Erstlingswerke

Hier könnt Ihr alles Posten, was in keine
andere Kategorie passt.

Moderator: Schaber

Antworten
Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3270
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Erstlingswerke

Beitrag von GErd HErmann » Donnerstag 11. Januar 2018, 23:03

Moin zusammen.

Ich greife einmal eine Idee des Herrn Peter G. aus W. auf, die er merkwürdiger- und erschreckenderweise nur in einem anderen Forum gepostet hat.
Ich fände es für alle , insbesondere den Anfänger unter uns, höchst interessant, was für verworrene Erstlingswerke sich noch in euren Archiven fänden ließen.
Es sollte sich schon um gedrechseltes handeln und sollten vlt. nicht bewertet werden.
Allerdings sollten sie auch nicht kommentarlos bleiben :evil:

Ich hoffe, das nicht allzuvieles an irgendeine Nachbarin verhökert worden ist.

Ich mache morgen auch mit.....

GH
Schalensymposium 2018 vom 9.8. 2018 - 12.8.2018
Anfragen bitte per PN

Benutzeravatar
Mac*Murphy
Beiträge: 711
Registriert: Montag 25. März 2013, 12:18
Drechselbank: Geiger, Mini E-125
Wohnort: Wenden

Re: Erstlingswerke

Beitrag von Mac*Murphy » Freitag 12. Januar 2018, 07:47

Moin, soll das hier angehängt werden?

Dann fang ich mal an. :-D
WG_DSCF4952.jpg
WG_DSCF4950.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:evil: is my name (frei nach T.J. Horowitz)

Benutzeravatar
Veit
Beiträge: 248
Registriert: Sonntag 23. September 2012, 15:18
Drechselbank: Eigenbau/Stratos XL
Wohnort: Varnita, Jud Vrance,

Re: Erstlingswerke

Beitrag von Veit » Freitag 12. Januar 2018, 08:24

Habe ich immer noch

in der Werkstatt stehen.

Das aller erste rund Ding.
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_1bc8.jpg
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_1bc9.jpg
UNADJUSTEDNONRAW_thumb_1bcb.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
schöne Grüsse aus Rumänien, Veit

Peter G
Beiträge: 390
Registriert: Dienstag 19. November 2013, 20:36
Zur Person: Ich schätze die wechselseitige Hilfe in einem Kreis partiell gleichgesinnter Menschen.
Drechselbank: Vier Heyligenstaedt
Wohnort: Wehrheim

Re: Erstlingswerke

Beitrag von Peter G » Freitag 12. Januar 2018, 11:43

Lieber Gerd Hermann, liebe Blauen Freunde,

ja, ich schäme mich etwas, aber mit fortschreitendem Alter wird man eben tüttelig. Ich hole das Versäumte hiermit nach:

Liebe Holzfreunde,

täglich reizvoll in diesem Forum ist die Vielfalt der Typen (ich meine die Menschen), der eingesetzten Maschinen und Werkzeuge, der unterschiedlichen Materialien und natürlich der Werkstücke. Vorurteilsfrei präsentieren wir unsere aktuellen Produkte - und vergessen dabei, dass wir allesamt mal klein mit diesem Hobby starteten. Ein Blick auf die Erstlingswerke kann spannend sein, weil dabei die eigene Entwicklung und natürlich die der gesamten Drechsler-Szene offenbar wird.
Ich zeige deshalb einen Dreibeinhocker, dessen Original ich im Museum Nürnberg fand und der auch in Spannagels Hauptwerk abgebildet ist. Eine von mir in die Rückenlehne aus Birke geschnitzte Jahreszahl belegt, dass ich diese klassische Langholzarbeit vor über 40 Jahren fertigte, besser schabte. In Ermangelung eines Lehrmeisters und lediglich auf der Basis des Spannagel-Werkes nutzte ich aufgesägte alte Eichenbalken, die bei der Umwidmung meines einstigen Kuhstalles in eine Werkstatt übrig blieben. Ältere Kumpel werden sich erinnern: Aufwändig mit der Flex bearbeitete Schrubbfeilen waren damals im Westen Deutschlands die wichtigsten Werkzeuge für uns Hobbydrechsler. Erst im Jahr der Wiedervereinigung erwarb ich endlich ordentliche Röhren und Meißel! Natürlich aus dem Erzgebirge. Der Dreibeinstuhl ist und bleibt stabil - weil das Dreieck stabil ist und bleibt. Und leidlich bequem ist er auch, falls es noch ein Nachfolgemodell gibt, werde ich die Rückenlehne innen mehr abrunden.
Der Stuhl ist mit der Lehne 620 mm hoch, vorne und im Dreieck 540 mm breit, die Sitzfläche ist für Menschen meiner Größe mit 470 mm Höhe ideal. Bleibt noch zu berichten, dass ich diesen Stuhl auf meiner ersten Heyligenstaedt-Drechselbank herstellte, nur mit dem Spundfutter. Damals war die Bank noch jung, nämlich erst 30 Jahre alt.

Peter Gwiasda


P1000979.JPG
P1000980.JPG
P1000978.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Hajo
Beiträge: 133
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 19:11
Drechselbank: Flott DB2oo,Stratos
Wohnort: 59075 Hamm

Re: Erstlingswerke

Beitrag von Hajo » Freitag 12. Januar 2018, 12:34

C28E397F-CA7F-4A7C-9493-E47D1C3282E8.jpeg
E47A5742-137D-4804-A2F7-C9F9AE718102.jpeg
Erstlingswerke? Ich 14 Jahre, Kerzenständer somit heute 50 Jahre. Drechselbank AEG Vorsatzgerät ich glaube 707. Grüße aus dem UKM und allzeit gut Span. Hajo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Interessengruppe: Keine Fußgängerzone ohne Werkzeugladen!!

Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 940
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden Kirberg

Re: Erstlingswerke

Beitrag von c.w. » Freitag 12. Januar 2018, 13:37

nun dann werde ich auch mal das Blaue Forum mit meinen Frühwerken erfreuen :-D

von 2006
IMGA0186.JPG
IMGA0476.JPG
IMGA0481.JPG
P1000209.JPG
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:


liebe grüße christine
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
ich bin auf dem Holzweg

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3270
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Erstlingswerke

Beitrag von GErd HErmann » Freitag 12. Januar 2018, 14:04

@C.W.

FASZINIEREND....

:evil: :evil: :evil: :evil:

GH
Schalensymposium 2018 vom 9.8. 2018 - 12.8.2018
Anfragen bitte per PN

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 6442
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Erstlingswerke

Beitrag von Drechselfieber » Freitag 12. Januar 2018, 16:15

Kommentarlos ... ??? :evil:
Gruss Hartmut

Wenn du jemand auf deinen Weg mitnimmst, dann schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd.
(Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3270
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Erstlingswerke

Beitrag von GErd HErmann » Freitag 12. Januar 2018, 17:12

GErd HErmann hat geschrieben:
Donnerstag 11. Januar 2018, 23:03

Es sollte sich schon um gedrechseltes handeln und sollten vlt. nicht bewertet werden.
Allerdings sollten sie auch nicht kommentarlos bleiben :evil:
Alter, muss ich mir Sorgen machen???

GH
Schalensymposium 2018 vom 9.8. 2018 - 12.8.2018
Anfragen bitte per PN

Benutzeravatar
Veit
Beiträge: 248
Registriert: Sonntag 23. September 2012, 15:18
Drechselbank: Eigenbau/Stratos XL
Wohnort: Varnita, Jud Vrance,

Re: Erstlingswerke

Beitrag von Veit » Freitag 12. Januar 2018, 18:22

GH,

sooooo schlimm ist es ja noch nicht.
schöne Grüsse aus Rumänien, Veit

Benutzeravatar
jamon
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 11. Dezember 2009, 18:34
Zur Person: Bin langjährig Hobbydrechsler, stehe unregelmäßig an der Bank, laufe regelmäßig, verarbeite meistens selbstgesammeltes Holz.
Drechselbank: König
Wohnort: Wuppertal

Re: Erstlingswerke

Beitrag von jamon » Freitag 12. Januar 2018, 19:05

Liebe aktuelle und ehemaligen Anfänger,

auf meinem Werkstatt- Regal steht zur Zierde und zur Mahnung ein frühes Gefäß mit Deckel.
Vermutlich habe ich damals etwas über Fabergè gelesen oder Ostern war nahe.
Hier also die erste öffentliche Darstellung:
RIMG0002.JPG
RIMG0003.JPG

Grüße aus Wuppertal
Jan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Froh zu sein bedarf es wenig, reicht schon dass: Mann hat ne König

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2373
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Erstlingswerke

Beitrag von Faulenzer » Freitag 12. Januar 2018, 20:40

Jan,

mutig, mutig. :-D :-D :prost:

Ich suche mein Erstlingswerk noch, ist aber vermutlich im Ofen gelandet. :Sauer:
Selbst meine Nachbarin wollte die Schüssel nicht :evil:

Im Negertal sind die nicht so wählerisch :.:
Gruß Frank

Es gibt ein Leben nach der Arbeit.

Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 4175
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Re: Erstlingswerke

Beitrag von joschone » Freitag 12. Januar 2018, 21:26

Faulenzer hat geschrieben:
Freitag 12. Januar 2018, 20:40
Ich suche mein Erstlingswerk noch, ist aber vermutlich im Ofen gelandet. :Sauer:
Selbst meine Nachbarin wollte die Schüssel nicht :evil:

Im Negertal sind die nicht so wählerisch :.:
Langer du bist zu oft in der Eifel! :kloppe:
Du kannst deine letzte Schüssel zeigen, vom Erstlingswerk bis jetzt hat sich ja soviel nicht geändert! :evil: :red: :evil:
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2373
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Erstlingswerke

Beitrag von Faulenzer » Samstag 13. Januar 2018, 08:23

:kloppe: :kloppe: :.: :.: :prost: :prost:
Gruß Frank

Es gibt ein Leben nach der Arbeit.

Benutzeravatar
Genno
Beiträge: 64
Registriert: Samstag 24. Mai 2014, 20:54
Drechselbank: Stratos 230 FU
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Erstlingswerke

Beitrag von Genno » Samstag 13. Januar 2018, 08:51

Hallo

Hier mal meine allererste Schale. Aus Kirsche, Durchmesser ca. 12 bis 15cm. Der Boden ist mindestens 4cm stark damit man die Schraublöcher nicht sieht, ich hatte damals noch kein Spannfutter.
Barbeitungsspuren sieht man auch kaum..... :evil:
7E272E92-D447-4092-88F9-71D0AB29FE26.jpeg
Gruß Thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2373
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Erstlingswerke

Beitrag von Faulenzer » Samstag 13. Januar 2018, 10:57

Mein erste Schale bei einem Kurs bei Peter Michalski
D5F9717B-9605-4D16-92E3-75A7C2789A11.jpeg
Eine meiner ersten zuhause gedrechselten Schalen. Man beachte die fein ausgearbeitete Standfläche. :-D
E72E3A51-1182-4A37-A79D-1D05C60C3F91.jpeg
C00D8F72-CB60-42F7-B5B9-473A81D1FAEE.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Frank

Es gibt ein Leben nach der Arbeit.

Benutzeravatar
holgi.h
Beiträge: 377
Registriert: Sonntag 16. August 2015, 18:21
Drechselbank: Homemade und kl. Jet
Wohnort: Liesborn

Re: Erstlingswerke

Beitrag von holgi.h » Samstag 13. Januar 2018, 11:36

Erstlingswerke kann ich auch zeigen. Ich habe mal die ersten 3 Teile von 2011 rausgesucht, von denen auch alle noch hier rumstehen.
Das Holz gab es zur Drechselbank dazu. Alles geschenkt. Abholung sofort, ansonsten wäre am folgenden Wochenende die Bank zum Schrottplatz gegangen und das Holz im Ofen verschwunden.
Wie genau ich die Teile hinbekommen habe mit den bescheidenen Mitteln anfangs, das weiß ich auch nicht mehr. Einspannen im Metall Dreibackenfutter und die Werkzeuge waren auch nicht das Beste. Frequenzumrichter gab es noch nicht ( an der Bank :lol: ) und die Drehrichtung hat mir Anfangs auch keiner erklärt.

Gruß Holger :baum:
Kerzenständer Erle_erstes gedrechseltes Stueck_Mai_2011_3.JPG
Eichenschale_Mai_2011_1.JPG
Holzschale Ulme mit Kirschknopf Mai 2011_4.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
GentleTurn
Beiträge: 296
Registriert: Donnerstag 21. April 2016, 12:50
Name: Martin
Zur Person: Hobbydrechsler mit Grundkenntnissen, der berufsbedingt leider zu wenig Zeit dazu hat.
Drechselbank: Eine solide Midi.
Wohnort: Landkreis Uelzen
Kontaktdaten:

Re: Erstlingswerke

Beitrag von GentleTurn » Dienstag 16. Januar 2018, 18:52

Moin,

das sind meine drei erste Werke in absteigender Reihenfolge. Also 3,2,1.
Das Teelicht oben ist immer noch auf dem Küchentisch im Einsatz.
2015-11-25 17.46.16.jpg
20151212_223410.jpg
20151212_223510.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße, Martin.
Es ist gefährlich, in Dingen recht zu haben, in denen die etablierten Autoritäten unrecht haben. (Voltaire)
Meine Drechselfilme auf YouTube und Bilder bei Instagram.  ~
 

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste