CBN welche Kornung

Antworten
Benutzeravatar
smithgermany
Beiträge: 1108
Registriert: Samstag 12. Januar 2013, 09:07
Drechselbank: KILLINGER 1400SE
Wohnort: nähe Hechingen
Kontaktdaten:

CBN welche Kornung

Beitrag von smithgermany » Freitag 12. Oktober 2018, 01:58

Hallo Zusammen,

nach zwei Jahren komme ich endlich dazu hier in MX meine Werkstatt aufzubauen. Dabei habe Ich eine Frage. Ich habe eine 10zoll Doppelschleifer und will die mitgelieferten steine mit CBN austauschen nur ist mir nicht ganz klar welche Kornung ich nehmen soll und ob Ich zwei CBN drauf mache oder einen und auf der ander einen Edelkorund.

Wie sieht ihr das?

:danke:

Grüsse aus San Miguel de Allende, MX
Brian
liebe Grüße,
Brian

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7149
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: CBN welche Kornung

Beitrag von Drechselfieber » Freitag 12. Oktober 2018, 08:13

Schön, dass du wieder da bist.
Die Experten werden sicherlich antworten.

Ist die neue Werkstatt auf der Ranch?
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
Willi Lübbert
Moderator
Beiträge: 1886
Registriert: Samstag 29. April 2006, 16:32
Drechselbank: Eigenbau und kl. Jet
Wohnort: Geseke-Langeneicke

Re: CBN welche Kornung

Beitrag von Willi Lübbert » Freitag 12. Oktober 2018, 08:51

Hallo Brian,
es sieht ja so aus als hättest du dich dauerhaft in MX niedergelassen. 1979 war ich mal 3 Monate bei Hella in Mexico City ein sehr schönes Land. Ein Neffe von mir ist jetzt für 2 Jahre bei Hella in Queretaro?

Ich habe bisher keine CBN Scheiben benutzt und komme mit Edelkorundscheiben bestens zurecht.
Grüße vom Hellweg
Willi

bernardo
Beiträge: 68
Registriert: Sonntag 1. März 2015, 13:38
Drechselbank: Killinger 1500 SE
Wohnort: Neukirchen

Re: CBN welche Kornung

Beitrag von bernardo » Freitag 12. Oktober 2018, 19:34

Hallo Brian,

ich habe einen Langsamläufer von Schulte einseitig CBN ich glaube 360er Körnung bin sehr zufrieden damit andere Seite eine Edelkorund ca. 180er Körnung zum Umschleifen kann ich nur empfehlen habe auch noch eine Tormek 2000 aber die verstaubt seit der CBN Scheibe :-D

Gruß Bernd

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast