internationaler Landfrauentag.............

Einfach plaudern über dies und das und jenes.......
Antworten
Benutzeravatar
Drachenspan
Beiträge: 993
Registriert: Freitag 14. Oktober 2011, 20:26
Zur Person: Schwerpunkt: Nassholzdrechseln, große Schalen, farbige Objekte, Hohlgefäße aus einheimischen Hölzern.
Angefangen hat alles mit einer Holzmann Db 900, dann kam eine große Jet und seit Aug.2011 dreh ich auf einer VL300.
Drechselbank: Vicmarc Vl 300
Wohnort: Hannover

internationaler Landfrauentag.............

Beitrag von Drachenspan » Montag 15. Oktober 2018, 12:13

Hallo KG,
heut ist doch Landfrauentag.................. :-D :-D :-D :-D sogar international......
wo bleibt dein Beitrag........ ;-) ;-) ;-) ;-)
Da du doch die einzige mänliche landfrau bist......
Gruß
Stefan der Seebär :evil:

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7068
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: internationaler Landfrauentag.............

Beitrag von Drechselfieber » Montag 15. Oktober 2018, 17:09

KG hat heute keine Zeit, er ist in der Gemeinde mit dem Eierkörbchen unterwegs. :prost: :evil:
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

klaus-gerd
Beiträge: 2042
Registriert: Dienstag 31. Juli 2007, 19:43
Name: klaus-gerd
Drechselbank: Midi Jet
Wohnort: auetal

Re: internationaler Landfrauentag.............

Beitrag von klaus-gerd » Freitag 19. Oktober 2018, 08:47

So.
Alles beendet.
Der Verein der Landfrauen sind ein wichtiger Zusammenschluss.
In Niedersachsen sind ca. 70.000 Landfrauen organisiert.
In den alten Bundsländern gesamt sind wir ca. 500.000 Mitglieder,
eine wahrgenommene politische Kraft.
Dereinst rein aus tatsächlichen Land-Frauen zusammengesetzt,
also den Frauen, die eigene Hofbewirtschaftung hatten,
sind wir nun ein Zusammenschluss aus diesen und manchen anderen Berufen.
Die sich selbst gestellten Aufgaben sind stark erweitert worden.
Wir sind in kulturellen Bereichen wie in sozialen Bereichen eingebunden,
machen Hospitzarbeit, besuchen Ältere und Kranke,
erledigen Aufgaben für diese,
geben Computerkurse, Schweißkurse, Drechselkurse,
versuchen alte Notwendigkeiten zu lehren.
Wer kann schon noch eine Sense dengeln, ein Seil reparieren.
Wir besuchen Menschen auf Krebsstationen und bleiben bis zum Schluss.

Wir veranstalten Hoffeste um Informationen an die zu geben, die diese besuchen,
pflanzen in diesem Herbst allein in unserem Kreis 700 unterschiedliche Arten von Bienenweiden,
gestalten Ortseingänge.
Und haben in kleineren Rahmen unsere "Werkstattreffen".
Und klar, wir treffen uns zum Kaffee, genießen neue Rezepte
und bringen Kindern und Jugendlichen bei, wie man Zwetschenzapp kocht.

In letzter Zeit durchsetzt sich der Landfrauenverein auch ein wenig mit Männern.
So ähnlich wie beim Drechseln der geringe Anteil mit Drechslerinnen.
Zum einen, weil sie gern mitmachen wollen in der Verantwortung,
zum anderen, weil sie Interesse an dieser Gemeinschaft und dem Tun haben.
Ich war vor 5 Jahren der erste männliche "Nachrücker" in unserem Kreisverband.
Mitlerweile hat sich die Männerquote erhöht ;-)

Das als kurzer Bericht, was außer Eier einsammeln noch so getan wird,
bei uns im Landfrauenverein.

Als Vertreter dieses Vereins,
ein herzlicher Gruß an alle Drechslerinnen und Drechsler.

KG

Benutzeravatar
bioschreiner
Beiträge: 1038
Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 21:20
Drechselbank: Hager/Heyligenstaedt
Wohnort: Lixfeld

Re: internationaler Landfrauentag.............

Beitrag von bioschreiner » Freitag 19. Oktober 2018, 09:02

Ja KG,

jetzt hast Du den Spöttern ganz schön den Wind aus den Segeln genommen.
Sprachlosigkeit bricht sich Bahn.

Ich bleibe ein wenig allgemein und sage, daß jede vernünftige Vereinsarbeit und ehrenamtliche Tätigkeit der Allgemeinheit zuträglich ist und für den Tätigen eine tiefe Zufriedenheit bewirkt.

Weiter so
Bio
uwe
wenn Viele spucken wird daraus ein Fluß ( indische Weisheit )

Benutzeravatar
Hajo
Beiträge: 160
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 19:11
Drechselbank: Flott DB2oo,Stratos
Wohnort: 59075 Hamm

Re: internationaler Landfrauentag.............

Beitrag von Hajo » Freitag 19. Oktober 2018, 12:38

Hajo an KG: Chapeau, jetzt ist Ruhe im Forst, wetten :.:
Interessengruppe: Keine Fußgängerzone ohne Werkzeugladen!!

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7068
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: internationaler Landfrauentag.............

Beitrag von Drechselfieber » Freitag 19. Oktober 2018, 14:52

Wetten nicht Hajo :evil: Ich habe da noch einen.

Die Landfrauen !!!!

Ich habe sie kennen und lieben gelernt.
Tante Käthe, Tante Hilde, Tante Lisbet, Tante Isolde und einige andere.
Sie haben mich aus dem Regenfass, dem Schweinetrog und dem Moddergraben gezogen.
Mir Speck in kleine Stücke geschnitten, die erste Brause spendiert und mich
mit dem alten Käfer über das Land gefahren.

Ohne die gäbe es mich eigentlich gar nicht so wie ich bin.
... und davon gebe ich immer noch etwas weiter, auch an dieses Forum.

In den Städten gab es die Gemeindeschwestern, aber die sind so gut wie "ausgestorben".

Als KG ein hoch auf alle, die uns in sozialen Bereichen einen Dienst leisten
und auf die Landfrauen ein :prost: oder auch ein paar mehr.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
Drachenspan
Beiträge: 993
Registriert: Freitag 14. Oktober 2011, 20:26
Zur Person: Schwerpunkt: Nassholzdrechseln, große Schalen, farbige Objekte, Hohlgefäße aus einheimischen Hölzern.
Angefangen hat alles mit einer Holzmann Db 900, dann kam eine große Jet und seit Aug.2011 dreh ich auf einer VL300.
Drechselbank: Vicmarc Vl 300
Wohnort: Hannover

Re: internationaler Landfrauentag.............

Beitrag von Drachenspan » Freitag 19. Oktober 2018, 17:17

Unsere Liebe landfrau äh Landmann KG
sollte tatsächlich mal berichten, was die so alles auf die Beine stellen.
Manches wusste ich ja schon, anderes war neu.
Im Advent bin ich seit einigen Jahre auf einem Markt, da werden von den Landfrauen Unmengen an Reibekuchen gebacken.
Der Erlös wird immer für einen sozialen zweck eingesetzt, wie Jugendfeuerwehr, Sozialstation, Kindergarten.....
Ich helfe da, in dem ich reichlich Reibekuchen vertilge---- :-D
Mit meinem bisschen Spott wollte ich nur dafür sorgen das unsere Lanfrau auch was schreibt...... :evil: ,
Gruß
Stefan Drachenspan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste