Schnurkreisel-Rohlinge !

Vom größten bis zum kleinsten
Antworten
Benutzeravatar
Wolfram
Beiträge: 636
Registriert: Samstag 18. Januar 2014, 19:46
Name: Wolfram
Zur Person: Ich drechsele an 3 Tagen in der Woche im Schauhandwerkshof in Burg / Spreewald
auf der MIDI von Schulte !
Drechselbank: Olbernhau und MIDI
Wohnort: 03099 Kolkwitz
Kontaktdaten:

Schnurkreisel-Rohlinge !

Beitrag von Wolfram » Montag 26. Februar 2018, 20:49

Hallo,

so sehen meine Schnurkreisel-Rohlinge aus, die ich heute bekommen habe !
Alle Teile sind aus verklebtem Furnier.

Maße Kreiselkörper : 100x120mm
Maße Pendelring : 50x50x120mm

Grüße vom

Wolfram
DSCI1502.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Ecki
Beiträge: 355
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 12:01
Name: Eckhard
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Bippen

Re: Schnurkreisel-Rohlinge !

Beitrag von Ecki » Mittwoch 28. Februar 2018, 14:52

Viel Spass bei der Verarbeitung. Kann mich an deine letzten Schnurkreisel noch gut erinnern, fand ich super. Ich leime immer wieder gern Holz zum drechseln zusammen. Ich habe noch etwas Funier liegen. Wäre schön wenn du mir sagen könntes wie dick die einzelnen Funierschichten sind. Hätte Lust für meine Enkel ein paar Kreisel zu drechseln.
Gruß Ecki

Benutzeravatar
Wolfram
Beiträge: 636
Registriert: Samstag 18. Januar 2014, 19:46
Name: Wolfram
Zur Person: Ich drechsele an 3 Tagen in der Woche im Schauhandwerkshof in Burg / Spreewald
auf der MIDI von Schulte !
Drechselbank: Olbernhau und MIDI
Wohnort: 03099 Kolkwitz
Kontaktdaten:

Re: Schnurkreisel-Rohlinge !

Beitrag von Wolfram » Mittwoch 28. Februar 2018, 19:07

Hallo Ecki,

die einzeln verklebten Lagen wurden vorher aus 3 Lagen 0,6mm Furnier
zusammengeleimt und erst dann zum Kreiselrohling verklebt !
Die aufgebrachten Schichten liegen also zwischen 1,8 und 2mm, wenn
man den Kleber berücksichtigt !

Grüße vom

Wolfram

Ecki
Beiträge: 355
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 12:01
Name: Eckhard
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Bippen

Re: Schnurkreisel-Rohlinge !

Beitrag von Ecki » Donnerstag 1. März 2018, 16:07

:danke:
für die Info.
Gruß Ecki

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste