ES WACKELT MAL WIEDER

Vom größten bis zum kleinsten
Antworten
holtrundmoker
Beiträge: 77
Registriert: Mittwoch 22. Februar 2012, 09:48
Drechselbank: meyer
Wohnort: fresendelf

ES WACKELT MAL WIEDER

Beitrag von holtrundmoker » Montag 27. Oktober 2014, 15:56

P1090424.JPG
P1090423.JPG
P1090422.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 6635
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: ES WACKELT MAL WIEDER

Beitrag von Drechselfieber » Montag 27. Oktober 2014, 16:46

Wenn ich es nicht besser wüsste, dann hätte ich nach der Formensprache entschieden,
die Arbeiten kommen aus Brasilien, Mittel- oder Nordamerika oder von unseren englischen Freunden.
Dort sind diese Verzierungen neben dem Roseturning noch sehr verbreitet.

Aufwendige Arbeit und da du sie unter Kreisel eingestellt hast, bin ich sicher es sind welche.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. (Buschläuferweisheit/Alaska)--- Wer mit sich selber in Frieden lebt, der kommt nicht in Versuchung , anderen den Krieg zu erklären. (Ernst Festl)

holtrundmoker
Beiträge: 77
Registriert: Mittwoch 22. Februar 2012, 09:48
Drechselbank: meyer
Wohnort: fresendelf

Re: ES WACKELT MAL WIEDER

Beitrag von holtrundmoker » Montag 27. Oktober 2014, 22:21

ja , du hast recht, die oberflächen sind poliert und bei der blitzerei kommt nur mist raus
ich haben gepennt, darum dann noch ein versuch
P1090430.JPG
gruss
ulli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Frank Löneke
Beiträge: 327
Registriert: Sonntag 6. Juli 2014, 20:20
Drechselbank: Stratos 230 FU
Wohnort: Brakel

Re: ES WACKELT MAL WIEDER

Beitrag von Frank Löneke » Dienstag 28. Oktober 2014, 12:53

Hallo Ulli.
Was ist das für Holz? Sieht richtig Edel aus. :respekt:
Immer schön rund bleiben! Liebe Grüße Frank

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3389
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: ES WACKELT MAL WIEDER

Beitrag von GErd HErmann » Dienstag 28. Oktober 2014, 14:23

Ich finde solche Arrangements extrem spannend.
Ich denke, wenn man viele Dosen macht, wird man irgendwann nicht darum herumkommen, seine Deckel mit so etwas zu verzieren.
Ein Beitrag über den Werdegang und über Arbeitstech-nick sowie Werkzeug würde mich schon interessieren.

Gruss

Gerd Hermann
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 6635
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: ES WACKELT MAL WIEDER

Beitrag von Drechselfieber » Dienstag 28. Oktober 2014, 14:36

Immer noch etwas geheimnisvoll dieser Beitrag.

Wenn es denn wirklich Rose Turning ist habe ich zu nächst diesen Link

http://roseengine1.com/

und dann vielleicht noch eine kleine Geschichte zur Ergänzung.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. (Buschläuferweisheit/Alaska)--- Wer mit sich selber in Frieden lebt, der kommt nicht in Versuchung , anderen den Krieg zu erklären. (Ernst Festl)

holtrundmoker
Beiträge: 77
Registriert: Mittwoch 22. Februar 2012, 09:48
Drechselbank: meyer
Wohnort: fresendelf

Re: ES WACKELT MAL WIEDER

Beitrag von holtrundmoker » Dienstag 28. Oktober 2014, 18:15

moin moin,

zum holz, das rötliche .cocobolo, das dunklere. ebenholz leicht mit splint , durch die beleuchtung aber sehr intensiv,
bei tageslicht nicht so kontrastreich

ja, es ist rose engine, die kreisel mache ich mit einer vorrichtung die auf einer jet sitzt,
dabei wird über eine linearführung das werkzeug bewegt
die anderen teile werden auf einem umgebauten spindelstock bearbeitet, dabei wird das werkstück bewegt
alle teile werden mit der oberfräse und einem spezialfräser bearbeitet
P1080575.JPG
P1080579.JPG
das ist die vorrichtung auf der jet, noch mit handbetrieb, in der zwischenzeit erfolgt der antrieb über einen motor (4u/min)
P1080567.JPG
P1080564.JPG
das ist der spindelstock mit hohlwelle und indexer, die bewegung des spindelstockes kann auch in längsrichtung erfolgen

das beschreiben des arbeitsvorganges ist eigendlich ganz einfach, bei der drehbewegung wird eine kurvenscheibe abgetastet
und dann mittels eines fräsvorganges auf das werkstück übertragen
alles ganz einfach %b, allerdings ist dass drumherum sehr komplex, da viele variable auf das werkstück wirken

ich hoffe ich habe geholfen, ansonsten es gibt ein OT forum das sehr zu empfehlen ist

gruss von der küste
ulli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
emcolorch
Beiträge: 932
Registriert: Montag 16. September 2013, 13:28
Zur Person: Bastler der sich auch fürs drechesln interessiert.
Drechselbank: Holzmann 460 FXL
Wohnort: Buchen

Re: ES WACKELT MAL WIEDER

Beitrag von emcolorch » Dienstag 28. Oktober 2014, 20:33

äh boah geil %b

Was bitte ist ein OT Forum?

Gruß
Stefan
*grad ein wenig fassungslos guckt*

holtrundmoker
Beiträge: 77
Registriert: Mittwoch 22. Februar 2012, 09:48
Drechselbank: meyer
Wohnort: fresendelf

Re: ES WACKELT MAL WIEDER

Beitrag von holtrundmoker » Mittwoch 29. Oktober 2014, 00:38

moin stefan

OT = Ornamental Turner
hier gibts mehr
http://www.ornamentalturners.org
http://www.ornamentalturning.co.uk
http://www.ornamentalturner.com/lathe.htm
rose engine turning google suchmaschine bilder

wenn du dich hier durch gearbeitest hast lässt dich das entweder nicht mehr los oder du erklärst uns für verrückt.
kaufen kann man die maschine aus den usa nur mit viel taschengeld, zumal du ca. noch mal die gleiche summe
für schablonen und vorrichtungen aufwenden musst.
Darum muss man selber machen.
wenn du wirklich interressiert bist dann fange mit einer MDF rose engine an, ich helfe gerne bei schablonen,
oder wenn du mal im norden bist schau vorbei.
Der kreis der verrückten ist sehr klein aber alle sind sehr hilfbereit

Du kannst dir auch original Maschinen in Museen in Nürnberg, München oder Stockholm ansehen

viel Spass
ulli

Benutzeravatar
emcolorch
Beiträge: 932
Registriert: Montag 16. September 2013, 13:28
Zur Person: Bastler der sich auch fürs drechesln interessiert.
Drechselbank: Holzmann 460 FXL
Wohnort: Buchen

Re: ES WACKELT MAL WIEDER

Beitrag von emcolorch » Mittwoch 29. Oktober 2014, 02:43

Hallo Ulli

Danke für die Infos.
So wie auf den Links werde ich es niemals wollen glaube ich.
Wäre fatal :evil:
Habe kürzlich eine vollständige Lorch & Schmidt Drehbank verkauft.
DSC_4689.jpg
Auf sowas hätte man prima aufbauen können.
Egal, für einfache Sachen wäre ja ne Oberfräse, Rundtisch, kleine Emco C5, usw. noch vorhanden.

Falls dieser Virus mich mal packt werde ich Dich finden :-D

Gruß
Stefan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

holtrundmoker
Beiträge: 77
Registriert: Mittwoch 22. Februar 2012, 09:48
Drechselbank: meyer
Wohnort: fresendelf

Re: ES WACKELT MAL WIEDER

Beitrag von holtrundmoker » Donnerstag 30. Oktober 2014, 09:25

hallo stefan,

schade, ich dache da war wieder einer den ich begeistern kann !!!

zu deiner lorch, :-D oO :evil: so etwas verkauft man nicht, mehr will ich dazu nicht sagen

gruss von der kueste
ulli

Benutzeravatar
emcolorch
Beiträge: 932
Registriert: Montag 16. September 2013, 13:28
Zur Person: Bastler der sich auch fürs drechesln interessiert.
Drechselbank: Holzmann 460 FXL
Wohnort: Buchen

Re: ES WACKELT MAL WIEDER

Beitrag von emcolorch » Donnerstag 30. Oktober 2014, 15:39

*hüstel*
habe doch noch eine kleine lorch ....
(die wird aber ned umgebaut)

Gruß
Stefan

holtrundmoker
Beiträge: 77
Registriert: Mittwoch 22. Februar 2012, 09:48
Drechselbank: meyer
Wohnort: fresendelf

Re: ES WACKELT MAL WIEDER

Beitrag von holtrundmoker » Donnerstag 30. Oktober 2014, 20:14

Hallo Stefan,
Dafür wird auch keine Drehbank umgebaut, alle Teile sind demontierbar.
Aber viel spass mit der horch , super maschinchen
Gruss. Ulli

leonardo
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 20. Februar 2016, 17:54
Drechselbank: modifiezierte italie
Wohnort: st.andrä-wördern

Re: ES WACKELT MAL WIEDER

Beitrag von leonardo » Dienstag 23. Februar 2016, 13:32

hallo drechselfreunde! bin neu in euren Forum, möchte mich vorstellen herzliche grüsse aus Niederösterreich! suche schon lange nach beiträgen auf deutsch

in auf diesen gebiet auf englisch gib es ja vieles .würde sehr gerne erfahren wie du die Schablonen hergestellt hast ,bin gerade dabei eine passigdrehvorrichtung zu bauen nur bei den Schablonen habe ich Probleme würde mich sehr freuen über eine antwort von euch.


l.g. aus Österreich leonardo

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast