januar 2015, 13:55

Hallo,

schön, dass hier wieder mal eine einfache Lösung fürs Fotografieren gezeigt wird. So ähnlich mache ich die Bilder auch, muss aber die Ausleuchtung noch verbessern :-).

@ Pascal
Wenn wir schon beim Fotografieren sind: Zeigst Du uns bitte noch ein Foto von dem Objekt? Dann würden wir erst sehen können, ob es wirklich so funzt? :evil:

Freundliche Grüße
Helmut

Benutzeravatar
kerouer
Beiträge: 1000
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 17:48
Drechselbank: Gibas, Woodfast, + 4
Wohnort: Plouhinec F-29780
Kontaktdaten:

Re: Hausmittelfotostation 2/4215

Beitrag von kerouer » Dienstag 6. Januar 2015, 14:22

Bitte.
P1060967.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
oberlausitzer
Beiträge: 169
Registriert: Sonntag 2. März 2014, 08:22
Name: Andreas
Drechselbank: JET 1642
Wohnort: Bautzen

Re: Hausmittelfotostation 2/4215

Beitrag von oberlausitzer » Dienstag 6. Januar 2015, 20:49

wie sich die Bilder doch ähneln ....

mein Provisorium, bestehend aus Gartenstuhl, Leimholzplatten, Plotterpapier und einem Bauscheinwerfer mit 11 LED:
2015-01-03 Fototisch im Garten 003.jpg
wenn ich mal Zeit haben werde, wird´s eine vernünftige Lösung !


Grüße aus Bautzen
Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
exe
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 14:26
Drechselbank: Nova DVR xp
Wohnort: Hirschau / Bayern
Kontaktdaten:

Re: Hausmittelfotostation 2/4215

Beitrag von exe » Mittwoch 7. Januar 2015, 19:24

Danke. Fehlt mir nur noch so eine Graukarte, den Rest mache ich ja schon recht ähnlich. :D
Gruß Björn

Dieter
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 13. Februar 2014, 08:30
Drechselbank: Killinger1400
Wohnort: Königstein

Re: Hausmittelfotostation 2/4215

Beitrag von Dieter » Mittwoch 7. Januar 2015, 20:17

Hallo Stefan,
hast du auch ein paar Ratschläge, wie ich mit dem Handy gute Bilder machen kann.

Benutzeravatar
emcolorch
Beiträge: 932
Registriert: Montag 16. September 2013, 13:28
Zur Person: Bastler der sich auch fürs drechesln interessiert.
Drechselbank: Holzmann 460 FXL
Wohnort: Buchen

Re: Hausmittelfotostation 2/4215

Beitrag von emcolorch » Mittwoch 7. Januar 2015, 23:48

Hallo Dieter

Also ähem *schäm* ...
mein Handy kann keine Bilder, kein Internet und kein Fingerstreichelndings
Ich habe keine Ahnung :red:

Gruß Stefan

Benutzeravatar
kingapis
Beiträge: 271
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 11:26
Drechselbank: Hager HDE59
Wohnort: Pellendorf

Re: Hausmittelfotostation 2/4215

Beitrag von kingapis » Donnerstag 8. Januar 2015, 06:23

Hallo Stefan!
habe fast das gleiche Problem, mein iphone 4S kann zwar Bilder machen, :prost:
:evil: aber ich habe noch nicht rausgefunden, wo ich dann die graue (Karton??) Karte reinschieben soll!! :evil:

Eine echte Kamera gibt es bei uns nicht mehr, seit meine größere oO Tochter 6!!!! Kameras in einem Jahr gemeuchelt hat :Sauer:
:draufhaun: zB wurden 2 in ihrer Tasche in Joghurt ertränkt! :kloppe: :noo:
:lol: Für einen Kamerakauf muss sich erst die Familiensituation ändern!! :lol:
Ich wünsch Euch immer ein interessantes Holz vor dem Meissel!!
Liebe Grüße aus Niederösterreich von Rudi alias kingapis

Benutzeravatar
rrsimmba
Moderator
Beiträge: 1379
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 09:52
Drechselbank: Stratos FU230 LV
Wohnort: Simmersbach

Re: Hausmittelfotostation 2/4215

Beitrag von rrsimmba » Donnerstag 8. Januar 2015, 12:55

Dann solltest Du Dir ne Outdoorcamera, zu deutsch Draussenkamera, kaufen. ;-)
z.b.: http://www.ricoh-imaging.de/de/kompaktk ... -wg-4.html
Die kannste nach einer Joghurtattacke unter fliessendem Wasser abwaschen
und die vertragen auch mal einen Sturz auf den harten Boden wenn sie aus Joghut beschmierten Fingern abrutscht. :noo:
Die leiht Dir deine Tochter dann auch mal zum Drechselwerke fotografieren. :rose:
Gruß Reiner

klaus-gerd
Beiträge: 1919
Registriert: Dienstag 31. Juli 2007, 19:43
Name: klaus-gerd
Drechselbank: Midi Jet
Wohnort: auetal

Re: Hausmittelfotostation 2/4215

Beitrag von klaus-gerd » Donnerstag 8. Januar 2015, 18:20

hallo Stefan,
ich finde den Aufbau generell gut,
sehe aber, dass er nach meinen Vorstellungen
lediglich für kleinere zu fotografierende Objekte ausreicht.
Was ich meine sieht man auf Deinem ersten Bild.
Dort ist der Abstand der Objekte zur Hohlkehle des Kartons so eng,
dass sich der Schatten der hier zu großen Objekte "in einer Kurve nach oben biegt".
Damit wirkt der Schatten unnatürlich und stört.
Eine steilere Stellung des Leuchtmittels um dieses Problem zu lösen,
ist nur begrenzt einsetzbar.
Vielleicht hast Du dafür selbst schon eine Lösung?
Gruß
KG

Benutzeravatar
emcolorch
Beiträge: 932
Registriert: Montag 16. September 2013, 13:28
Zur Person: Bastler der sich auch fürs drechesln interessiert.
Drechselbank: Holzmann 460 FXL
Wohnort: Buchen

Re: Hausmittelfotostation 2/4215

Beitrag von emcolorch » Freitag 9. Januar 2015, 00:22

Hallo KG

Die obigen Bilder wurden während eines Fotokurses für Konfirmanden aufgenommen
um Ihnen zu zeigen wie es geht.
Eine größere Leuchte (Reflektor), Papiertischtuch (Rollenware Festbedarf) sind für größere Objekte durchaus sinnnvoll.
Dann kann man den Abstand zuzm Hintergrund erweitern und mittels zweiter Leuchte den Schatten komplett eliminieren.
Der hintergrund sollte dabei mehr Licht bekommen als das zu fotografierende Objekt.

Meine private Lösung ist ein großer Kaiser Tabletop Fototisch, bei dem man einerseits mehr Möglichkeiten hat,
aber wegen der Spiegelungen auf dem Plexiglas auch mehr Ärger.
Für den Drechsler der nur mal eben schnell seine Werke fotografieren will wohl übertrieben.
DSC_7152.JPG
Gruß Stefan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
mozart68
Beiträge: 19
Registriert: Freitag 14. November 2014, 10:12
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Vorarlberg

Re: Hausmittelfotostation 2/4215

Beitrag von mozart68 » Freitag 9. Januar 2015, 08:07

Guten Morgen,
mich würde interessieren, wie ihr das mit der Graukarte macht. Komme da nicht ganz klar.
Objekt inkl. Graukarte fotografieren - Einstellung muss dann ja auf RAW sein um sie am Computer zu bearbeiten?
Also ganz blick ich nicht durch wie das ganze abläuft.

Vielleicht gibt es ja eine einfache und kurze Erklärung zum genauen Ablauf.

Danke und Gruß
Mario

Benutzeravatar
exe
Beiträge: 558
Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2011, 14:26
Drechselbank: Nova DVR xp
Wohnort: Hirschau / Bayern
Kontaktdaten:

Re: Hausmittelfotostation 2/4215

Beitrag von exe » Freitag 9. Januar 2015, 12:16

emcolorch hat geschrieben:Meine private Lösung ist ein großer Kaiser Tabletop Fototisch, bei dem man einerseits mehr Möglichkeiten hat,
aber wegen der Spiegelungen auf dem Plexiglas auch mehr Ärger.
Ich habe mir so etwas in klein selbstgebaut, weil Kaiser kaiserliche Preise für das Ding wollte. Ein Stück Plexiglas, ein Heißluftpistole und ein paar Dachlatten reichen für eine DIY-Version. ;)

PS: Die Spiegelungen finde ich nicht mal so schlecht. Bei manchen Objekten sieht das richtig edel aus wenn es sich im Boden spiegelt.
Gruß Björn

Benutzeravatar
emcolorch
Beiträge: 932
Registriert: Montag 16. September 2013, 13:28
Zur Person: Bastler der sich auch fürs drechesln interessiert.
Drechselbank: Holzmann 460 FXL
Wohnort: Buchen

Re: Hausmittelfotostation 2/4215

Beitrag von emcolorch » Samstag 10. Januar 2015, 01:41

@ Mario

Lies dir bitte die erste Anleitung oben noch mal durch und versuche es so.
Dort ist es beschrieben was, wie und warum Graukarte.

@ Björn

Deine Lösung hatte ich vor dem Kaiserteil, aber dann eine sehr günstige Gelegenheit ...
Manchmal ist man einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort :-D

Gruß Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast