13 von 24

Hier könnt Ihr alles Posten, was in keine
andere Kategorie passt.

Moderator: Schaber

Antworten
Heinz
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 13. Juli 2017, 16:29
Drechselbank: VB36 usw.
Wohnort: Neerach

13 von 24

Beitrag von Heinz » Mittwoch 13. Dezember 2017, 17:45

Sali zämme, .....(Schwiitzerdeutsch) B-)

welche Ehre mitmachen zu dürfen!

die letzten Monate wurde meine Energie in die Firma investiert.
Mit Drechseln konnte ich mich so gut wie nie vergnügen.

Aber nicht`s Zeigen geht nicht...Klar oder.

Die Fotos sind wie immer bei mir geknippst, aber Ehrlich.

Diese Mammut Schale ist noch unbehandelt.

...sollte noch einer Schleifspuren entdecken.... darf er sie BEHALTEN!
hehehe... das war vielleicht eine schuffterei...
PICT0010.JPG
PICT0011.JPG
pict0004.JPG
PICT0008.JPG
Und einige müssen einfach noch warten, ...ALLES WIRD GUT... sage ich denen jeweil`s, wenn sie mich blöd anmachen!
:evil:
PICT0012.JPG
Für das 15. Fenster würde ich mir was vom Leonardo aus Brasilien wünschen und somit das schöne ganze, International machen.
Sollte Leonardo es nicht erfahren, wäre für mich auch der "KRUNI" heiss.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3476
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: 13 von 24

Beitrag von GErd HErmann » Mittwoch 13. Dezember 2017, 18:05

Sehr schön mein lieber Schweizer.
Danke fürs einstellen.

GH

und es muss: fürs 15. Türchen heissen !!!! und KRUNI kann sich schonmal warmlaufen.....


... und das habe ich entsprechend geändert, damit Leonardo wenn er es liest nicht in die
Irre geführt wird.
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

Benutzeravatar
hopplamoebel
Beiträge: 649
Registriert: Dienstag 3. Dezember 2013, 17:09
Zur Person: Handwerker, Fotograf, Designer, Künstler, woodman
Drechselbank: nochkeineinGebrauch
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Re: 13 von 24

Beitrag von hopplamoebel » Mittwoch 13. Dezember 2017, 18:18

Moin Hinterman,

das Teil ist der Hammer!!
Ein Mammut in jeder Beziehung :-D
Kommt noch Öl drauf?

LG,
marco

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2508
Registriert: Sonntag 28. April 2013, 17:08
Name: Christoph
Drechselbank: Bratz 3002 Vario
Wohnort: Kassel

Re: 13 von 24

Beitrag von Christoph O. » Mittwoch 13. Dezember 2017, 18:38

Hallo Heinz,
die Schale ist ja mal richig grandios!!! :Pokal:
Vielen Dank fürs zeigen.
Grüße

Christoph

Benutzeravatar
Benno
Beiträge: 108
Registriert: Dienstag 4. August 2015, 19:56
Name: Benno Potthast
Drechselbank: Eigenbau, St.Piccolo
Wohnort: Altenbeken

Re: 13 von 24

Beitrag von Benno » Mittwoch 13. Dezember 2017, 19:48

Hallo Heinz,
Das ist Wahnsinn!!!!
Wie hast du das Holz herausgearbeitet?
Danke für die Bilde; beeindruckend!
Gruß

Benno

Benutzeravatar
Mr. Wood
Beiträge: 1424
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 16:24
Zur Person: Ich habe mit 40 begonnen zu drechseln und ich wurde 2 Jahre später mit einem starken Virus infiziert den ich nicht mehr los werde!
Drechselbank: die ein oder andere
Wohnort: 54597 Rommersheim
Kontaktdaten:

Re: 13 von 24

Beitrag von Mr. Wood » Mittwoch 13. Dezember 2017, 19:55

Hallo Heinz,

die Schale aus Mammutbaum ist super :.: die Arbeit hat sich gelohnt :prost:
Gruß aus der Eifel
Lutz
"Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat."
Theodor Storm

Ecki
Beiträge: 427
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 12:01
Name: Eckhard
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Bippen

Re: 13 von 24

Beitrag von Ecki » Mittwoch 13. Dezember 2017, 19:58

Auch ich bin beeindruckt von dieser außergewöhnlichen Arbeit. %b
Gruß
Ecki

Benutzeravatar
Günni's Welt
Beiträge: 1467
Registriert: Montag 25. März 2013, 20:08
Name: günni
Zur Person: Ich wurde im Mai 2011 mit dem gefährlichen Drechslervirus infiziert. Die Symptome sind: Ständiger Drechseldrang und rastloses Holzaufstöbern.
Ich verspüre keine Schmerzen und Fieber hab ich auch nicht. Also, was soll´s, belassen wir´s dabei.
Mein zweites Hobby ist Musik. Ich bin Perkussionist (Trommler)
Ach ja! Bin seit 01.07.2016 Rentner
Drechselbank: 2 Geigers und Midi
Wohnort: Solingen

Re: 13 von 24

Beitrag von Günni's Welt » Mittwoch 13. Dezember 2017, 20:03

Hallo Heinz,

das ist ja ein Sahnestück :.: :.: :.: :Pokal:
Liebe Grüße
Günni
-------------------------------------------------
Holz macht glücklich

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7004
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: 13 von 24

Beitrag von Drechselfieber » Mittwoch 13. Dezember 2017, 20:22

Hallo Heinz, danke für den Beitrag.

Jetzt hoffe ich, dass Leonardo den Beitrag liest und uns die Freude macht das 15. Fenster zu öffenen.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. (Buschläuferweisheit/Alaska)--- Wer mit sich selber in Frieden lebt, der kommt nicht in Versuchung , anderen den Krieg zu erklären. (Ernst Festl)

Benutzeravatar
Schaber
Moderator
Beiträge: 4527
Registriert: Donnerstag 6. April 2006, 15:35
Zur Person: ---
Drechselbank: Stratos
Wohnort: Soest

Re: 13 von 24

Beitrag von Schaber » Mittwoch 13. Dezember 2017, 20:36

:.: :.: :.: :.: :.: :.: :.: :.:
%b
Jürgen

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3355
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: 13 von 24

Beitrag von Helmut-P » Mittwoch 13. Dezember 2017, 21:04

Hallo Heinz,

wieder mal ein ganz tolles Teil von Dir. Das war bestimmt eine Menge Arbeit, aber das Ergebnis entschädigt dafür. Wenn Du uns jetzt noch verrätst, wie groß das Schüsselchen ist und womit Du die Zwischenräume der Jahresringe ausgeräumt hast, würden wir uns noch mehr freuen.

Freundliche Grüße aus dem Untertaunus in die Schweiz
Helmut

Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 4667
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Re: 13 von 24

Beitrag von joschone » Mittwoch 13. Dezember 2017, 21:22

Heinz das ist ganz großes Kino! :.: :Pokal: :.:
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
drexler116
Beiträge: 170
Registriert: Montag 4. Februar 2013, 10:12
Drechselbank: Geiger
Wohnort: Willebadessen

Re: 13 von 24

Beitrag von drexler116 » Mittwoch 13. Dezember 2017, 22:05

Ich bin beeindruckt %b
Ganz große Klasse :.: :.: :.: :respekt: :.:
Gruß von Manni aus Willebadessen - Niesen

fredi
Beiträge: 21
Registriert: Mittwoch 25. Oktober 2017, 20:42
Name: Fred
Drechselbank: KM2500S
Wohnort: Marienthal

Re: 13 von 24

Beitrag von fredi » Mittwoch 13. Dezember 2017, 22:19

Es ist für mich eine sehr schöne Schale mit einer höchst Interessanten Oberflächenstruktur.
Freue mich auf die Aufklärung der Herstellung, ich denke es ist nicht nur Sandstrahlen.
Die Schale ist Grandios und eine echter Hingucker. :respekt:
Gruß Fred

Benutzeravatar
Veit
Beiträge: 341
Registriert: Sonntag 23. September 2012, 15:18
Drechselbank: Eigenbau/Stratos XL
Wohnort: Varnita, Jud Vrance,

Re: 13 von 24

Beitrag von Veit » Donnerstag 14. Dezember 2017, 05:45

Die hat was,
gefällt mir sehr gut. :Pokal: :respekt:
schöne Grüsse aus Rumänien, Veit

Benutzeravatar
kruni
Beiträge: 309
Registriert: Samstag 31. Juli 2010, 20:34
Drechselbank: eher zuwenig .......
Wohnort: matrei

Re: 13 von 24

Beitrag von kruni » Donnerstag 14. Dezember 2017, 05:58

Ich binn schon am suchen.......
Gruß Daniel

Der Heylige Tiroler mit der vb, Vl und Geiger DHZ

Benutzeravatar
holgi.h
Beiträge: 581
Registriert: Sonntag 16. August 2015, 18:21
Name: Holger
Drechselbank: Becker & Knebusch
Wohnort: Liesborn

Re: 13 von 24

Beitrag von holgi.h » Donnerstag 14. Dezember 2017, 06:55

Sehr schön, Danke für s Zeigen.

:Pokal: :Pokal:

Gruß Holger :baum:

Benutzeravatar
Schneemann
Beiträge: 159
Registriert: Freitag 16. Januar 2015, 12:00
Drechselbank: Midi von Schulte
Wohnort: Bielefeld

Re: 13 von 24

Beitrag von Schneemann » Donnerstag 14. Dezember 2017, 07:47

Hallo Heinz,

irres Teil !! Gefällt mir sehr gut !!
Ich hatte so etwas ähnliches in klein (also viel kleiner) bei unserem Oberflächenkurs mit Bernd und Christine bei GH gemacht.
Bei Mammut sieht man wenigsten mal richtig an der Struktur was man ausgebürstet hat. Aber in der Größe !! :respect:

Gruß

Lutz

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 3007
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: 13 von 24

Beitrag von Faulenzer » Donnerstag 14. Dezember 2017, 07:48

Hallo Heinz,

die ist wunderschön geworden. :Pokal: :Pokal:

Ich gehe mal von stundenlangem Bürsten mit Bohrmaschine und Drahtbürste aus. %b
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Fischkopp
Beiträge: 2235
Registriert: Montag 2. März 2009, 11:39
Name: Alois
Drechselbank: Killinger
Wohnort: Bramsche

Re: 13 von 24

Beitrag von Fischkopp » Donnerstag 14. Dezember 2017, 11:03

Moin mein lieber Heinz,
alter Schwede.... ach nee Schweizer
Als hätte ich es geahnt B-)
Wahnsinnsteil!!!! :respekt:
:Pokal: plus mit ganz vielen Sternchen...
Danke fürs zeigen :.:

Dank auch noch mal an GH für die "sanfte Gewalt"
Schade das der Kalender nur 24 Türchen hat :Sauer:
Gruß in die Schweiz
vom Fischkopp
Alois
Was man sagt sollte wahr sein,
aber nicht alles was wahr ist sollte man sagen...

Benutzeravatar
bernie
Beiträge: 679
Registriert: Dienstag 15. Juli 2014, 14:23
Name: Bernhard Nolte
Drechselbank: Twister Eco HDM 1000
Wohnort: 34434 Borgentreich

Re: 13 von 24

Beitrag von bernie » Donnerstag 14. Dezember 2017, 13:20

Hallo heinz,
wenn die Schale erst noch die richtige Oberfläche bekommt,dann kommen wir aus dem Staunen garnicht mehr heraus!Tolle Arbeit! :.: %b
Bernhard
der aus der schönen Warburger Börde grüßt!

DirkM
Beiträge: 134
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 08:10
Name: Dirk Meier
Zur Person: In meiner ersten Ausbildung zum Modelltischler stand eine Drechselbank schräg neben meiner Werkbank.
Damals fand ich das alles sehr spannend, hatte aber keine Ahnung was sich einmal daraus entwickelt.
Fast 25 Jahre später steht nun eine eigene Drechselbank in meiner kleinen Werkstatt und die Begeisterung fürs Drechseln und Holz im Allgemeinen hat mich voll erwischt.
Es treibt mich an, entspannt und bringt mir eine tiefe Genugtuung.
OK, nicht immer!
Durch die Foren komme ich mit Gleichgesinnten in Kontakt und habe großen Spaß an dieser Gemeinschaft.
Drechselbank: Stratos XL, FU230
Wohnort: Brühl
Kontaktdaten:

Re: 13 von 24

Beitrag von DirkM » Donnerstag 14. Dezember 2017, 13:32

Hallo Heinz,

einfach Super!
:respekt: :Pokal:
Wenn du uns jetzt noch Bilder von der Herstellung einstellst, dann wärs für mich ein absolut perfekter Beitrag !!
Dirk

Benutzeravatar
Dresi
Beiträge: 1172
Registriert: Freitag 18. Oktober 2013, 09:43
Drechselbank: Killinger KM 2000 S
Wohnort: Bergkamen

Re: 13 von 24

Beitrag von Dresi » Donnerstag 14. Dezember 2017, 13:39

Hallo Heinz,

da hast du ja einen wahnsinns Klopper rausgehauen.
Genial. :.: :Pokal: :Pokal: :.:
Gruß Markus

Holz ist voller Wunder; voll überraschender Schönheit und vornehmer Eleganz.
Es begleitet und dient uns ein Leben lang. (Frank Glenz)

Peter G
Beiträge: 437
Registriert: Dienstag 19. November 2013, 20:36
Zur Person: Ich schätze die wechselseitige Hilfe in einem Kreis partiell gleichgesinnter Menschen.
Drechselbank: Vier Heyligenstaedt
Wohnort: Wehrheim

Re: 13 von 24

Beitrag von Peter G » Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:45

Lieber Heinz,

deine Schale aus Mammutbaum verwöhnt die Augen und reizt die Hände, die sofort die Oberfläche begreifen wollen.
Die stark strukturierte Oberfläche erinnert mich an dein Heimatland, und zwar von oben aus dem Weltraum beobachtet.
Beschreibe bitte deine Technik der Oberflächenveredlung - bürsten, sandstrahlen, raspeln, fräsen, ätzen oder zaubern?

Grüße von Peter Gwiasda

Heinz
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 13. Juli 2017, 16:29
Drechselbank: VB36 usw.
Wohnort: Neerach

Re: 13 von 24

Beitrag von Heinz » Freitag 15. Dezember 2017, 15:52

Danke,
an alle für ihre Beurteilungen.

Die Masse;
60cm breite / 15cm höhe / 12.5 cm Wandstärke.

Wird noch mit Weissoel mehrmals behandelt und Poliert.

Es wurde keine Sandstrahlanlage benutzt, habe ich nicht und ist auch nicht notwendig.
Machte sämtliche Arbeitsschritte freihand mit einer Poliermaschine,
bestückt mit Zopfbürsten, Div. Schleiftellern in verschiedenen Durchmessern, Härtegraden und Körnungen von 60 - 400 und ein bisschen Zauber`n.

Wichtig ist die treue Linienführung beim bearbeiten, immer der Maserung folgen, und nie Quer zur Maserung arbeiten, sonst sind die scharfen Kanten futsch.

Und ja, Sorry für die miesen Fotos.

Wünsche gute Nerven und starke Arme beim selber machen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste