Was ist gefährlich?

Einfach plaudern über dies und das und jenes.......
Antworten
Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 617
Registriert: Dienstag 26. November 2013, 18:48
Name: Karl Hölzerkopf
Drechselbank: Hager HDE 49 u. Star
Wohnort: Meinhard-Jestädt

Was ist gefährlich?

Beitrag von Hölzerkarl » Samstag 1. Dezember 2018, 20:13

Hallo Drechselfreunde,
was ist gefährlich? Bisher habe ich geglaubt, viele Gefahren zu kennen
und war entsprechend vorsichtig.
Ich bin vorsichtig bei Kreissäge, Bandsäge, Feuer, Messer und weiteren gefährlichen
Maschinen, Gegenständen und Bereichen.

Neu für mich ist die Schiebetür meines Autos....
Nagelschaden (FILEminimizer).jpg
So sieht das aus, nachdem ich hinten an der Schiebetür meines VW-Caddy
geschoben habe und vorn ein Kfz-Mechaniker am Griff zog. Wir hatten keinen
Blickkontakt. Und so nahm das Elend seinen Lauf. Alles geschah am 07.11.2018.
Ich sah Sterne .... nicht nur am Himmelszelt. Mittlerweile schiebt der neue
Nagel den alten vor sich her.

Beachte: Unfälle ereignen sich nicht .... sie werden verursacht!!!

Freundliche unfallfreie Grüße aus dem Hessenland

Der Karl
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 3197
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Was ist gefährlich?

Beitrag von Faulenzer » Samstag 1. Dezember 2018, 20:16

Karl,

gute Besserung :prost:
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
oberlausitzer
Beiträge: 190
Registriert: Sonntag 2. März 2014, 08:22
Name: Andreas
Drechselbank: JET 1642
Wohnort: Bautzen

Re: Was ist gefährlich?

Beitrag von oberlausitzer » Samstag 1. Dezember 2018, 22:16

ganz so unrecht haben die Grünen mit ihrer Forderung nach weniger Autoverkehr
scheinbar doch nicht :evil: :evil:

kann den Schmefrz nachvollziehen; wünsche Dir schnelle und gute Besserung


Grüße aus Bautzen
Andreas

Benutzeravatar
Günni's Welt
Beiträge: 1498
Registriert: Montag 25. März 2013, 20:08
Name: günni
Zur Person: Ich wurde im Mai 2011 mit dem gefährlichen Drechslervirus infiziert. Die Symptome sind: Ständiger Drechseldrang und rastloses Holzaufstöbern.
Ich verspüre keine Schmerzen und Fieber hab ich auch nicht. Also, was soll´s, belassen wir´s dabei.
Mein zweites Hobby ist Musik. Ich bin Perkussionist (Trommler)
Ach ja! Bin seit 01.07.2016 Rentner
Drechselbank: 2 Geigers und Midi
Wohnort: Solingen

Re: Was ist gefährlich?

Beitrag von Günni's Welt » Samstag 1. Dezember 2018, 22:34

Karl,
ich wünsche Dir gute Besserung.
Ich weiß, es wird dich nicht trösten aber Unfälle mit Schiebtüren werden gerne und oft genommen. :prost: :evil:
Liebe Grüße
Günni
-------------------------------------------------
Holz macht glücklich

DirkM
Beiträge: 176
Registriert: Donnerstag 7. Juli 2016, 08:10
Name: Dirk Meier
Zur Person: In meiner ersten Ausbildung zum Modelltischler stand eine Drechselbank schräg neben meiner Werkbank.
Damals fand ich das alles sehr spannend, hatte aber keine Ahnung was sich einmal daraus entwickelt.
Fast 25 Jahre später steht nun eine eigene Drechselbank in meiner kleinen Werkstatt und die Begeisterung fürs Drechseln und Holz im Allgemeinen hat mich voll erwischt.
Es treibt mich an, entspannt und bringt mir eine tiefe Genugtuung.
OK, nicht immer!
Durch die Foren komme ich mit Gleichgesinnten in Kontakt und habe großen Spaß an dieser Gemeinschaft.
Drechselbank: Stratos XL, FU230
Wohnort: Brühl
Kontaktdaten:

Re: Was ist gefährlich?

Beitrag von DirkM » Sonntag 2. Dezember 2018, 06:53

Hallo Karl,

Sieht schmerzhaft aus!
Hoffentlich kannst du noch drechseln.

Gute Besserung!

Gruß aus Brühl Dirk

Benutzeravatar
kingapis
Beiträge: 298
Registriert: Dienstag 21. August 2012, 11:26
Drechselbank: Hager HDE59
Wohnort: Pellendorf

Re: Was ist gefährlich?

Beitrag von kingapis » Sonntag 2. Dezember 2018, 07:12

Hallo Karl,
wenn ich das so sehe, kann ich richtig den Schmerz mitfühlen. :-( 8-)
Ich hoffe, dass Du im nächsten halben Jahr trotzdem drechseln & fotografieren kannst,
weil ich Deine Beiträge sehr schätze.
Aber spätestens in Ebbs sollte wieder ein Nagel am Finger sein.
Baldige Besserung und mitfühlende Grüße sendet Rudi
Ich wünsch Euch immer ein interessantes Holz vor dem Meissel!!
Liebe Grüße aus Niederösterreich von Rudi alias kingapis

finn2012
Beiträge: 794
Registriert: Sonntag 24. März 2013, 19:22
Zur Person: .
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Soest

Re: Was ist gefährlich?

Beitrag von finn2012 » Sonntag 2. Dezember 2018, 09:16

Karl,

gute Besserung.

Viele Grüße

Uli

Benutzeravatar
bioschreiner
Beiträge: 1052
Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 21:20
Drechselbank: Hager/Heyligenstaedt
Wohnort: Lixfeld

Re: Was ist gefährlich?

Beitrag von bioschreiner » Sonntag 2. Dezember 2018, 09:32

Au Weia

Das tut weh!

Lieber Kall, gute Heilung.

Der Bio
uwe
wenn Viele spucken wird daraus ein Fluß ( indische Weisheit )

Benutzeravatar
Dresi
Beiträge: 1199
Registriert: Freitag 18. Oktober 2013, 09:43
Drechselbank: Killinger KM 2000 S
Wohnort: Bergkamen

Re: Was ist gefährlich?

Beitrag von Dresi » Sonntag 2. Dezember 2018, 09:47

Autsch,
da tut einem ja schon beim Hinschauen alles weh. :-(
Dir gute Besserung lieber Karl und ein besinnliche
Weihnachtszeit.
Gruß Markus

Holz ist voller Wunder; voll überraschender Schönheit und vornehmer Eleganz.
Es begleitet und dient uns ein Leben lang. (Frank Glenz)

Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 617
Registriert: Dienstag 26. November 2013, 18:48
Name: Karl Hölzerkopf
Drechselbank: Hager HDE 49 u. Star
Wohnort: Meinhard-Jestädt

Re: Was ist gefährlich?

Beitrag von Hölzerkarl » Sonntag 2. Dezember 2018, 20:09

Liebe Drechselfreunde,
danke für die vielen guten Wünsche.
Das wird sicherlich die Heilung beschleunigen.
Die Schmerzen sind schon verschwunden, jedoch
darf ich nirgends anstoßen.
Die beste Nachricht: Ich drechsele schon wieder
und bis zum DFT 2019 wird ein neuer Nagel den alten
ersetzt haben. Und wir haben heute unseren letzten Markt
in diesem Jahr erfolgreich beendet. Die Schiebetüren am
Auto hat meine Frau geschlossen.

Ich trinke täglich einen Zirbenlikör .... das hilft ungemein.

Freundliche beinahe geheilte Grüße aus dem Hessenland

Der Karl

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste