Ich brauch ne längere Bank, Fadendrechseln

Hier könnt Ihr alles Posten, was in keine
andere Kategorie passt.

Moderator: Schaber

Antworten
Benutzeravatar
Minidrechsler
Beiträge: 821
Registriert: Freitag 17. Juni 2011, 17:51
Zur Person: Seit ca. 30 Jahren beschäftige ich mich mit dem Bau von Puppenstuben u. dem Zubehör. Seit etwa 20 Jahren drechsle ich auch Miniaturen. Alles im Maßstab 1zu12. In den Jahren ab 1997 habe ich 9 Guinnes-Rekorde erzielt. (kleinste Kuckuksuhr, kleinste Regulatur-Uhr, kleinste engl. Uhr, kleine Pokale mit gefangenm Ring, kleinster Stempel mit Zubehör, kleinste Pfeifen, kleinste Flöte, kleinste Gitarre, kleinstes Nähkästchen). Ich verwende alle Materialien außer Holz auch Samen von Palmen, Acryl, Corian, Knochen, Mamut-Elfenbein, Mamor ect.
Neuer Besitzer einer Heyligenstaedt und einer Stratos
Drechselbank: Unimat 4, Mini +Midi
Wohnort: 47608 Geldern

Ich brauch ne längere Bank, Fadendrechseln

Beitrag von Minidrechsler » Freitag 9. Februar 2018, 10:31

Hallo Drechselgemeinde,
Mein Fadendrechseln wird immer länger. Daher werde ich mir für meine Stratos eine Bankverlängerung anschaffen.
Die Heyligenstaedt hat leider keinen durchbrochenen Spindelstock, daher gehts an dieser Maschine nicht.
Da die Statos mit 16mm Spindelstockdurchlass ausgestattet ist brauchte ich nur eine Spannzange mit 15-16mm.
Holz habe ich diesmal Elsbeere von Peter G. aus W. genommen.
Wichtig ist ja den Grundstab genau auf 16mm zu drechseln und das Holz sollte gleichmäßig gewachsen sein und ohne Äste.
IMG_7222.JPG
IMG_7225.JPG
IMG_7226.JPG
IMG_7227.JPG
IMG_7229.JPG
Danach in ein Plexiglas Röhrchen von 18mm Durchmesser stecken und aufstellen.
IMG_2021.JPG
IMG_2027.JPG
IMG_2038.JPG
IMG_2040.JPG
IMG_2044.JPG
So, jetzt fehlt nur noch die Bettverlängerung und längeres feinmaseriges Holz.
Gruß Hermann
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 3003
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Ich brauch ne längere Bank, Fadendrechseln

Beitrag von Faulenzer » Freitag 9. Februar 2018, 10:57

Hermann, da geht noch was. :prost:

Kauf direkt zwei Verlängerungen. Auf der Spindelseite müsste doch auch eine dran gehen. :.:
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Veit
Beiträge: 341
Registriert: Sonntag 23. September 2012, 15:18
Drechselbank: Eigenbau/Stratos XL
Wohnort: Varnita, Jud Vrance,

Re: Ich brauch ne längere Bank, Fadendrechseln

Beitrag von Veit » Freitag 9. Februar 2018, 13:00

Das ist schon der Hammer,
:Pokal: :respekt:
Bei welcher Drehzahl machste das?
Für diese Pappe Lünete reicht doch bestimmt auch
ein dicker Balken von 5 m länge. :evil:
schöne Grüsse aus Rumänien, Veit

Peter G
Beiträge: 437
Registriert: Dienstag 19. November 2013, 20:36
Zur Person: Ich schätze die wechselseitige Hilfe in einem Kreis partiell gleichgesinnter Menschen.
Drechselbank: Vier Heyligenstaedt
Wohnort: Wehrheim

Re: Ich brauch ne längere Bank, Fadendrechseln

Beitrag von Peter G » Freitag 9. Februar 2018, 14:37

Hallo lieber Hermann,

jetzt musst du Farbe bekennen und Mut zeigen: ich könnte dich versorgen mit 1800 mm Wildbirne und 1600 mm Elsbeere, beide Hölzer astfrei, gerade und getrocknet auf 15 Prozent. Die Schau wollen wir erleben unter größter Öffentlichkeit.

Grüße von Peter Gwiasda

Irgendwo liegt bei mir im Lager noch ein drei Meter langes Brett aus Speierling, 1993 aufgesägt, im Jahr des Speierlings. Soll ich suchen?
_________________
Wie tröstlich, dass auch unsere Erde nicht wirklich rund ist.

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7001
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Ich brauch ne längere Bank, Fadendrechseln

Beitrag von Drechselfieber » Freitag 9. Februar 2018, 14:54

Wenn der Hermann das Ganze exentrisch in Schlangenlienie anlegt, dann
geht auch ohne Bankverlängerung etwas mehr. :prost: B-) B-) B-)
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. (Buschläuferweisheit/Alaska)--- Wer mit sich selber in Frieden lebt, der kommt nicht in Versuchung , anderen den Krieg zu erklären. (Ernst Festl)

Ecki
Beiträge: 427
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 12:01
Name: Eckhard
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Bippen

Re: Ich brauch ne längere Bank, Fadendrechseln

Beitrag von Ecki » Freitag 9. Februar 2018, 17:29

Einfach "Super" :.: :.: :.:
Gruß Ecki

Benutzeravatar
Wolfram
Beiträge: 660
Registriert: Samstag 18. Januar 2014, 19:46
Name: Wolfram
Zur Person: Ich drechsele an 3 Tagen in der Woche im Schauhandwerkshof in Burg / Spreewald
auf der MIDI von Schulte !
Drechselbank: Olbernhau und MIDI
Wohnort: 03099 Kolkwitz
Kontaktdaten:

Re: Ich brauch ne längere Bank, Fadendrechseln

Beitrag von Wolfram » Freitag 9. Februar 2018, 18:32

... ich würde den Faden ohne Brille gar nicht mehr sehen ....

Hochachtung ! :respect:

Wolfram

Benutzeravatar
Minidrechsler
Beiträge: 821
Registriert: Freitag 17. Juni 2011, 17:51
Zur Person: Seit ca. 30 Jahren beschäftige ich mich mit dem Bau von Puppenstuben u. dem Zubehör. Seit etwa 20 Jahren drechsle ich auch Miniaturen. Alles im Maßstab 1zu12. In den Jahren ab 1997 habe ich 9 Guinnes-Rekorde erzielt. (kleinste Kuckuksuhr, kleinste Regulatur-Uhr, kleinste engl. Uhr, kleine Pokale mit gefangenm Ring, kleinster Stempel mit Zubehör, kleinste Pfeifen, kleinste Flöte, kleinste Gitarre, kleinstes Nähkästchen). Ich verwende alle Materialien außer Holz auch Samen von Palmen, Acryl, Corian, Knochen, Mamut-Elfenbein, Mamor ect.
Neuer Besitzer einer Heyligenstaedt und einer Stratos
Drechselbank: Unimat 4, Mini +Midi
Wohnort: 47608 Geldern

Re: Ich brauch ne längere Bank, Fadendrechseln

Beitrag von Minidrechsler » Freitag 9. Februar 2018, 22:35

:danke: für eure Kommentare.
Da mir Peter G. ja mit längerem Holz aushilft, kann ich auch länger.
Bei diesem kleinen Durchmesser Dreh ich meist mit 2000er Umdrehung, anfangs aber nur mit 600er um zu sehen, ob noch Vibrationen vorhanden sind.
Gruß Hermann

Benutzeravatar
Daddy
Beiträge: 331
Registriert: Montag 27. April 2009, 00:17
Drechselbank: HBM 450
Wohnort: Hamm

Re: Ich brauch ne längere Bank, Fadendrechseln

Beitrag von Daddy » Freitag 9. Februar 2018, 23:58

Hallo Hermann,
ist schon erstaunlich und sehenswert, was Du da angestellt hast. :Pokal:
Gibt es da auch noch andere Holzarten ausser Elsbeere? Vielleicht Hasel?
Woher beziehst Du die Plexiglasrohre?

Man, bin ich heute abend wieder neugierig.
lg Heiner
__________________________________________________
"Die eine Hälfte der Menschen drückt sich nicht klar genug aus, die andere Hälfte hört nicht genau genug zu." Rudolf Affermann

Benutzeravatar
Minidrechsler
Beiträge: 821
Registriert: Freitag 17. Juni 2011, 17:51
Zur Person: Seit ca. 30 Jahren beschäftige ich mich mit dem Bau von Puppenstuben u. dem Zubehör. Seit etwa 20 Jahren drechsle ich auch Miniaturen. Alles im Maßstab 1zu12. In den Jahren ab 1997 habe ich 9 Guinnes-Rekorde erzielt. (kleinste Kuckuksuhr, kleinste Regulatur-Uhr, kleinste engl. Uhr, kleine Pokale mit gefangenm Ring, kleinster Stempel mit Zubehör, kleinste Pfeifen, kleinste Flöte, kleinste Gitarre, kleinstes Nähkästchen). Ich verwende alle Materialien außer Holz auch Samen von Palmen, Acryl, Corian, Knochen, Mamut-Elfenbein, Mamor ect.
Neuer Besitzer einer Heyligenstaedt und einer Stratos
Drechselbank: Unimat 4, Mini +Midi
Wohnort: 47608 Geldern

Re: Ich brauch ne längere Bank, Fadendrechseln

Beitrag von Minidrechsler » Samstag 10. Februar 2018, 09:28

Hallo Heiner,
Hasel, wenn gerade gewachsen, könnte auch gehen. Es sollte immer ein feinmaseriges und gerade gewachselnes Holz gehen.
Bisher auspropiert, Mispel, roter Hartdorn, Elsbeere, Wildbirne.
Auspropieren!
Meine Plexiglasrohre kann man in versch. Längen und Durchmessern bei www.hbholzmaus.de beziehen.
Gruß Hermann

Benutzeravatar
Daddy
Beiträge: 331
Registriert: Montag 27. April 2009, 00:17
Drechselbank: HBM 450
Wohnort: Hamm

Re: Ich brauch ne längere Bank, Fadendrechseln

Beitrag von Daddy » Sonntag 11. Februar 2018, 00:23

Hallo Hermann,
dabke für Deine schnelle Auskunft,
noch einen schönen Karneval in Geldern :prost
lg Heiner
__________________________________________________
"Die eine Hälfte der Menschen drückt sich nicht klar genug aus, die andere Hälfte hört nicht genau genug zu." Rudolf Affermann

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste