Hurra, mein erster exzentrischer Kreisel ist geglückt

Vom größten bis zum kleinsten
Antworten
Benutzeravatar
rkfoto
Beiträge: 57
Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 14:03
Name: Ralph Klein
Zur Person: Seit längerer Zeit interessiere ich mich für das Drechseln und ich habe mir jetzt eine kleine Drechselbank gekauft. Da ich noch vieles Lernen muß, habe ich mich hier angemeldet. Ich möchte auch gerne meine Drechselarbeiten hier vorstellen, um evtl. Lob oder auch Kritik zu hören.

Viele Grüße von Ralph Klein
Drechselbank: Holzstar DB450
Wohnort: 57482 Wenden
Kontaktdaten:

Hurra, mein erster exzentrischer Kreisel ist geglückt

Beitrag von rkfoto » Freitag 10. November 2017, 22:47

Hurra, ich habe es geschafft, mein erster exzentrischer Kreisel ist mir heute geglückt. Es lag bestimmt an dem Holz, was mir der liebenswerte Drechsler Thomas Jaschke geschenkt hat. Es handelt sich um Kirschholz.
Nach dem ersten Bruch vor ein paar Tagen ist es heute gut gegangen. Was sagt ihr dazu?
Ein Nachteil hat der Kreisel allerdings, er kreiselt nicht. Liegt es an den zu dicken Gewichten im oberen Schaft?
Freue mich auf eure Antworten. Danke :daf?r:
Bild

Hier der Link zum Video:


Viele Grüße von Ralph

Ecki
Beiträge: 446
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 12:01
Name: Eckhard
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Bippen

Re: Hurra, mein erster exzentrischer Kreisel ist geglückt

Beitrag von Ecki » Samstag 11. November 2017, 11:22

Hallo,
durch die exzentrische Form nach einer Seite bekommt der Kreisel eine Unwucht, daher läuft er nicht. Gehe ich mit einer Seite exzentrisch nach außen muss ich das an der gegenüberliegen wieder ausgleichen. Außerdem ist er etwas Kopflastig, ich würde versuchen ihn beim nächsten mal im oberen Bereich dünner zu machen. Bin selbst noch Anfänger daher kann ich über deine Werkzeugführung auch nichts sagen. Für mich entsteht aber der Eindruck das die Ergebnisse immer besser werden.
Einfach weiter üben. Bei mir klappt auch nicht alles so wie ich mir das vorstelle. Wichtig ist der Spass, die Erfolgserlebnisse und Fortschritte die man hat und macht.
Gruß Ecki

Benutzeravatar
rkfoto
Beiträge: 57
Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 14:03
Name: Ralph Klein
Zur Person: Seit längerer Zeit interessiere ich mich für das Drechseln und ich habe mir jetzt eine kleine Drechselbank gekauft. Da ich noch vieles Lernen muß, habe ich mich hier angemeldet. Ich möchte auch gerne meine Drechselarbeiten hier vorstellen, um evtl. Lob oder auch Kritik zu hören.

Viele Grüße von Ralph Klein
Drechselbank: Holzstar DB450
Wohnort: 57482 Wenden
Kontaktdaten:

Re: Hurra, mein erster exzentrischer Kreisel ist geglückt

Beitrag von rkfoto » Samstag 11. November 2017, 16:06

Hallo Ecki,
vieln Dank für deine Tipps, du hast bestimmt Recht, denn am Schaft ist der Kreisel noch viel zu dick und deshalb läuft er auch nicht. Viele Grüße von Ralph :danke:

Benutzeravatar
Schaber
Moderator
Beiträge: 4547
Registriert: Donnerstag 6. April 2006, 15:35
Zur Person: ---
Drechselbank: Stratos
Wohnort: Soest

Re: Hurra, mein erster exzentrischer Kreisel ist geglückt

Beitrag von Schaber » Samstag 11. November 2017, 18:01

rkfoto hat geschrieben:
Samstag 11. November 2017, 16:06
denn am Schaft ist der Kreisel noch viel zu dick und deshalb läuft er auch nicht
Vor allem kannst du ihn mit dem dicken Knubbel da oben nicht so anwerfen, dass er hohe Drehzahlen erreicht... Hier gilt: je dünner, desto schnell!
Gruß
Jürgen
P.S. Grundsätzlich halte ich es (mittlerweile) für schlauer, mit den einfachen Dingen anzufangen, um die Basisfertigkeiten zu lernen. War aber selbst nicht anders..... :sauer:

Benutzeravatar
rkfoto
Beiträge: 57
Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 14:03
Name: Ralph Klein
Zur Person: Seit längerer Zeit interessiere ich mich für das Drechseln und ich habe mir jetzt eine kleine Drechselbank gekauft. Da ich noch vieles Lernen muß, habe ich mich hier angemeldet. Ich möchte auch gerne meine Drechselarbeiten hier vorstellen, um evtl. Lob oder auch Kritik zu hören.

Viele Grüße von Ralph Klein
Drechselbank: Holzstar DB450
Wohnort: 57482 Wenden
Kontaktdaten:

Re: Hurra, mein erster exzentrischer Kreisel ist geglückt

Beitrag von rkfoto » Samstag 11. November 2017, 18:29

Kielen Dank für deinen Kommentar, ich wollte es einfach mal ausprobieren.

Gruß Ralph

Holzulli
Beiträge: 346
Registriert: Freitag 5. August 2011, 20:26
Name: Holzulli
Drechselbank: Rockw.-Del. 2.0Willi
Wohnort: Lübbecke

Re: Hurra, mein erster exzentrischer Kreisel ist geglückt

Beitrag von Holzulli » Samstag 11. November 2017, 20:02

Hallo Ralph,

wie Jürgen sagte, der Kreisel funktioniert wenn er dünner ist. Ausserdem sieht es viel feiner aus wenn der Griff dünner ist. Somit kannst du dann die auch die "Gewichte" feiner arbeiten. Das geht am besten wenn du deine Spindelformröhre in einem spitzeren Winkel anschleifst. Dann hast du die Möglichkeit tiefer zwischen die "Gewichte" zu kommen um den Stiel feiner auszuarbeiten. Der Kreisel wirkt dann feiner und graziler.
Alles in allem kann man sagen: toller Anfang, deine Technik stimmt, Experimentierfreudigkeit ist vorhanden, weiter so!!!!


Lieben Gruss Uwe
Es gibt ein Leben ohne Drechseln, aber es ist sinnlos! (Frei nach Loriot)

Benutzeravatar
rkfoto
Beiträge: 57
Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 14:03
Name: Ralph Klein
Zur Person: Seit längerer Zeit interessiere ich mich für das Drechseln und ich habe mir jetzt eine kleine Drechselbank gekauft. Da ich noch vieles Lernen muß, habe ich mich hier angemeldet. Ich möchte auch gerne meine Drechselarbeiten hier vorstellen, um evtl. Lob oder auch Kritik zu hören.

Viele Grüße von Ralph Klein
Drechselbank: Holzstar DB450
Wohnort: 57482 Wenden
Kontaktdaten:

Re: Hurra, mein erster exzentrischer Kreisel ist geglückt

Beitrag von rkfoto » Samstag 11. November 2017, 20:11

Hallo Uwe,
danke für deine tollen Tipps und das du mir Mut machst weiter zu machen. Es macht mir auch richtig Spaß immer wieder etwas neues auszuprobieren.
Dir noch ein schönes Wochenende und viele Grüße von

Ralph

Benutzeravatar
Mr. Wood
Beiträge: 1445
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 16:24
Zur Person: Ich habe mit 40 begonnen zu drechseln und ich wurde 2 Jahre später mit einem starken Virus infiziert den ich nicht mehr los werde!
Drechselbank: die ein oder andere
Wohnort: 54597 Rommersheim
Kontaktdaten:

Re: Hurra, mein erster exzentrischer Kreisel ist geglückt

Beitrag von Mr. Wood » Sonntag 12. November 2017, 17:50

Hallo Ralph,

ich finde es nicht Zielführend wenn man alles was man versucht als Video in YouTube stellt.
Wenn du lernen möchtest, würde ich dir zu einem Kurs raten.

Ich hoffe du verstehst mich richtig, es ist nicht böse gemeint !
Gruß aus der Eifel
Lutz
"Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat."
Theodor Storm

Benutzeravatar
rkfoto
Beiträge: 57
Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 14:03
Name: Ralph Klein
Zur Person: Seit längerer Zeit interessiere ich mich für das Drechseln und ich habe mir jetzt eine kleine Drechselbank gekauft. Da ich noch vieles Lernen muß, habe ich mich hier angemeldet. Ich möchte auch gerne meine Drechselarbeiten hier vorstellen, um evtl. Lob oder auch Kritik zu hören.

Viele Grüße von Ralph Klein
Drechselbank: Holzstar DB450
Wohnort: 57482 Wenden
Kontaktdaten:

Re: Hurra, mein erster exzentrischer Kreisel ist geglückt

Beitrag von rkfoto » Sonntag 12. November 2017, 19:23

Du hast vollkommen Recht, aber erstens lerne ich durch die Kommentare, wenn ich die Videos hochlade und das mit dem Drechselkurs werde ich auch machen. Morgen habe ich einen Termin bei Josef aus dem Negertal. Der wird mir bestimmt etwas zeigen.

Gruß Ralph

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste