vibrationsmuster..........

Wie mache ich es richtig

Moderator: rrsimmba

Antworten
Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 1060
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden Kirberg

vibrationsmuster..........

Beitrag von c.w. » Dienstag 11. Juni 2013, 07:56

....................hatte sicher fast jeder schonmal ungewollt,manch einer auch gewollt.........
ich habs jetz mal gewollt.

einmal durch vibration des holzes:

P1170971.JPG
und hier durch vibration des werkzeugs:

P1180400.JPG
P1180403.JPG
hier das werkzeug mit wackelkontakt:

P1180409.JPG

einfach ein stück federndes stück blech schabermäsig angeschliffen und mit einer zange leicht
hängend ans drehende werkstück gehalten.

liebe grüße christine :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
ich bin auf dem Holzweg

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7004
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: vibrationsmuster..........

Beitrag von Drechselfieber » Dienstag 11. Juni 2013, 13:24

Stimmt, die Muster hatte ich auch schon, aber der Grund war mangelndes
Können und Wisse.

Bewusst habe ich es noch nie ausprobiert. Bem Mini habe ich es schon gesehen, er
benutzt angeschliffene Sägeblätter einer Stichsäge. Aber es gibt bestimmt noch
viele andere Dinge, die man dafür umarbeiten kann.

Bei den Kreiseln kann ich mir gut vorstellen die Vertriefungen mit Farbe
zu versehen und danach wieder anzuschleifen, damit das Muster klar zu sehen ist.

Danke Christine für den kleinen Bericht
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. (Buschläuferweisheit/Alaska)--- Wer mit sich selber in Frieden lebt, der kommt nicht in Versuchung , anderen den Krieg zu erklären. (Ernst Festl)

Benutzeravatar
Fischkopp
Beiträge: 2235
Registriert: Montag 2. März 2009, 11:39
Name: Alois
Drechselbank: Killinger
Wohnort: Bramsche

Re: vibrationsmuster..........

Beitrag von Fischkopp » Dienstag 11. Juni 2013, 19:56

Hallo Christine,
danke fürs Einstellen...
Habe früher auch schon mal mit Sägeblättern gearbeitet um bestimmte Formen zu wiederholen...
Aber auf die Idee, die Dinger einfach ein wenig länger zu lassen um gewolltes "Federn" zu erreichen wäre ich nie gekommen.
Noch mal Danke und :respect:
Gruß
Alois
Was man sagt sollte wahr sein,
aber nicht alles was wahr ist sollte man sagen...

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3355
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: vibrationsmuster..........

Beitrag von Helmut-P » Dienstag 11. Juni 2013, 21:37

Hallo Christine,

coole Idee, muss ich auch mal ausprobieren. Macht sich bei den Kreiseln sehr gut. Danke für den Tipp!

Viele Grüße aus Hohenstein
Helmut

Benutzeravatar
Torsten M.
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2014, 14:33
Zur Person: Ich bin der Torsten und neu in diesem Forum. Ich bin Maurer von Beruf, bin aber vielseitig handwerklich begabt. Holzarbeiten machen mit besonders Freude und zum Drechseln bin ich ca. vor 1 Jahr gekommen. Macht Spaß, mir fehlen aber noch Tricks und Kniffe :-)
Drechselbank: KÖNIG Hs 2006
Wohnort: Erkelenz

Re: vibrationsmuster..........

Beitrag von Torsten M. » Freitag 10. Januar 2014, 12:53

Hallo Ihr,

Tolle Idee. Das Forum ist echt klasse, um neue Ideen zu bekommen. Mache mich gleich mal an die Arbeit :danke:


Herzlichen Gruß
Torsten
Ich dreh`mit Fleiß verschieden Holz
nach alter Weis'mit Drechslerstolz.

Benutzeravatar
stefan
Beiträge: 702
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 09:10
Drechselbank: Midi - Stratos-XL
Wohnort: Gimbsheim

Re: vibrationsmuster..........

Beitrag von stefan » Freitag 10. Januar 2014, 13:36

Servus,
das ist das CW - Chattertool :wink:
so iss sie halt, die junge Dame :prost

hier das Original von Sorby

Sorby Chattertool.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß, Stefan

Alle Tage sind gleich lang, jedoch verschieden breit

Benutzeravatar
Schaber
Moderator
Beiträge: 4527
Registriert: Donnerstag 6. April 2006, 15:35
Zur Person: ---
Drechselbank: Stratos
Wohnort: Soest

Re: vibrationsmuster..........

Beitrag von Schaber » Freitag 10. Januar 2014, 20:05

c.w. hat geschrieben:schabermäsig angeschliffen
Was soll das heissen????????????????

Benutzeravatar
Mr. Wood
Beiträge: 1424
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 16:24
Zur Person: Ich habe mit 40 begonnen zu drechseln und ich wurde 2 Jahre später mit einem starken Virus infiziert den ich nicht mehr los werde!
Drechselbank: die ein oder andere
Wohnort: 54597 Rommersheim
Kontaktdaten:

Re: vibrationsmuster..........

Beitrag von Mr. Wood » Freitag 10. Januar 2014, 20:09

c.w. hat geschrieben:
schabermäsig angeschliffen
Was soll das heissen????????????????
grob halt :mrgreen:
Gruß aus der Eifel
Lutz
"Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat."
Theodor Storm

Benutzeravatar
Schaber
Moderator
Beiträge: 4527
Registriert: Donnerstag 6. April 2006, 15:35
Zur Person: ---
Drechselbank: Stratos
Wohnort: Soest

Re: vibrationsmuster..........

Beitrag von Schaber » Freitag 10. Januar 2014, 20:10

Lutz,
:.: :prost

Benutzeravatar
smithgermany
Beiträge: 1108
Registriert: Samstag 12. Januar 2013, 09:07
Drechselbank: KILLINGER 1400SE
Wohnort: nähe Hechingen
Kontaktdaten:

Re: vibrationsmuster..........

Beitrag von smithgermany » Freitag 10. Januar 2014, 20:15

das heißt meckerschliff :mrgreen:
liebe Grüße,
Brian

Benutzeravatar
Schaber
Moderator
Beiträge: 4527
Registriert: Donnerstag 6. April 2006, 15:35
Zur Person: ---
Drechselbank: Stratos
Wohnort: Soest

Re: vibrationsmuster..........

Beitrag von Schaber » Freitag 10. Januar 2014, 20:22

Na wartet, ich werd euch helfen :draufhaun:

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7004
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: vibrationsmuster..........

Beitrag von Drechselfieber » Samstag 11. Januar 2014, 22:13

Der Schaber hat sogar einen Schwingschleifer, der solche Muster macht,
schaut euch nur mal seine Oberflächen an :mrgreen: .

... und dann hat sich noch ein Neuer in den Beitrag geschlichen :) :) :) .
Hallo Torsten, da du schon aktiv im Forum bist kannst du dich bitte auch vorstellen
und uns vielleicht ein Werkstattbild mit deiner Bank zeigen, eine König KS 2006,
die habe ich noch nie gesehen. Würde uns freuen.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. (Buschläuferweisheit/Alaska)--- Wer mit sich selber in Frieden lebt, der kommt nicht in Versuchung , anderen den Krieg zu erklären. (Ernst Festl)

Benutzeravatar
Drechselsiggi
Beiträge: 1027
Registriert: Montag 2. Februar 2009, 10:55
Drechselbank: Ein altes Schätzchen
Wohnort: Witten

Re: vibrationsmuster..........

Beitrag von Drechselsiggi » Sonntag 12. Januar 2014, 10:23

Hallo Christine!
Spitzen Idee, danke fürs Zeigen!
Liebe Grüße
vom Siggi

Es gibt nichts Gutes außer man tut es.

Benutzeravatar
Heinz-Josef
Beiträge: 2847
Registriert: Mittwoch 30. Januar 2008, 11:44
Drechselbank: Eigenbau
Wohnort: Ruppichteroth

Re: vibrationsmuster..........

Beitrag von Heinz-Josef » Sonntag 12. Januar 2014, 16:42

Hallo Christine,

genial simpel, klasse gemacht.

Gruß
Heinz-Josef
Dass mir der Hund das Liebste ist, sagst Du, oh Mensch, sei Suende. Der Hund blieb mir im Sturme treu, Der Mensch nicht mal im Winde

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste