Eibe 33cm Durchmesser

Antworten
Joaquim
Beiträge: 598
Registriert: Samstag 5. September 2009, 17:52
Name: Dietrich
Zur Person: Dinge, die man beherrscht, werden langweilig und stehlen einem die Zeit.
Das Neue, Unbekannte verschafft Freude und Befriedigung.
Drechselbank: altes Modell, 2 to
Wohnort: Bad Lippspringe

Eibe 33cm Durchmesser

Beitrag von Joaquim » Sonntag 21. Januar 2018, 10:58

Hallo,
vor Jahren habe ich mal eine Eibenvase angefangen zu bearbeiten. Also ich hatte sie zu ca. 2/3 ausgehöhlt bis ich mit meinem primitiven Werkzeug nicht mehr so recht weiter kam. Viel mehr an Werkzeug habe ich zwar immer noch nicht aber dafür habe ich mir eine schwere Verlängerung gemacht sowie eine Handauflage geschweißt mit der ich zumindest bis auf 2/3 der Tiefe reinkam.
Befriedigend ist das zwar immer noch nicht, aber ich wollte das Teil unbedingt aus der Werkstatt raushaben, lag halt die ganze Zeit im Weg.

Jetzt ein paar Bildchen (von allen Seiten)
DSC_3313.JPG
DSC_3312.JPG
DSC_3314.JPG
DSC_3315.JPG
DSC_3311.JPG
Als Sonderangebot im Floristik-Großhandel sah ich noch einen schwarzen Glaszylinder, der sehr gut hineinpaßt (60x15cm). So ist die Vase auch voll benutzbar.
Die Eibenvase ist ca. 67cm hoch und bis ca. 33cm breit. unten hat sie keinen Fuß, sondern ist rund wie bei einer Schaukelschale. Der z.Zt. ein wenig sichtbare provisorische Sockel hat eine entspr. runde Ausformung, sodaß ein sicherer Stand gewährleistet ist. Der Sockel wird noch 2-3cm kleiner gemacht.

Unten habe ich eine Wandungsstärke von 2-3cm nach oben hin etwas dünner werdend auf 10mm. 1x geölt mit Traubenkernöl (aus der Küche).

Gruß Dieter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Ecki
Beiträge: 427
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 12:01
Name: Eckhard
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Bippen

Re: Eibe 33cm Durchmesser

Beitrag von Ecki » Sonntag 21. Januar 2018, 11:09

Holzbild und besonders die Form gefällt mir sehr gut. :.: :.: :.:
Gruß Ecki

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 3006
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Eibe 33cm Durchmesser

Beitrag von Faulenzer » Sonntag 21. Januar 2018, 11:45

Hallo Dieter,

deine große Eibenvase gefällt mir. :Pokal:

Eine außergewöhnliche Form ist dir in den Jahren gelungen. :Pokal: :prost:
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Schaber
Moderator
Beiträge: 4527
Registriert: Donnerstag 6. April 2006, 15:35
Zur Person: ---
Drechselbank: Stratos
Wohnort: Soest

Re: Eibe 33cm Durchmesser

Beitrag von Schaber » Sonntag 21. Januar 2018, 11:56

Stimmt alles!
Gruß
Jürgen
P.S. Du kannst nach wie vor meine Ausdrehwerkzeuge ausprobieren!

Benutzeravatar
hopplamoebel
Beiträge: 649
Registriert: Dienstag 3. Dezember 2013, 17:09
Zur Person: Handwerker, Fotograf, Designer, Künstler, woodman
Drechselbank: nochkeineinGebrauch
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Re: Eibe 33cm Durchmesser

Beitrag von hopplamoebel » Sonntag 21. Januar 2018, 13:13

Moin,

die Idee mit dem Fuss finde ich toll - endlich eine Vase, die nicht umfällt :.:
Wäre es eine Option, die Vase noch tiefer im Fuss verschwinden zu lassen?

Die ganze Komposition ist ein echter Blickfang, das Holz an sich sowieso!

LG,
marco

Drechselmann
Beiträge: 33
Registriert: Samstag 4. Februar 2017, 20:51
Name: Reinhold
Drechselbank: Bratz
Wohnort: 34439 Willebadessen

Re: Eibe 33cm Durchmesser

Beitrag von Drechselmann » Sonntag 21. Januar 2018, 13:43

Ein schönes Stück :.:
Gefällt mir sehr gut.

Joaquim
Beiträge: 598
Registriert: Samstag 5. September 2009, 17:52
Name: Dietrich
Zur Person: Dinge, die man beherrscht, werden langweilig und stehlen einem die Zeit.
Das Neue, Unbekannte verschafft Freude und Befriedigung.
Drechselbank: altes Modell, 2 to
Wohnort: Bad Lippspringe

Re: Eibe 33cm Durchmesser

Beitrag von Joaquim » Sonntag 21. Januar 2018, 15:35

Jürgen, besten Dank für Dein Angebot, welches ich natürlich gerne annehme. Ich melde mich dann, würde ein Objekt, von außen vorgedreht, mitbringen. Vermutlich wird das aber erst im Spätsommer was.
Habe z.Zt. hier mehr zu tun als Zeit zur Verfügung steht - und dann gedenken wir ja auch in 4-5 Wochen wieder in unsere 2. "Heimat" zu fahren, bis es uns dort zu warm wird.

Marco, ursprünglich hatte ich einen deutlich tieferen runden (Schaukel)fuß, bekam aber dann Probleme beim sicheren Einspannen, sodaß ich ihn dann abdrehte. Aber die Idee ansich habe ich noch nicht aufgegeben. Ich kann mir statt eines Fußes dann auch eine durchbrochene Platte vorstellen, die an der Wand befestigt wird. Und da ich vernüftige Raumhöhen zur Verfügung habe, darf so ein Objekt dann auch recht hoch ausfallen. Diese Vase sieht da eigentlich noch zu mickrig aus.
Seit ein paar Jahren habe ich noch eine große Bank in einer Garage stehen, hatte noch keine Zeit/Gelegenheit diese aufzubauen, da ich zuvor meine Werkstatt gründlich aufräumen müßte um Platz zu schaffen. Mit der wollte ich dann Projekte realisieren, die meinen Vorstellungen entgegenkommen. Vielleicht mal im nächsten Jahr, vermutlich aber eher später, habe ja viele "Baustellen".

Gruß Dieter

Benutzeravatar
Erick
Beiträge: 2827
Registriert: Samstag 18. November 2006, 12:52
Drechselbank: Wema-beta
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: Eibe 33cm Durchmesser

Beitrag von Erick » Sonntag 21. Januar 2018, 16:28

....... was mir an der Vase gefällt, ist der deutliche untere Absatz.
Dadurch unterscheidet sie sich von den üblichen Vasenformen.
Gruß Erick

Benutzeravatar
Schwarzwälder
Beiträge: 39
Registriert: Freitag 25. September 2015, 17:15
Name: Achim Böhm
Zur Person: Holz begleitet und fasziniert mich schon mein ganzes Leben lang, vor ungefähr 30 Jahren begann ich damit, meine ersten Möbelstücke zu bauen, danach folgte eine Phase, in der ich nebenberuflich eine Werkstatt für Restaurierung betrieben habe. Zwischenzeitlich bin ich im Vorruhestand und übe mich als Autodidakt in der Herstellung von schönen Dingen aus Holz. Möbel, Kleinmöbel und Schmuck. Und seit zwei Jahren hat's mich böse erwischt - Befund: positiv -infiziert mit dem "Bazillus Drechslerensis"
Drechselbank: Midi,Holzmann vd1100
Wohnort: Neumarkt/Opf.
Kontaktdaten:

Re: Eibe 33cm Durchmesser

Beitrag von Schwarzwälder » Sonntag 21. Januar 2018, 17:18

Hallo Joaquim,
warum den Sockel kleiner machen ? Ich finde, der ist doch in seinen Dimensionen total stimmig.
Die Vase ist einfach nur toll -Eibe in solch Dimensionen, da werde ich ja gerade neidisch....
Grüße aus der verschneiten Oberpfalz
Achim
Der aus dem Schwarzwald
"Ein weiser Mann sagte eines Tages ... nichts."

„Wer sich für die kleinen Dinge zu groß fühlt, ist für die großen Dinge meist zu klein“

Lao Tse - Tao te King

Benutzeravatar
hopplamoebel
Beiträge: 649
Registriert: Dienstag 3. Dezember 2013, 17:09
Zur Person: Handwerker, Fotograf, Designer, Künstler, woodman
Drechselbank: nochkeineinGebrauch
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Re: Eibe 33cm Durchmesser

Beitrag von hopplamoebel » Sonntag 21. Januar 2018, 20:01

Moin Dieter,

eine durchbrochene Platte finde ich auch sehr reizvoll!!! Und dann noch größere Dimensionen - sehr spannend! Nur die Vertröstung auf 2020 ist niederschmetternd ...

LG,
marco

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste