Kunst im Schloß Neuweilnau 31.7.-2.8.2015

Treffen, Messen, Termine und Veranstaltungen

Moderator: Willi Lübbert

Antworten
Benutzeravatar
c.w.
Beiträge: 1058
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2013, 08:43
Name: Christine Wenzhöfer
Zur Person: Ich bin in Köln in einer Künstlerfamilie aufgewachsen.
In der Zeit habe ich viel gemalt.
Seit meiner Ausbildung arbeite ich in der Landwirtschaft.
2005 habe ich mit dem drechseln begonnen .
ich habe viele Schalen gedrechselt bis ich erschreckt feststellen mußte
das ich in jedem stück Holz immer nur eine Schale gesehen habe.
also weg vom Schalendrechseln..................
Drechselbank: Hager HDE 59
Wohnort: Hünfelden Kirberg

Kunst im Schloß Neuweilnau 31.7.-2.8.2015

Beitrag von c.w. » Montag 6. Juli 2015, 14:21

eine Gruppe von 13 Künstlern stellt vom 31. Juli bis 2. August auf Schloss Neuweilnau in Weilrod aus.

Vernissage ist am Freitag, 31. Juli. um 18 Uhr. Samstag und Sonntag ,
1. und 2. August, ist die Ausstellung von 11 bis 19 Uhr geöffnet.


Monika Mästele-Kerrouche, Helga Esfahani, Knut Beyer, Moni Funck, Peter Vaughan,
Christine Wenzhöfer, Margret Döring, Ruth Beyer, Christiane Klisch, Stephan K. Müller und Martin Borsch
stellen unter anderem Malerei, Skulpturen, Keramiken, Gefäße aus Holz und Fotografien aus.


ich würde mich freuen wenn einige von Euch vorbei kämen :-P

liebe grüße christine
ich bin auf dem Holzweg

Peter G
Beiträge: 436
Registriert: Dienstag 19. November 2013, 20:36
Zur Person: Ich schätze die wechselseitige Hilfe in einem Kreis partiell gleichgesinnter Menschen.
Drechselbank: Vier Heyligenstaedt
Wohnort: Wehrheim

Re: Kunst im Schloß Neuweilnau 31.7.-2.8.2015

Beitrag von Peter G » Montag 6. Juli 2015, 21:38

Hallo Kunstfreunde,

diese Ausstellung ist in der Tat sehenswert.
Erstens wegen des einzigartigen Ortes, das kleine Schloss liegt auf einem Hügel inmitten eines zauberhaften Weiltales.
Zweitens: weil Christine W. ihre originellen Werke zeigt. Die Drechslerszene in Hessen weiß ihre Kreativität zu schätzen, und ich zähle mich zu den frühen Entdeckern dieser talentierten Handwerkerin.
Und drittens: Vier der dort ausstellenden Frauen haben mehrmals in meiner Werkstatt an meinen Bänken gezeigt, das Frauen (im Gegensatz zu Männern) nicht mit Kraft, sondern mit Feingefühl dem Holz Gestalt geben.

Neuweilnau als Ortsteil von Weilrod liegt zwischen Bad Camberg und Usingen im Naturpark Hochtaunus.

Viele Grüße von Peter Gwiasda
_________________
Wie tröstlich, dass auch unsere Erde nicht wirklich rund ist.

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3476
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Kunst im Schloß Neuweilnau 31.7.-2.8.2015

Beitrag von GErd HErmann » Dienstag 7. Juli 2015, 06:48

Guten Morgen
Glückwünsche sind fehl am Platze, weil die Teilnahme wahrscheinlich ein Produkt harter und konsequenter Arbeit ist.
Trotzdem, GErdHErmanlike: herzlichen Glückwunsch.

Somit sei dir das Fehlbleiben beim Schalen Symposium verziehen verbunden mit dem Wunsch, dich später einmal hier wieder begrüssen zu dürfen.
Gleichzeitig meine Rechtfertigung für mein Fernbleiben dieser VEranstaltung.
Ich hoffe, mit diesen Zeilen ist auch das Fehlen des Herrn Peter G. aus W. entschuldigt.

Ich selber bin heute morgen auf Schloss Eicks geladen. Leider nur zum Frühstück :-D

Gruss

GErd HErmann
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste