München

Treffen, Messen, Termine und Veranstaltungen

Moderator: Willi Lübbert

Antworten
Benutzeravatar
Willi Lübbert
Moderator
Beiträge: 1873
Registriert: Samstag 29. April 2006, 16:32
Drechselbank: Eigenbau und kl. Jet
Wohnort: Geseke-Langeneicke

Beitrag von Willi Lübbert » Mittwoch 3. Oktober 2007, 21:13

Hallo Sauerländer,

ich werde am Samstag morgen sehr früh losfahren und am Sonntag am späten Nachmittag zurückfahren. Ich könnte noch jemanden mitnehmen.
Grüße vom Hellweg
Willi

Benutzeravatar
rrsimmba
Moderator
Beiträge: 1413
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 09:52
Drechselbank: Stratos FU230 LV
Wohnort: Simmersbach

Beitrag von rrsimmba » Freitag 5. Oktober 2007, 12:52

Mein Kollege Uwe (Bioschreiner) aus dem Nachbarforum und meinereiner
werden mit einem Transporter hinfahren in dem wir dann übernachten.
Wir starten am Freitag und kommen evtl. erst am Montag zurück.

Gruß Reiner
Gruß Reiner

Deppenbrösel

Beitrag von Deppenbrösel » Mittwoch 17. Oktober 2007, 19:34

Lieber Rainer

ich hoffe ihr seid wieder nüchtern habt diese wilde Tour gut überstanden.
Aber:

Ach wie sehr würd' ich mir wünschen
hier zu hören über München !


Und wo ich grad so in Fahrt komme:

Ein Moderator der nix schreibt,
ne Frau, die über Nacht nicht bleibt,
ne Schale die das Auge quält,
gehören nicht auf diese Wält.........

(der Schluss sollte nochmal überdreht werden, ich erwarte Vorschläge :roll: )

* jaja, ich weiss das es schon lange was ähnliches über Schreiner gibt, da hab ichs ja abgeleitet....


Udo



:roll:
Zuletzt geändert von Deppenbrösel am Freitag 19. Oktober 2007, 07:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
rrsimmba
Moderator
Beiträge: 1413
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 09:52
Drechselbank: Stratos FU230 LV
Wohnort: Simmersbach

Beitrag von rrsimmba » Mittwoch 17. Oktober 2007, 21:05

Ich steck den Finger in den Po. Das reimt sich nich, aber es dichtet. :razz:
Wir sind wieder sicher aus München zurück und die vielen Eindrücke müssen
erst sortiert und verarbeitet werden.
Ich war die ganze Zeit nüchtern, da es um jeden Moment schade wäre,
den ich nicht klar mitbekommen hätte.
Als wir am Freitag spät ankamen wurden wir von Ubo´s Söldnern wie Freunde aufgenommen und verpflegt.
Das war toll!
Die Organisation des ganzen Events war super und es gab keinerlei negative Eindrücke. (ausser dass es kalt war)
Das Gelände auf diesem grossen Bauernhof war wie geschaffen für eine solche Veranstaltung.
Und hier noch ein paar Eindrücke.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Reiner

Benutzeravatar
rrsimmba
Moderator
Beiträge: 1413
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 09:52
Drechselbank: Stratos FU230 LV
Wohnort: Simmersbach

Beitrag von rrsimmba » Mittwoch 17. Oktober 2007, 21:16

und weiter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Reiner

Benutzeravatar
Erick
Beiträge: 2826
Registriert: Samstag 18. November 2006, 12:52
Drechselbank: Wema-beta
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Beitrag von Erick » Donnerstag 18. Oktober 2007, 08:18

Hallo Reiner
Danke für Deine schönen Fotos!
Erick

Benutzeravatar
Willi Lübbert
Moderator
Beiträge: 1873
Registriert: Samstag 29. April 2006, 16:32
Drechselbank: Eigenbau und kl. Jet
Wohnort: Geseke-Langeneicke

Beitrag von Willi Lübbert » Donnerstag 18. Oktober 2007, 16:38

Hallo,

der weite Weg hat sich gelohnt, ich war begeistert. Die Beiträge und Bilder (auch im gelben) geben nur einen Teil des Erlebten wieder.
Grüße vom Hellweg
Willi

Benutzeravatar
Schaber
Moderator
Beiträge: 4525
Registriert: Donnerstag 6. April 2006, 15:35
Zur Person: ---
Drechselbank: Stratos
Wohnort: Soest

Beitrag von Schaber » Donnerstag 18. Oktober 2007, 20:26

Hallo, ihr Bayern-Fahrer,
das sieht ja alles sehr interessant aus! War bestimmt eine gelungene Veranstaltung - nur leider so weit weg... Und die Billig-Ãœbernachtung sieht nicht wirklich gemütlich aus für Oktober...
Aber was mich wirklich geärgert hat verpasst zu haben... ist:.....------Erick mit Meissel! :wink:
Gruß
Jürgen

Deppenbrösel

Beitrag von Deppenbrösel » Freitag 19. Oktober 2007, 07:24

Wieso ist das ungewöhnlich?
Erick hat 2006 in Berleburg schon Spanbäumchen mit dem Meissel gemacht...
(geht ja auch mit der Röhre nicht.......... :?: )

interessant auch die Bilder, wie die Engländer ihre VB's quälen.....
( Wer die Maschine kennt, weiss, dass sie für ihre Möglichkeiten hoffnungslos untermotorisiert ist.... :oops: :? :-( 8-) )


Schade, das die "Gruppenbilder" nicht ins Detail gehen. Da stehen einige Sachen auf den Tischen, die ich gerne von nahem gesehen hätte....

Aber was solls .........

Udo

Benutzeravatar
Erick
Beiträge: 2826
Registriert: Samstag 18. November 2006, 12:52
Drechselbank: Wema-beta
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Beitrag von Erick » Freitag 19. Oktober 2007, 19:11

Hallo Jürgen
Ich habe immer schon mal versucht mit dem Meissel klar zu kommen. Versucht!
Im August hatte ich einen kleinen Meisselkurs beim Heinz Wiedemann.
Von da an macht es mir richtig Spaß mit dem Meissel zu üben!
Der Meissel ist ein tolles Werkzeug, wenn es klappt.
Hallo Udo
Ich bin überhaupt kein Freund von der VB 36. Muß aber doch sagen,
daß die Maschine sich mit dem großen Klotz bestens bewährt hat!
Ab und zu haben zwei Drechsler gleichzeitig einer aussen einer innen
dicke Späne abgetragen, und das Ding wurde nicht langsamer!
Kann sein das diese VB 36 einen stärkeren Motor hat?
Gruß Erick

Deppenbrösel

Beitrag von Deppenbrösel » Samstag 20. Oktober 2007, 07:24

Erick

die VB hatte früher nur einen 2 PS-Motor, später hatte man dann die Wahl zwischen 2 oder 3 PS, mittlerweile gibt es sie nur noch mit 3 PS Motor.
Meine VB kann ich mit den grössten Werkzeugen und entsprechendem Holz anhalten.
2 Drechsler bekommen sicherlich auch die 3PS Maschine zum stehen. :mrgreen:

Udo
Zuletzt geändert von Deppenbrösel am Sonntag 21. Oktober 2007, 05:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Willi Lübbert
Moderator
Beiträge: 1873
Registriert: Samstag 29. April 2006, 16:32
Drechselbank: Eigenbau und kl. Jet
Wohnort: Geseke-Langeneicke

Beitrag von Willi Lübbert » Samstag 20. Oktober 2007, 18:58

Hallo Sauerländer,

hier von mir einige Fotos der "Ausstellung"
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße vom Hellweg
Willi

Benutzeravatar
Willi Lübbert
Moderator
Beiträge: 1873
Registriert: Samstag 29. April 2006, 16:32
Drechselbank: Eigenbau und kl. Jet
Wohnort: Geseke-Langeneicke

Beitrag von Willi Lübbert » Samstag 20. Oktober 2007, 19:03

Hallo,

weitere Fotos.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße vom Hellweg
Willi

Benutzeravatar
Schaber
Moderator
Beiträge: 4525
Registriert: Donnerstag 6. April 2006, 15:35
Zur Person: ---
Drechselbank: Stratos
Wohnort: Soest

Beitrag von Schaber » Samstag 20. Oktober 2007, 20:47

TOLL!!!!











P.S. Erick, war doch nur Spass!

Deppenbrösel

Beitrag von Deppenbrösel » Sonntag 21. Oktober 2007, 05:35

Willi !

Danke für diese aussagekräftigeren Bilder !
Da sind einige Sachen bei die ich *sehr* schön finde, die anderen sind halt nur schön :razz:

Ich bin halt Drechsler und interessiere mich nicht so für Feuerspucker, Flammenwerfer, Drachentöter, Kettenhemdenmatze oder fremde Leut beim feiern......


Udo

Was das Flatterband wohl macht, wenn die Schale runterkommt ??

Und ob der Mike nen Käufer findet für das Teil ? Aus dem Holz hätte man locker 8 "normale" machen können !

Benutzeravatar
Willi Lübbert
Moderator
Beiträge: 1873
Registriert: Samstag 29. April 2006, 16:32
Drechselbank: Eigenbau und kl. Jet
Wohnort: Geseke-Langeneicke

Beitrag von Willi Lübbert » Sonntag 21. Oktober 2007, 09:08

Hallo,

der Maik sucht keinen Käufer für die Monsterschale, Die wird an das Waldmuseum der Stadt Ebersberg übergeben und dort ausgestellt. Ãœbrigens, die Schale ist aus sehr schöner Olivesche.
Grüße vom Hellweg
Willi

Thomas-MS
Beiträge: 68
Registriert: Sonntag 9. September 2007, 08:28

Beitrag von Thomas-MS » Sonntag 21. Oktober 2007, 09:52

ich war auch in markt schwaben und kann nur sagen....es war klasse.

an dieser stelle verzichte ich mal drauf meine fotos einzustellen, damit wir nicht zum wiederholten male die gleichen schalen und dosen sehen.

es war rundum ein gelungenes wochenende. anreise freitags (ich war mittags schon da), dann mal sofort aufs austellungsgelände, aber helfen brauchten die schon anwesenden gäste nichts mehr. mehr oder weniger war schon alles fertig. (und man muss sagen, die organisatoren haben eine mords arbeit geleistet). kleinigkeiten mussten noch gemacht werden, aber das wurde den fachleuten überlassen. z.b. dem forumselektriker snooze, der auch herr der fu`s genannt wird. (gelbes forum)

samstag verging der tag wie im fluge. die aussteller wie z.b maderas und co waren in der ersten etage untergebracht und ich muss sagen, das ich sie am ersten tag nur bei einem groben rundgang gesehen habe, da ich von anderen dingen fasziniert war.

auch hat es mich sehr gefreut, einige leute, die auch hier vertreten sind, wie z.b. ERICK und RAINER und WILLI, persölich kennen gelernt zu haben.
auch habe ich mich lange mit THOMAS WAGNER unterhalten, (grünes forum) und ich muss sagen, ein super netter und hilfsbereiter mann.

es gab viel zu sehen, ob die einzelnen vorführer, die drechselten, oder einige metaller, die einen teil ihrer eigenbauten zeigten und vorführten. ob manfred kellerhals, oder flemming oder (ich glaub) hans hies er.

auch die ausstellung war klasse. ich falle immer von glauben ab, was manche hobbydrechsler produzieren. einfach beeindruckend.

die verpflegung durch die söldnertruppe war auch super und die preise fand ich ganz akzeptabel. muss man der mittelalterlichen truppe echt sehr zu gute halten, sie drechseln nicht, haben aber verdammt viel arbeit gehabt mit der veranstaltung. überall geholfen und waren immer da und das ohne bezahlung. --KLASSE--

die unterkunft vom bioschreiner habe ich gesehen (der bus) und ich gebe zu, da war mir mein hotelzimmer doch lieber. und vom preis beachtenswert. ich habe 40 euro pro übernachtung mit frühstück bezahlt.

unterm strich eine sehenswerte veranstaltung, die auch meine gefahrenen 1400 km (gesamt) wetgemacht hat und ich diese strecke dafür immer wieder in kauf nehmen würde.

so, das waren die eindrücke eines münsteraners, der sich drei tage angestrengt hat, die bayern sprachlich zu verstehen......

thomas

Deppenbrösel

Beitrag von Deppenbrösel » Sonntag 21. Oktober 2007, 12:40

Thomas

lass dich nicht davon abhalten neue Bilder zu posten !!!!

Benutzeravatar
Schaber
Moderator
Beiträge: 4525
Registriert: Donnerstag 6. April 2006, 15:35
Zur Person: ---
Drechselbank: Stratos
Wohnort: Soest

Beitrag von Schaber » Sonntag 21. Oktober 2007, 14:50

Genau! Der Drechsler ist ein Augenmensch (mit Fingerspitzengefühl)!
Gruß
Jürgen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste