Ahorn gestockt

Antworten
Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 72
Registriert: Samstag 12. Januar 2013, 20:43
Zur Person: Seit 2012 süchtig nach drechseln
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Raglitz
Kontaktdaten:

Ahorn gestockt

Beitrag von Markus » Sonntag 10. Dezember 2017, 21:07

Liebe Leute !

Und jetzt die letzte für heute !
Ahorn gestockt, Höhe 27 cm, Dm 15 cm, Wand etwa 1 cm durchgehend bis zum Boden, war eine Herausforderung das Aushöhlen, also für mich :zweifel:
Danish Öl, inklusive Behausung von Untermietern !
CIMG3617.JPG
CIMG3619.JPG
Bitte um Eure Meinung !

Liebe Grüße

Markus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Was ist das schlimmste was einem Drechsler nach seinem Tod passieren kann ?
Das seine Frau das komplette Inventar in der Werkstatt um den Preis verkauft den er ihr gesagt hat :.:

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2669
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Ahorn gestockt

Beitrag von Faulenzer » Sonntag 10. Dezember 2017, 22:17

Hallo Markus,

du warst ja fleißig. :prost:

Das Holz ist klasse. :Pokal:

Die untere Form der Vase gefällt mir auch sehr gut :Pokal: , allerdings ist mir der Kragen zu groß und auch
etwas zu dick.
Für mich stimmt das Verhältnis von unten zu oben nicht, die Vase wirkt kopflastig.
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Timo
Beiträge: 467
Registriert: Dienstag 26. März 2013, 17:12
Name: Timo
Drechselbank: 2 alte,eine günstige
Wohnort: Einbeck
Kontaktdaten:

Re: Ahorn gestockt

Beitrag von Timo » Dienstag 12. Dezember 2017, 12:56

Moin Markus,

Ich denke, es gibt viele Menschen, die solche Formen mögen.
Bei meiner Mutter steht eine ganz ähnliche Vase aus Keramik.

Daher kann man soetwas nur schwer kritisieren.
Ich kann nur schreiben, was anders sein müsste, damit sie mir (besser) gefällt.
Das versuche ich mal:

Fuß etwas schmaler, evtl. einen umlaufenden Halbstab andrechseln;
den Hals etwas schmaler und ca. 2 cm höher;
die hinzugekommene höhe nutzen um den Halsbereich etwas geschwungener zu gestalten;
wie Frank schon geschrieben hat, die öffnung kleiner.

So würde ich es jedenfalls machen.
Ob das besser ist, weiss ich nicht :-D

Freundliche Grüße
Timo

Benutzeravatar
Fischkopp
Beiträge: 2145
Registriert: Montag 2. März 2009, 11:39
Name: Alois
Drechselbank: Killinger
Wohnort: Bramsche

Re: Ahorn gestockt

Beitrag von Fischkopp » Dienstag 12. Dezember 2017, 14:12

Hallo Markus,
mir geht es wie dem Timo...
aber ansonsten eine saubere Arbeit.
Gruß
Alois
Was man sagt sollte wahr sein,
aber nicht alles was wahr ist sollte man sagen...

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3453
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Ahorn gestockt

Beitrag von GErd HErmann » Dienstag 12. Dezember 2017, 14:44

Hi Markus.

Den 1cm glaube ich dir jetzt erstmal nicht :evil:
Ansonsten empfehle ich dir, dieses ähem, Gefäss *hüstel* aufzubewahren.
Wenn du beim drechseln bleibst, wirst du mich in ein paar Jahren verstehen. :evil:
Ich hab auch noch sowas. Kann heute gar nicht glauben, das ich sowas mal gedrechselt habe.

Und nimm das Männchen ausm Bild :lol:

Gruss

GH
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 72
Registriert: Samstag 12. Januar 2013, 20:43
Zur Person: Seit 2012 süchtig nach drechseln
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Raglitz
Kontaktdaten:

Re: Ahorn gestockt

Beitrag von Markus » Mittwoch 13. Dezember 2017, 19:00

Servus GH !

Wir Ösis können zwar nicht fußballspielen aber schummeln tun wir auch nicht :noo:
CIMG3669.JPG
Unten, ok vielleicht sind es 11 mm
CIMG3671.JPG
und mitte
CIMG3672.JPG
CIMG3673.JPG
Liebe Grüße
Markus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Was ist das schlimmste was einem Drechsler nach seinem Tod passieren kann ?
Das seine Frau das komplette Inventar in der Werkstatt um den Preis verkauft den er ihr gesagt hat :.:

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 72
Registriert: Samstag 12. Januar 2013, 20:43
Zur Person: Seit 2012 süchtig nach drechseln
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Raglitz
Kontaktdaten:

Re: Ahorn gestockt

Beitrag von Markus » Mittwoch 13. Dezember 2017, 19:03

Und Euch allen vielen Dank für die Meinungen zu der Form, gebe Euch absolut recht, der Kragen ist zum :draufhaun:
Bei der nächsten wirds besser !!

Liebe Grüße

Markus
Was ist das schlimmste was einem Drechsler nach seinem Tod passieren kann ?
Das seine Frau das komplette Inventar in der Werkstatt um den Preis verkauft den er ihr gesagt hat :.:

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3453
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Ahorn gestockt

Beitrag von GErd HErmann » Mittwoch 13. Dezember 2017, 19:15

Wie hast du denn den Kragen gemessen? :evil:

Gruß
GH
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 72
Registriert: Samstag 12. Januar 2013, 20:43
Zur Person: Seit 2012 süchtig nach drechseln
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Raglitz
Kontaktdaten:

Re: Ahorn gestockt

Beitrag von Markus » Mittwoch 13. Dezember 2017, 19:42

den habe ich "freihand" vermessen, da komme ich mit meinem Wandtaster nicht rein. Innenkante von oben nach unten messen, aussen anlegen das Maß und den Winkel schätzen.

Liebe Grüße

Markus
Was ist das schlimmste was einem Drechsler nach seinem Tod passieren kann ?
Das seine Frau das komplette Inventar in der Werkstatt um den Preis verkauft den er ihr gesagt hat :.:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste