Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Treffen, Messen, Termine und Veranstaltungen

Moderator: Willi Lübbert

Antworten
Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7138
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Drechselfieber » Freitag 11. September 2015, 16:25

Noch nicht offiziell eröffnet, aber die Pferde scharren schon mit den Hufen.
P1180617.JPG
P1180622.JPG
Holzauswahl und Zuschnitt für die geplanten Arbeiten
P1180624.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
kerouer
Beiträge: 1024
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 17:48
Drechselbank: Gibas, Woodfast, + 4
Wohnort: Plouhinec F-29780
Kontaktdaten:

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von kerouer » Freitag 11. September 2015, 17:22

Viel Spaß.
Und lernt schön, ärgert den Lehrer nicht, spricht nicht zwischen durch........

Grüße

Pascal

Benutzeravatar
Drechselwurm
Beiträge: 859
Registriert: Donnerstag 10. Oktober 2013, 19:54
Drechselbank: Geiger/Stratos XL
Wohnort: Hamm

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Drechselwurm » Freitag 11. September 2015, 18:16

kerouer hat geschrieben:ärgert den Lehrer nicht, spricht nicht zwischen durch……..
ha ha das wird nicht funktionieren.

Gruß

Hubert

sauft nicht so viel
Gruss Hubert
der BUCHMACHER

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7138
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Drechselfieber » Samstag 12. September 2015, 13:36

... und geschafft wurde dann auch.

Stefan als "Zapfenmeister".
P1180634.JPG
Die ersten Vasen entstehen und werden begutachtet.
P1180640.JPG
Es folgte ein toller Gedankenaustausch zur Kreativität und die
Umsetzung bei den Drechslearbeiten.
P1180657.JPG


... und danach war es einfach nur gemütlich.
P1180663.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3479
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von GErd HErmann » Sonntag 13. September 2015, 15:38

Soweit ich es beurteilen kann, hatten alle 15 Spass. Füreinander, Miteinander und Untereinander.
00001.jpg
Auch wenn der Vorführende manchesmal verzweifelnt die Hände gen Himmel hob und um Heyligen Beistand bat. Ich hatte aber zu tun....
0001.jpg
Mir hat das Wochenende heftigsten Spass gemacht.
Schon wieder KEINE Kollateralschäden :Sauer: nix zu moppern :Sauer: Werkstatt piccobello :Pokal:

:danke: an alle, die mitgewirkt haben und dem Lehrenden, der sich soviel Mühe gab.

Ebenfalls ein großes DANKE für die Mitbringsel, Geschenke, Kuchen, Getränke und und und und und......
Ich hoffe, ich war euch ein guter Gastgeber und verbleibe höflichst bis zum nächsten Event

GErd HErmann
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von GErd HErmann am Sonntag 13. September 2015, 17:13, insgesamt 1-mal geändert.
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

jurriaan
Beiträge: 45
Registriert: Dienstag 24. Februar 2009, 19:28
Drechselbank: Jonsered GigaGuß
Wohnort: Beneden Leeuwen
Kontaktdaten:

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von jurriaan » Sonntag 13. September 2015, 17:01

Wieso hast du die große Geiger hinter eine G25 versteckt?

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 3226
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Faulenzer » Sonntag 13. September 2015, 19:05

Ja, wieder zuhause angekommen.

Wat war dar schön. Lange nicht mehr so einen tollen Winter gehabt. :Pokal: :Pokal:

GH und Claudia sind sowieso einmalig und unbezahlbar. :danke: :danke: :respekt: :daf?r: %b

Essen toll, Trinken toll, Drechseln toll, Jo toll. Alles toll.

Vielen Dank nochmal Jo, GH und Claudia für alles.
War ein super Wochenende.

Jetzt an der Arbeit erstmal fünf Tage erholen und dann ab in die Bretagne. :-D :lol:

@ Hubert
kaum bist du nicht dabei schon ist der Weinverbrauch stark gesunken.

@Juriaan

War doch ein Anfängerkurs.
Die grosse Geiger ist nur für Fortgeschrittene. Vielleicht nächstes Jahr....
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2510
Registriert: Sonntag 28. April 2013, 17:08
Name: Christoph
Drechselbank: Bratz 3002 Vario
Wohnort: Kassel

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Christoph O. » Sonntag 13. September 2015, 19:54

Hallo Leute,

ich bin auch (2,5 Stundenfrüher als geplant.) zu Hause angekommen.
Es war ein fantastisches Wochenende in der Eifel, bei dem einfach alles gestimmt hat.
Vielen vielen Dank :danke: an :
Jo für die Kursleitung,
Claudia für die Gastfreundschaft,
Hartmut fürs Bekümmern,
Markus fürs Grillen,
Uli fürs Fahren,
Stefan fürs Zapfen
Gerd für den Formenvortrag
und dem Rest der Truppe.
Ihr alle seit einfach klasse!!!!!!

Winter in Aktion
P1090120.JPG
Frank zeigt demütiges Drechseln oder beweist es geht auch IM Holzregal.
P1090124.JPG
Die Drei von der Bankstelle.
P1090125.JPG
Helmut gibt der Bank die Sporen
P1090135.JPG
Schleifen bis zur Extase
P1090148.JPG
Ergebnisdrechseln
P1090149.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße

Christoph

Benutzeravatar
jowinter
Beiträge: 68
Registriert: Mittwoch 23. Oktober 2013, 08:26
Drechselbank: verschiedene
Wohnort: Bingen

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von jowinter » Sonntag 13. September 2015, 20:10

Hallo an alle,
danke für die angenehme und kollegiale Zusammenarbeit. Einfach toll.
Den Gastgebern ein großes Lob für die großartige Atmosphäre.
Ich habe mich sehr wohl gefühlt.
Jo
Hauptsache es geht rund in der dritten Lebenshälfte ! Jo
www.jowinter.de

finn2012
Beiträge: 805
Registriert: Sonntag 24. März 2013, 19:22
Zur Person: .
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Soest

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von finn2012 » Sonntag 13. September 2015, 20:13

Eigentlich ist schon alles gesagt. Einfach ein perfektes Wochenende. Danke an unseren Lehrer Jo, an unsere Gastgeber Claudia und GH, an die Supporter Stefan und Hartmut und an die Kollegen Anfänger. Einfach eine super Truppe.

Anbei noch ein paar Bilder

Uli
L1130346.JPG
L1130349.JPG
L1130351.JPG
L1130355.JPG
L1130356.JPG
weitere Bilder folgen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

finn2012
Beiträge: 805
Registriert: Sonntag 24. März 2013, 19:22
Zur Person: .
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Soest

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von finn2012 » Sonntag 13. September 2015, 20:18

Teil 2
L1130358.JPG
L1130359.JPG
L1130360.JPG
L1130361.JPG
L1130363.JPG
Teil 3 folgt

Uli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

finn2012
Beiträge: 805
Registriert: Sonntag 24. März 2013, 19:22
Zur Person: .
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Soest

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von finn2012 » Sonntag 13. September 2015, 20:22

Teil 3
L1130366.JPG
L1130367.JPG
L1130368.JPG
L1130371.JPG
L1130374.JPG
Teil 4 folgt
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Günni's Welt
Beiträge: 1501
Registriert: Montag 25. März 2013, 20:08
Name: günni
Zur Person: Ich wurde im Mai 2011 mit dem gefährlichen Drechslervirus infiziert. Die Symptome sind: Ständiger Drechseldrang und rastloses Holzaufstöbern.
Ich verspüre keine Schmerzen und Fieber hab ich auch nicht. Also, was soll´s, belassen wir´s dabei.
Mein zweites Hobby ist Musik. Ich bin Perkussionist (Trommler)
Ach ja! Bin seit 01.07.2016 Rentner
Drechselbank: 2 Geigers und Midi
Wohnort: Solingen

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Günni's Welt » Sonntag 13. September 2015, 20:27

...und ich schließe mich da mal an.

Es war wieder ein super tolles Wochenende :.: :.: :.: :Pokal:
:danke: an Claudia, GH, Jo, Hartmut und überhaupt an alle Teilnehmer. Einfach spitze :-D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße
Günni
-------------------------------------------------
Holz macht glücklich

Benutzeravatar
Nordlicht
Beiträge: 135
Registriert: Freitag 2. September 2011, 21:38
Zur Person: Um die Schönheit eines Holzstückes erkennen zu können, muss man nur das Unnötige entfernen.
Drechselbank: Stratos 230
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Nordlicht » Sonntag 13. September 2015, 20:29

Hallo,

den anderen Teilnehmern kann ich mich nur anschließen, das war rundum ein super Wochenende :Pokal: :Pokal: :Pokal: . Dickes Danke an Claudia und GH, Jo und Hartmut. Die ganze Rückfahrt hatte ich ein weggetretenes Lächeln im Gesicht ...

Nach angemessenen Holzdeputaten hoffe ich, nächstes Jahr wiederkommen zu dürfen. Erstaunlicherweise wurde das Maserholz freundlich zurückgewiesen, was das wohl wieder bedeutet ?!

Viele Grüße aus dem Norden,

Stefan

finn2012
Beiträge: 805
Registriert: Sonntag 24. März 2013, 19:22
Zur Person: .
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Soest

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von finn2012 » Sonntag 13. September 2015, 20:32

Teil 4
L1130389.JPG
L1130393.JPG
L1130395.JPG
L1130397.JPG
So jetzt ist Schluss. Muss mich erst einmal erholen.

Viele Grüße

Uli
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
kruni
Beiträge: 310
Registriert: Samstag 31. Juli 2010, 20:34
Drechselbank: eher zuwenig .......
Wohnort: matrei

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von kruni » Sonntag 13. September 2015, 20:38

Tolle Bilder ! War sicher klasse ! AM BESTEN gefällt mir das vorletzte Bild mit dem göss...... Rad. ...... :-D leckergell stefan :prost:
Gruß Daniel

Der Heylige Tiroler mit der vb, Vl und Geiger DHZ

Silvia
Beiträge: 67
Registriert: Sonntag 22. Juni 2014, 17:33
Zur Person: Ich bin Mutter, Ehefrau, Hausfrau, Beamtin, backe gerne (jaaaa, ich bin die mit den Nussecken) ...
und drechsle seit 2010 wann immer ich mir die Zeit dazu nehmen kann.
Drechselbank: Wivamac DB 1200
Wohnort: Geilenkirchen

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Silvia » Sonntag 13. September 2015, 20:51

1 Wochenende
2 Frauen
14 Männer (zeitweise 15 wenn ich richtig gezählt habe)
2-4 Hunde (die jede Streicheleinheit genossen haben)
2 (oder 3?) Katzen (bzw.Kätzchen aber mit Löwenmut)
zahlreiche Drechselbänke (immer belegt und teilweise auch "besetzt")
noch mehr Werkzeug (mitgebrachtes oder vor Ort entdecktes, nicht nur in der Hand des jeweiligen Besitzers)
reichlich Holz und so schööööön!
haufenweise Späne (die wir gerne wieder aus allen Ecken raus geholt haben)
1/2 Schwein (oder war es nicht ganz so viel Fleisch?) :danke: an den Griller, hast du gut gemacht!
Wein :freunde: und Bier :prost: bis zum Abwinken
Kettensägen in diversen Größen :saege: (und Männer, die sie für mich benutzt haben :danke: )
jede Menge gute Gespräche
noch mehr Blödsinn :lol:
gute Musik (beim nächsten Mal unbedingt live!)
entspannte Menschen (ja! auch die Gastgeber!)
leckere "Schnittchen" (obwohl ich immer noch nicht verstanden habe, was die von Hartmut in stundenlanger Arbeit liebevoll zubereiteten Leckereien :Pokal: mit einem ordinären Butterbrot gemeinsam haben?!)
Zapfen in Wunschgrößen (100??? nein 90!!!)
zu wenig Schlaf (wozu auch?)
leckerer Kuchen
jederzeitige Hilfe und Unterstützung (man bzw. frau musste nur kurz fragen, meist reichte auch schon hilflos gucken)
und und und

:danke: an Jo für Einblicke in deine Werke und deine Art zu Arbeiten
:danke: an Claudia, die immer weiß, wo das zu finden ist, was gerade gesucht wird und völlig unaufgeregt das ganze Chaos im Hintergrund organisiert hat
:danke: an Gerd Hermann, der mit großer Gelassenheit den ziemlich wuseligen Haufen in seiner Werkstatt hat machen lassen
:danke: an Hartmut, für "Schnittchen", Organisation und gute Gespräche
:danke: auch an alle anderen für schnelle Hilfe, blöde Witze, gute Gespräche ...

Es war ein herrliches Wochenende!
:.: :.: :.:

Echt!

Bis bald!
Silvia

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2510
Registriert: Sonntag 28. April 2013, 17:08
Name: Christoph
Drechselbank: Bratz 3002 Vario
Wohnort: Kassel

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Christoph O. » Sonntag 13. September 2015, 21:04

Hier noch Hartmuts "Schnitten"- Variationen.

Lecker Happahappa-schmackofatz!
P1090126.JPG

Und HIER noch für Helmut ein rückenschonender Bankbettsitz. Müsste man nur noch eine Verschraubung anbringen, damit man den Sitz auf das Bankbett schieben und fixieren kann.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße

Christoph

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3403
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Helmut-P » Sonntag 13. September 2015, 21:20

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II
Hallo zusammen,

das war eine tolle und erfolgreiche Veranstaltung. Alles hat alles gestimmt, wir haben viel gelernt bei perfekter Verpflegung und Unterbringung, schönes Holz - bleibt nur zu sagen: "Wat jeht et uns jot!".

Danke an die Gastgeber Claudia und Gerd Hermann, Jo für die vielen hilfreichen Tips, die Kursleitung und die Geduld mit uns, Hartmut fürs Kümmern und die Schnittchen und .., Markus fürs Grillen und an die ganze Truppe! Mit Euch hat es einen Riesenspass gemacht und ich würde mich freuen, nächstes Jahr mit wieder dabei sein zu dürfen.

Dann noch ein paar Bilder:
DSCN3382.JPG
DSCN3383.JPG
DSCN3384.JPG
DSCN3385.JPG
DSCN3386.JPG
DSCN3387.JPG
DSCN3389.JPG
DSCN3390.JPG
DSCN3391.JPG
DSCN3393.JPG
Rest folgt ...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Helmut-P am Sonntag 13. September 2015, 21:26, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3403
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Helmut-P » Sonntag 13. September 2015, 21:24

... und hier der "Rest"
DSCN3394.JPG
DSCN3395.JPG
DSCN3396.JPG
DSCN3398.JPG
DSCN3399.JPG
vom Fest ;-)

mat et joot und herzliche Grüße
Helmut
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3403
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Helmut-P » Sonntag 13. September 2015, 21:29

Christoph O. hat geschrieben: ...
Und HIER noch für Helmut ein rückenschonender Bankbettsitz. Müsste man nur noch eine Verschraubung anbringen, damit man den Sitz auf das Bankbett schieben und fixieren kann.
Lieber Christoph,
danke, danke, aber wer hat den gesagt, dass ich gerade auf der Bank sitzen will :evil: ,

und immer schön fröhlich bleiben
viele Grüße
Helmut

Silvia
Beiträge: 67
Registriert: Sonntag 22. Juni 2014, 17:33
Zur Person: Ich bin Mutter, Ehefrau, Hausfrau, Beamtin, backe gerne (jaaaa, ich bin die mit den Nussecken) ...
und drechsle seit 2010 wann immer ich mir die Zeit dazu nehmen kann.
Drechselbank: Wivamac DB 1200
Wohnort: Geilenkirchen

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Silvia » Sonntag 13. September 2015, 21:45

Tja Christoph,
da ist man mal nett und bietet einem älteren Herrn einen Sitzplatz an und dann will der einfach nicht... :

evil: Silvia :evil:

Benutzeravatar
Henner58
Beiträge: 229
Registriert: Samstag 22. Oktober 2011, 08:55
Drechselbank: Flottjet
Wohnort: Wilnsdorf

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Henner58 » Sonntag 13. September 2015, 22:13

Hallo, auch von mir herzlichen Dank an alle die mitgeholfen haben das Wochenende zu so einem tollen Erlebnis werden zu lassen.
Claudia und GH- als Gastgeber :Pokal:
Hartmut -fast unermüdlich bemüht :-D und für die leckeren Sachen.
Stefan -für die Unterstützung und Vorbereitung.
Bernhard- fürs Holz und Unterstützung
den Anfängern- für den Spaß.
Und natürlich
Jo . für die anschauliche Vermittlung seiner Kenntnisse und den Einblick in seine Arbeitsweise.

:danke:

Bilder:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Willi Lübbert am Montag 14. September 2015, 06:56, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bilder gedreht
"Alles Geschmacksache " sagte der Affe und biss in die Seife.

Gruß Heinz

Benutzeravatar
stefan
Beiträge: 710
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 09:10
Drechselbank: Midi - Stratos-XL
Wohnort: Gimbsheim

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von stefan » Montag 14. September 2015, 06:55

Das blaue Drechselzentrum Eifel


Eigentlich ist alles schon gesagt, geschrieben
Es war wieder alles perfekt
Gastgeber, Trainer und die Gäste
Sowie essen, trinken und etwas schlafen
So soll/muss es sein
Ganz salopp, ein Traum
Gruß, Stefan

Alle Tage sind gleich lang, jedoch verschieden breit

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7138
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Drechselfieber » Montag 14. September 2015, 07:14

Ja das war schon gut und die Berichte sind ohne Zensur und
vollkommen frei geschrieben worden. :-D

.... aber das Ganze ist ja nur ein Teil
der Gemeinschaft und der "Kultur" die sich im Blauen entwickelt hat und auf die wir stolz sein können.

Mein Dank gilt dem Jo, der wunderbar zu dieser lockeren Runde gepasst hat und
sein Wissen und Können weitergegeben hat.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
Erick
Beiträge: 2878
Registriert: Samstag 18. November 2006, 12:52
Drechselbank: Wema-beta
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Erick » Montag 14. September 2015, 07:25

Hallo
Ich freue mich sehr über diesen Bericht !
Was haben wir doch für gute Zeiten in Sachen Drechseln ! Ich dachte gerade mal 25 Jahre zurück, man stand als Freizeitdrechsler allein auf weiter Flur, keiner da mit dem man sich austauschen konnte, keiner da der Ahnung hatte und dem man Fragen stellen konnte.
Es ist schon toll, daß es Freunde gibt wie Willi und Gerd Hermann, die ihre Häuser für uns offen halten !
Erick

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7138
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Drechselfieber » Montag 14. September 2015, 07:45

... und Erick, was haben wir an den drei Tagen immer wieder gesagt?

"Was geht es und doch gut" !!!!
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
Günni's Welt
Beiträge: 1501
Registriert: Montag 25. März 2013, 20:08
Name: günni
Zur Person: Ich wurde im Mai 2011 mit dem gefährlichen Drechslervirus infiziert. Die Symptome sind: Ständiger Drechseldrang und rastloses Holzaufstöbern.
Ich verspüre keine Schmerzen und Fieber hab ich auch nicht. Also, was soll´s, belassen wir´s dabei.
Mein zweites Hobby ist Musik. Ich bin Perkussionist (Trommler)
Ach ja! Bin seit 01.07.2016 Rentner
Drechselbank: 2 Geigers und Midi
Wohnort: Solingen

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Günni's Welt » Montag 14. September 2015, 08:51

Drechselfieber hat geschrieben:... und Erick, was haben wir an den drei Tagen immer wieder gesagt?

"Was geht es und doch gut" !!!!
Echt!? (Insiderwitz) :-D :prost:
Liebe Grüße
Günni
-------------------------------------------------
Holz macht glücklich

Benutzeravatar
stefan
Beiträge: 710
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 09:10
Drechselbank: Midi - Stratos-XL
Wohnort: Gimbsheim

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von stefan » Montag 14. September 2015, 11:47

ECHT


kitti.jpg

:prost:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß, Stefan

Alle Tage sind gleich lang, jedoch verschieden breit

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3479
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von GErd HErmann » Montag 14. September 2015, 12:08

Jede Party ist immer nur sooo gut, wie die Teilnehmer.
(alte Häuptlingsweisheit :evil: )


Es hat, wie fast immer, gepasst.
Ich hoffe, das auch 1-2 mitlesen, die immer meinen, man müsse mit dem Kopp durch die Wand und sich nicht an aufgestellte Regeln halten.
Und wenn sie noch so unsinnig klingen. Der Gastgeber denkt sich schon was dabei. :evil:
Hier war es wieder so, wie es sein sollte. Keine Diskussionen :Pokal:

Dann wird es auch ein wunderbares Wochenende.
Ich denke, wir werden nächstes jahr 2 Wochenenden anbieten.
Wenn Hartmut denn will und kann. Ohne ihn kann ich nicht mehr. :evil:

Ein We wird es mit Kai Köthe und Peter Gwiasda geben.
Thema: trockenes Holz und dessen perfekte Verarbeitung und DOSEN mit Plopp !!!
Wie immer unterstützt durch sinnfreie Formvorträge

Das andere habe ich mir mit den wirklichen Anfängern vorgestellt.
Thema: Zügige Verarbeitung durch sinnbestimmten Gebrauch der Arbeitsgeräte :evil: (kein Scherz!)
Hier gabe es einiges an Defiziten. Betreuer suche ich mir noch aus. Ich denke und hoffe: Heinz Wiedemann.
Ich werde die Termine in nächster ZEit bekanntgeben. Modalitäten sind wie immer.

Frage ist nur: wird es angenommen?
Schaun wir mal.

Bis später

GErd HErmann
Zuletzt geändert von GErd HErmann am Montag 14. September 2015, 12:17, insgesamt 1-mal geändert.
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

Benutzeravatar
Mac*Murphy
Beiträge: 759
Registriert: Montag 25. März 2013, 12:18
Drechselbank: Geiger, Mini E-125
Wohnort: Wenden

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Mac*Murphy » Montag 14. September 2015, 12:13

Gerd Hermann hat geschrieben: Frage ist nur: wird es angenommen?
Schaun wir mal.

Bis später

GErd HErmann
[/size]
wenn die Termine passen mit Sicherheit :.: :.: :.:
:evil: is my name (frei nach T.J. Horowitz)

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7138
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Drechselfieber » Montag 14. September 2015, 12:17

Bis dahin wird der Floh Lilli auch grösser und schwerer als ein Wollknäuel sein.

Ich melde mich mit Lilli für den zweiten Lehrgang. :evil:
Das mit dem "Plopp" kann ich schon :prost: .

Wenn man mich zu Hause entbehren kann, bin ich dabei.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2510
Registriert: Sonntag 28. April 2013, 17:08
Name: Christoph
Drechselbank: Bratz 3002 Vario
Wohnort: Kassel

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Christoph O. » Montag 14. September 2015, 12:47

Von meiner Seite gäbe es eine breite :prost: Annahme :-D .
Ich hoffe daß nicht beide Termine mit familiären Gedöns blockiert werden.

Aber schauen wir mal.
Grüße

Christoph

Benutzeravatar
Dresi
Beiträge: 1200
Registriert: Freitag 18. Oktober 2013, 09:43
Drechselbank: Killinger KM 2000 S
Wohnort: Bergkamen

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Dresi » Montag 14. September 2015, 12:49

Hallo zusammen,
ich kann mich nur den anderen anschließen und allen die dieses wunderbare Wochenende für uns organisiert und gestaltet haben ganz herzlich danken.
Silvia hat ja alles super treffend auf den Punkt gebracht.
Aber trotzdem auch noch einmal von mir:
:danke: an Bernhard und Jürgen für das schöne Holz.
:danke: an Stefan für Zapfenschneiden und sich um uns zu kümmern.
:danke: an Hartmut für die Kulinarischen Genüsse und seine tatkräftige Unterstützung
:danke: An Jo für die lehrreichen Vorführungen, Vorträge, Ratschläge und Anregungen.
und natürlich :danke: :danke: :danke: an Gerd und Claudia die es immer wieder schaffen alle Glücklich zu machen und dafür sorgen, dass man sich bei euch nur wohl fühlen kann. :.: :.: :danke: :daf?r:

Ihr seid alle Spitze:

Wir waren mal wieder einmal eine tolle Truppe, hatten immer viel Spaß und gute Gespräche.
Bilder folgen, muss sie noch sortieren. :evil:
Gruß Markus
Gruß Markus

Holz ist voller Wunder; voll überraschender Schönheit und vornehmer Eleganz.
Es begleitet und dient uns ein Leben lang. (Frank Glenz)

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3479
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von GErd HErmann » Montag 14. September 2015, 13:10

Einen hab ich noch:

Es ist mir eine besondere Freude gewesen, das mir einer einen Wunsch erfüllt hat.
Er war vermeintlicher Meinung, das als Ausgleich für gewesene und kommende Nervensägestunden zu sehen.
Das war es nicht, sondern mein Wunsch, ein solch schönes Stück mein Eigen nennen zu dürfen.
001.jpg
Danke dafür

Gruss

GErd HErmann
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7138
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Drechselfieber » Montag 14. September 2015, 13:21

Du hast nicht eine Schnitte geschiert :-S . :-) :-) :-)

... aber ist schon in den richtigen Händen.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3479
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von GErd HErmann » Montag 14. September 2015, 13:38

Oooch komm.
Dafür habe ich gegrillt auf Teufel komm raus. Das Pulled Pork hat schliesslich 12 Stunden gedauert.
Ausserdem ist so ein Geschenk ein Garant wieder dabei sein zu dürfen :evil: :evil:

Ich habe die Zusagen von Heinz Wiedemann (August) und Peter G. aus W. (auch August)
Um nicht missverstanden zu werden:
Man kann sich den Termin nicht aussuchen.
Anfänger, also wirkliche, nach Wiedemann, der Rest nach Peter.
Gedachte Anfänger:
Dresi - Cristoph - Nordlicht - Mäcces - Uli - Henner - Helmut - Thomas - und andere

Gruss

GErd HErmann
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7138
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Drechselfieber » Montag 14. September 2015, 13:44

Mach mal ganz leise, wenn sich das erst in anderer Foren rumspricht B-) !!!
Willst du wirklich die Stallungen ausbauen und den alten römischen Torbogen zum
B&B ausbauen. :evil: .
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

klaus-gerd
Beiträge: 2067
Registriert: Dienstag 31. Juli 2007, 19:43
Name: klaus-gerd
Drechselbank: Midi Jet
Wohnort: auetal

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von klaus-gerd » Montag 14. September 2015, 14:07

Das war es nicht, sondern mein Wunsch, ein solch schönes Stück mein Eigen nennen zu dürfen.

Hallo Gerd Hermann,
und hast Du schon eine Idee,
was willst Du aus dem Maserholz machen? :noo:

fragt KG

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2510
Registriert: Sonntag 28. April 2013, 17:08
Name: Christoph
Drechselbank: Bratz 3002 Vario
Wohnort: Kassel

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Christoph O. » Montag 14. September 2015, 17:59

Gerd,
bitte gerne.
Der einzige Hintergedanke meinerseits war, wie erkläre ich das meiner Frau ?...... sie hat gelächelt und es abgenickt. :-D
Grüße

Christoph

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7138
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Drechselfieber » Montag 14. September 2015, 18:10

Christoph, erkläre lieber meiner Frau, warum ich nichts mit nach Hause gebracht habe :-S .
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 3226
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Faulenzer » Montag 14. September 2015, 18:20

Drechselfieber hat geschrieben:Christoph, erkläre lieber meiner Frau, warum ich nichts mit nach Hause gebracht habe :-S .
Du wolltest ja keinen Kuchen mitnehmen. :-D :-D

Direkt zwei Kurse nächstes Jahr. :.: :.:

Beides geht nicht. Ich wäre auch gerne zu Heinz gekommen. Dann hätte er mir mal erklären
können warum sein Meißel nicht klappt. :evil: :-D kann ja nicht an mir liegen. :lol:

Aber ich glaube ich möchte mal ne Plöppdose machen, unter fachmännischer Anleitung von Peter G aus W.
Zuletzt geändert von Faulenzer am Montag 14. September 2015, 18:34, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2510
Registriert: Sonntag 28. April 2013, 17:08
Name: Christoph
Drechselbank: Bratz 3002 Vario
Wohnort: Kassel

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Christoph O. » Montag 14. September 2015, 18:25

Hartmut, gab es keine Tanke auf deiner Heimstrecke, bei der Du ein Blumen kaufen konntest??? Sag ihr doch einfach Du wurdest von allen gezwungen Frondienste zu leisten. Da wars einfach unmöglich etwas schönes für sie zu machen.

Theo hat auch schon gemosert. Jetzt erträgt er mich schon soooooo lange und hat immernoch kein Geschenk von mir bekommen....... B-). Dabei schenke ich ihm soooo oft meine Anwesenheit :evil: .
Grüße

Christoph

Draufhobler
Beiträge: 93
Registriert: Dienstag 4. März 2014, 20:44
Zur Person: Theo Zeides
Drechselbank: Mitsch EM 1000
Wohnort: Bad Arolsen

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Draufhobler » Montag 14. September 2015, 18:44

Theo Antwortet :
"Stimmt"
Es war ein Erholsames und ruhiges Wochenende ohne die "Nervensäge"
Wann gibt es wieder eine Anfängerbegleitung?

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7138
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Drechselfieber » Montag 14. September 2015, 19:14

Theo,

im kommenden Jahr,

aber Pech für dich, die Nervensäge ist jetzt bei den Fortgeschrittenen :evil: .
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
Brammes
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 3. April 2015, 21:00
Drechselbank: "heyliges"
Wohnort: Inden

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Brammes » Montag 14. September 2015, 19:26

...Danke an Gerd Herman und sein Team, an Jo, Hartmut und den Rest der Truppe.
Es war ein schönes, lehrreiches und leckeres Wochenende inne Eifel.

Gruß Thomas
Er hät noch immer jot jejange.

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2510
Registriert: Sonntag 28. April 2013, 17:08
Name: Christoph
Drechselbank: Bratz 3002 Vario
Wohnort: Kassel

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Christoph O. » Montag 14. September 2015, 19:38

Frank, Du musst deinen Meissel ballig schleifen und die Handauflage noch etwas höher machen als die Lehrbücher besagen.
Auf diese Weise krieg sogar ich den Meissel in Griff und fast polierte Flächen am Holzstück.
Grüße

Christoph

Benutzeravatar
Nordlicht
Beiträge: 135
Registriert: Freitag 2. September 2011, 21:38
Zur Person: Um die Schönheit eines Holzstückes erkennen zu können, muss man nur das Unnötige entfernen.
Drechselbank: Stratos 230
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Nordlicht » Montag 14. September 2015, 20:23

Hallo,

das verträumte Lächeln hat nicht nur die lange Rückfahrt gut überstanden, sondern auch den ganzen heutigen Arbeitstag dominiert :-) ...ich glaub, Plopp mit Dosen wollte ich immer schon mal machen :-D

Ein paar Bilder kommen später,

Stefan

Benutzeravatar
Dresi
Beiträge: 1200
Registriert: Freitag 18. Oktober 2013, 09:43
Drechselbank: Killinger KM 2000 S
Wohnort: Bergkamen

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Dresi » Montag 14. September 2015, 21:06

Hallo,
jetzt kommen die versprochenen Bilder.
Erst mal ein paar, wie kann ich sie drehen?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Markus

Holz ist voller Wunder; voll überraschender Schönheit und vornehmer Eleganz.
Es begleitet und dient uns ein Leben lang. (Frank Glenz)

Peter G
Beiträge: 450
Registriert: Dienstag 19. November 2013, 20:36
Zur Person: Ich schätze die wechselseitige Hilfe in einem Kreis partiell gleichgesinnter Menschen.
Drechselbank: Vier Heyligenstaedt
Wohnort: Wehrheim

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Peter G » Montag 14. September 2015, 21:22

Hallo Plopp-Dosenfreunde,

wenn ihr einen dauerhaften Plopp erzielen wollt, solltet ihr demnächst mit den Vorbereitungen dafür beginnen. Was heißt das? Ihr müsst Ausschau halten nach Hölzern, die für exklusive, edle und vielfach nützliche Dosen geeignet sind. Die eigentliche Herausforderung bei anspruchsvollen Dosen ist und bleibt der simple Umstand, dass Dosen aus zwei Teilen bestehen und Holz eine heimtückische Neigung zur Veränderung hat.
Auch wenn unser Spaß erst in elf Monaten richtig beginnt, solltet ihr die bevorstehende Heizperiode in euren Wohnungen für eine behutsame Trocknung (Anpassung) der Rohlinge nutzen (aber bitte nicht direkt neben der Heizung). Ab Jahreswechsel empfiehlt sich eine Gewichtskontrolle mittels einer elektronischen Waage.
Über geeignete und weniger geeignete Holzarten für verschließbare Behältnisse können wir uns auf Wunsch gerne austauschen.

Bis demnächst grüßt
Peter Gwiasda

Benutzeravatar
Dresi
Beiträge: 1200
Registriert: Freitag 18. Oktober 2013, 09:43
Drechselbank: Killinger KM 2000 S
Wohnort: Bergkamen

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Dresi » Montag 14. September 2015, 21:24

Weitere Bilder,
eins musste ja wieder falsch rum sein. :Sauer: :Sauer:
Wenn mir jetzt noch einer sagt wie ich die Fotos beim Reinstellen drehen kann,
zeige ich noch mehr. :evil: :evil:
Habe noch ein paar. :prost
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Markus

Holz ist voller Wunder; voll überraschender Schönheit und vornehmer Eleganz.
Es begleitet und dient uns ein Leben lang. (Frank Glenz)

Silvia
Beiträge: 67
Registriert: Sonntag 22. Juni 2014, 17:33
Zur Person: Ich bin Mutter, Ehefrau, Hausfrau, Beamtin, backe gerne (jaaaa, ich bin die mit den Nussecken) ...
und drechsle seit 2010 wann immer ich mir die Zeit dazu nehmen kann.
Drechselbank: Wivamac DB 1200
Wohnort: Geilenkirchen

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Silvia » Montag 14. September 2015, 22:22

Hallo, Ihr Lieben!
Wenn ich die Bilder sehe wandern meine Mundwinkel gleich wieder nach oben! :-D Es war einfach schön!!
Ich hoffe, ich darf und kann im nächsten Jahr wieder dabei sein.
Plopp fände ich prima! :.: Und wenn der Frauenbeauftragte anwesend ist, sollte doch auch die eine oder andere Frau an einer der Heyligen stehen...oder?

Schöne Grüße
Silvia

Benutzeravatar
Veit78
Beiträge: 135
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 14:08
Drechselbank: Halzstar DB1100
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Veit78 » Dienstag 15. September 2015, 07:27

Hallo zusammen,

auch von meiner Seite nochmal vielen Dank an alle Beteiligten. Jeder hat auf seine Weise zu einer gelungenen Veranstaltung bei getragen und es hat riesigen Spaß gemacht.

Mein besonderer Dank gilt Hartmut, Gerd Hermann und Claudia für die super Organisation und die ganze Arbeit die im Vorfeld stattgefunden hat,

an Jo das er uns an seinem Wissen und Erfahrungen im Drechseln hat teilhaben lassen und immer mit gutem Rat zur Seite stand wenn man Hilfe brauchte (gilt natürlich auch für Gerd Hermann ^^)

und an Stefan für seine Unterstützung beim zuschneiden, Zapfen machen und die guten Gespräche beim "Frühstück im freien^^.

Es hat einfach alles gepasst und ich hoffe nächstes Jahr wieder dabei sein zu können.

LG
Jürgen

Benutzeravatar
Willi Lübbert
Moderator
Beiträge: 1886
Registriert: Samstag 29. April 2006, 16:32
Drechselbank: Eigenbau und kl. Jet
Wohnort: Geseke-Langeneicke

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Willi Lübbert » Dienstag 15. September 2015, 07:34

Hallo zusammen,

da habt ihr ja wieder ein besonders interessantes und lehrreiches Wochenende erlebt. Danke für die Berichte.

Markus,
die Bilder musst du vor dem Einstellen drehen und dann neu speichern. Damit du das üben kannst überlasse ich das mal dir.
Grüße vom Hellweg
Willi

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7138
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Drechselfieber » Dienstag 15. September 2015, 07:44

Willi zeigt einen Weg auf und der lautet wie dein Forenname "Dresi'e".

Durch das Bearbeiten (drehen) und speichern wird die Datenmenge verkleinert.

Unser Fotomoderator wird sich der Frage zum verkleinern annehmen.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 1129
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden Kirberg

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von c.w. » Dienstag 15. September 2015, 07:53

also wenn man das so sieht:


................. Super Veranstaltung ..................


weiter so
liebe grüße christine
ich bin auf dem Holzweg

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7138
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Drechselfieber » Dienstag 15. September 2015, 08:30

Manchmal trügt der Applaus, nicht bei der Rückbetrachtung der Veranstaltung,
sondern überdeckt die Auswirkungen bei der allgemeinen Entwicklung.

Die Entwicklung im Bezug auf "Öffentlichkeit" für das Drechseln schreitet fort.
Die Abwanderung in die Sozialen Netzwerke ist unverkennbar, das Vorstellen von Werken in
den allen zugänglichen Foren geht stark zurück. Man sucht sich seine Freunde aus, wer
nichts gibt und nicht interessant ist, fällt dabei oft hinten runter.

Das Forum als Terminkalender, als Infobörse und zur allgemeinen Unterhaltung und
die sozialen Medien zum fachlichen Austausch unter "Freunden" ????

Da überlegt man schon mal ob man diesen Weg mitgeht.
Das hat sicherlich noch einige andere Vorteile für diejenigen, die Arbeit und Zeit in das Forum investieren.

Mal nachdenken, der Abschied geht ganz still vonstatten. :baum:
Vielleicht die Gemeinschaft des Forums mit eigenen Beiträgen und Aktionen stärken.

Auf jeden Fall:
GH hat macht es indem er Drechslern die Möglichkeit zur Weiterentwicklung bietet und damit Öffentlichkeit schafft.
Einfach das Blaue :danke: dafür !!!

Achja, nicht nur GH sondern einige andere auch, können ruhig noch mehr werden. ;-)
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3479
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von GErd HErmann » Dienstag 15. September 2015, 10:22

Hallo Hartmut und andere.

Noch einmal:
Eine Veranstaltung ist nur so gut, wie die Teilnehmer.
Für mich ist es ein wirkliches Vergnügen, macht mir Spass und ist Selbsttherapie.
Also eigentlich nur Mittel zum Zweck. Ihr armen Dinger.... :evil:

Also freut euch über ein schönes WE und hört auf mit den ganzen " boahwietollwartihralle".
Wobei ich euch nicht den Mund verbieten will und kann.
Euer nächstes Dabeisein ist Lohn genug.

Nun zum eigentlichen:
Es soll auch Ansporn sein, hier im Forum wieder einmal aktiv mitzuwirken.
Für euch und für die Leser.
Wobei man hier die Erfahrung macht, das es genug "Nurmitleser" gibt.
Aber auch die sind zu unterteilen.
Eine Nur-Abwanderung in soziale Netzwerke kann ich nicht feststellen.
Aber hier muss ein Forum auch mitziehen. Wenn mann möchte.

Ich denke, das wird ein Gespräch unter der Kerntruppe werden.
Ich gründe jetzt einfach einmal eine Blaue Gruppe in Facebook. :evil:

Und keine Angst: Hartmut geht den Weg schon mit. Sonst :kloppe:
:prost:

Und nun in eigener Sache:

Lieber Jo
Sicher erinnerst du dich gerne noch an unsere innige Umarmung zum Abschied.
Leider ist dir dabei ein kleines Malheur passiert, was nicht ohne Folgen blieb.
001.jpg
Ich biete dir an, es durch ein kleines gedrechseltes Geschenk an meinem Weibe wieder gutzumachen :evil: :evil:
Maser sollte schon dabei sein .
Der Rechtsweg ist jedoch ausgeschlossen.
:prost: :prost:

Gruss

GErd HErmann
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7138
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Drechselfieber » Dienstag 15. September 2015, 10:49

Eine Maserholzaugenklappe :-S B-) :-D .
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
jowinter
Beiträge: 68
Registriert: Mittwoch 23. Oktober 2013, 08:26
Drechselbank: verschiedene
Wohnort: Bingen

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von jowinter » Dienstag 15. September 2015, 11:36

Hallo Gerd Hermann,
ausgerechnet unser aller bestes Stück. Jetzt war ich glücklich sie getroffen zu haben, aber doch nicht so.
Sag ihr bitte meine innigste Entschuldigung. Dein Hinweis macht mich nachdenklich.
Seit wann hilft Maser.. gegen blaue Flecken ?
Hauptsache es geht rund in der dritten Lebenshälfte ! Jo
www.jowinter.de

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3479
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von GErd HErmann » Dienstag 15. September 2015, 12:31

Moin Jo
Nein, Maser hilft nur bedingt.
Allerdings kannst du dein unglaubliches Talent jett dafür nutzen und eine "Entschuldigung" drechseln.
Wer weiss es besser in Scene zu setzen als du ??

Unbedeutend ist dabei die Tatsache, das ich dann relativ preiswert einen "echten" Jo Winter mit persönlichem Bezug in meinem Schrank hege und pflege.

Gruss

GErd HErmann
Berufsschnorrer
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

Benutzeravatar
Schneemann
Beiträge: 165
Registriert: Freitag 16. Januar 2015, 12:00
Drechselbank: Midi von Schulte
Wohnort: Bielefeld

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Schneemann » Dienstag 15. September 2015, 13:21

Hallo zusammen,

möchte mich dann jetzt schon mal als einer der viel mit liest und sich noch nicht wirklich traut seine Werke einzustellen.
für den Anfänger - Änfängerkurs im nächsten Jahr melden.
Hoffe das sowas weiter stattfindet und man eine Chance bekommt an sowas teilzunehmen und viel zu lernen.

Gruß

Lutz

Benutzeravatar
Günni's Welt
Beiträge: 1501
Registriert: Montag 25. März 2013, 20:08
Name: günni
Zur Person: Ich wurde im Mai 2011 mit dem gefährlichen Drechslervirus infiziert. Die Symptome sind: Ständiger Drechseldrang und rastloses Holzaufstöbern.
Ich verspüre keine Schmerzen und Fieber hab ich auch nicht. Also, was soll´s, belassen wir´s dabei.
Mein zweites Hobby ist Musik. Ich bin Perkussionist (Trommler)
Ach ja! Bin seit 01.07.2016 Rentner
Drechselbank: 2 Geigers und Midi
Wohnort: Solingen

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Günni's Welt » Dienstag 15. September 2015, 15:35

Gerd Hermann hat geschrieben:Moin Jo
Unbedeutend ist dabei die Tatsache, das ich dann relativ preiswert einen "echten" Jo Winter mit persönlichem Bezug in meinem Schrank hege und pflege.

Gruss

GErd HErmann
Berufsschnorrer
Hallo bester GH,

ECHT!?
Wer hat denn den Schaden davon getragen? Du oder Claudia? Heee!!! oO
Da müßte es doch heißen: "In Claudia´s Schrank...", oder? :evil:
Liebe Grüße
Günni
-------------------------------------------------
Holz macht glücklich

Benutzeravatar
Nordlicht
Beiträge: 135
Registriert: Freitag 2. September 2011, 21:38
Zur Person: Um die Schönheit eines Holzstückes erkennen zu können, muss man nur das Unnötige entfernen.
Drechselbank: Stratos 230
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Nordlicht » Dienstag 15. September 2015, 19:25

ein paar Fotos hab ich noch
1.jpg
2.jpg
3.jpg
4.jpg
5.jpg
6.jpg


und der nächste Streich folgt sogleich,

Stefan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Nordlicht
Beiträge: 135
Registriert: Freitag 2. September 2011, 21:38
Zur Person: Um die Schönheit eines Holzstückes erkennen zu können, muss man nur das Unnötige entfernen.
Drechselbank: Stratos 230
Wohnort: Brunsbüttel

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Nordlicht » Dienstag 15. September 2015, 19:49

und weiter geht es
7.jpg
8.jpg
9.jpg
10.jpg
11.jpg
neee, es bleibt vieeeeel mehr, z. B. die Erinnerung an ein rundum tolles Wochenende, das nachwirkt, :.: meint

Stefan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3403
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Helmut-P » Montag 21. September 2015, 21:20

Hallo,

nachdem ich jetzt die Filme auf das brauchbare Maß zurechtgeschnitten und bei Youtube (nicht öffentlich) hochgeladen habe,
kann ich Euch endlich auch ein paar Filmchen zeigen:

Uli:
[tab=30][BBvideo 560,340]https://youtu.be/2LI-NE1brvY[/BBvideo]
Günni:
[tab=30][BBvideo 560,340]https://youtu.be/yo0m3sjC-jM[/BBvideo]
Markus:
[tab=30][BBvideo 560,340]https://youtu.be/rpQtHTr6dG4[/BBvideo]

Ich hoffe, das ist ok und Ihr freut Euch drüber.

Viele Grüße und immer schön Späne machen
Helmut

Benutzeravatar
Dresi
Beiträge: 1200
Registriert: Freitag 18. Oktober 2013, 09:43
Drechselbank: Killinger KM 2000 S
Wohnort: Bergkamen

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Dresi » Dienstag 22. September 2015, 12:13

Hallo Helmut,
ich finde es richtig gut, sind nur zu kurz. :evil:
:danke: für´s einstellen.

Gruß Markus
Gruß Markus

Holz ist voller Wunder; voll überraschender Schönheit und vornehmer Eleganz.
Es begleitet und dient uns ein Leben lang. (Frank Glenz)

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7138
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Drechselfieber » Dienstag 22. September 2015, 18:39

Zu kurz, sei froh, dass Helmut so viel rausgeschnitten hat. :evil: :prost:
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2510
Registriert: Sonntag 28. April 2013, 17:08
Name: Christoph
Drechselbank: Bratz 3002 Vario
Wohnort: Kassel

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Christoph O. » Dienstag 22. September 2015, 20:10

So ein Film aus der Eifel sollte leicht auf 3,5 Stunden kommen :evil: .
Grüße

Christoph

Benutzeravatar
Dresi
Beiträge: 1200
Registriert: Freitag 18. Oktober 2013, 09:43
Drechselbank: Killinger KM 2000 S
Wohnort: Bergkamen

Re: Bericht: Anfängerbegleitung inne Eifel II

Beitrag von Dresi » Dienstag 22. September 2015, 20:25

Drechselfieber hat geschrieben:Zu kurz, sei froh, dass Helmut so viel rausgeschnitten hat. :evil: :prost:
:danke: :daf?r: :.: :prost
Gruß Markus

Holz ist voller Wunder; voll überraschender Schönheit und vornehmer Eleganz.
Es begleitet und dient uns ein Leben lang. (Frank Glenz)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste