Das große Fressen......

Hier könnt Ihr alles Posten, was in keine
andere Kategorie passt.

Moderator: Schaber

Antworten
finn2012
Beiträge: 674
Registriert: Sonntag 24. März 2013, 19:22
Zur Person: .
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Soest

Das große Fressen......

Beitrag von finn2012 » Sonntag 27. Mai 2018, 18:24

der Holzwürmer hat ein Ende.

Die Schwüle hat mich heute in den Keller an die Drechselbank getrieben. Vorher noch kurz in der Garage vorbei um ein Stück Holz auszusuchen. Dabei bin ich auf ein Stück Olivenwurzel gestoßen. Die Holzwürmer hatten das Stück auch schon entdeckt und reichlich zu Holzmehl verwandelt. Kurzerhand habe ich daraus eine Kugel von ca. 80 mm gedrechselt und anschließend für 1 Stunde in den Backofen bei 70 °C gelegt. Abschließend noch 2 x mit Walnussöl behandelt.

Viele Grüße

Uli

Kugel Olive 1 (1 von 1).jpg
Kugel Olive 2 (1 von 1).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

klaus-gerd
Beiträge: 1962
Registriert: Dienstag 31. Juli 2007, 19:43
Name: klaus-gerd
Drechselbank: Midi Jet
Wohnort: auetal

Re: Das große Fressen......

Beitrag von klaus-gerd » Sonntag 27. Mai 2018, 19:57

bei 70 °C

Ich weiß es wirklich nicht: reicht diese Temperatur aus?
Ich würde nur schwitzen.
Kenn sich damit einer aus?
Wäre schade um die schöne Kugel.
Gruß
KG

finn2012
Beiträge: 674
Registriert: Sonntag 24. März 2013, 19:22
Zur Person: .
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Soest

Re: Das große Fressen......

Beitrag von finn2012 » Sonntag 27. Mai 2018, 20:13

Hallo KG,

laut dieser Seite ist das ausreichend.

http://www.holzfragen.de/seiten/heissluft.html

Alle holzzerstörenden Organismen sterben bei mehr oder weniger Hitze ab. Die tödliche Hitzeeinwirkung zielt auf die Gerinnung (Denaturierung) der lebenswichtigen Eiweise.
Die in diesem Bericht im Fokus stehenden hözzerstörenden Insekten (Hausbock, Nagekäfer, etc) reagieren tödlich bei einer einwirkenden Temperatur von 48°C über 150 Min (Hespeler 1936). Erhöht man die Temperatur, verringert sich die Einwirkzeit. 55°C über 60 min. m Holz bewirkt ihren sicheren Tod in allen Stadien (Eilarve, Larve, Puppe, Vollinsekt) über die Zerstörung des körpereigenen Eiweißes. Diese Wirkung nutzen alle praktisch bewährten thermischen Bekämpfungsverfahren, das sind in erster Linie die bewährten Heißluftverfahren in verschiedenen Varianten., aber auch andere elektrophasikalische Verfahren mit technisch und anwendungsbedinten Grenzen und sehr unterschiedlicher Praxisbewährung

Viele Grüße

Uli

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2851
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Das große Fressen......

Beitrag von Faulenzer » Montag 28. Mai 2018, 06:33

Uli,

schöne Kugel :Pokal:

Aber ob eine Stunde bei 70 Grad reicht? Kommt die Wärme in der Zeit bis zum Kern?

Bei so einer kleinen Kugel geht ja auch die Mikrowelle.
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Drachenspan
Beiträge: 907
Registriert: Freitag 14. Oktober 2011, 20:26
Zur Person: Schwerpunkt: Nassholzdrechseln, große Schalen, farbige Objekte, Hohlgefäße aus einheimischen Hölzern.
Angefangen hat alles mit einer Holzmann Db 900, dann kam eine große Jet und seit Aug.2011 dreh ich auf einer VL300.
Drechselbank: Vicmarc Vl 300
Wohnort: Hannover

Re: Das große Fressen......

Beitrag von Drachenspan » Montag 28. Mai 2018, 09:25

KG schreibt:
Ich würde nur schwitzen.
Kenn sich damit einer aus?
Wäre schade um die schöne Kugel.
Gruß
KG

Lieber KG,
auch deine Kühlung durch schwitzen funktioniert ganz schnell nicht mehr........
und dann wirst du schlicht auf niedriger Temperatur gegart.....
Das überlebt man nicht.
probiers also nicht.
Drachenspan
Stefan

Benutzeravatar
Dresi
Beiträge: 1132
Registriert: Freitag 18. Oktober 2013, 09:43
Drechselbank: Killinger KM 2000 S
Wohnort: Bergkamen

Re: Das große Fressen......

Beitrag von Dresi » Montag 28. Mai 2018, 12:39

Hallo Uli,

sehr schöne Kugel :.: :Pokal: :Pokal: :.:
Ich drück dir die Daumen, dass kein Holzmehl mehr rauskommt. :-D
Gruß Markus

Holz ist voller Wunder; voll überraschender Schönheit und vornehmer Eleganz.
Es begleitet und dient uns ein Leben lang. (Frank Glenz)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste