ein Versuch, etwas Ordnung zu schaffen

Einfach plaudern über dies und das und jenes.......
Antworten
Benutzeravatar
oberlausitzer
Beiträge: 182
Registriert: Sonntag 2. März 2014, 08:22
Name: Andreas
Drechselbank: JET 1642
Wohnort: Bautzen

ein Versuch, etwas Ordnung zu schaffen

Beitrag von oberlausitzer » Freitag 27. Juli 2018, 20:30

über die Jahre hat sich so allerhand an Gehölz angesammelt, meist nur grob zugsägt oder gespalten,
der Überblick ist leicht verloren gegangen, also habe ich mich mal drüber her gemacht und etwas Ordnung
in einen Teil meines Holzlagers gemacht, neben dem verwertbaren Hölzern habe ich nun
reichlich Holz zum Kamin anheizen.....
comp_2018-07-26 Holzaufbereitung 006-8615.jpg
comp_2018-07-26 Holzaufbereitung 009-8620.jpg
comp_2018-07-26 Holzaufbereitung 010-8621.jpg
comp_2018-07-26 Holzaufbereitung 011-8622.jpg

und es gibt auch noch eine Menge kleiner Kanteln, geeignet für Schlüsselanhänger usw.


Grüße aus Bautzen
Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3350
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: ein Versuch, etwas Ordnung zu schaffen

Beitrag von Helmut-P » Freitag 27. Juli 2018, 21:17

Hallo Andreas,

der Versuch ist voll und ganz gelungen, :.: :.: :.: . Da hast du aber ein tolles Holzlager.

Freundliche Grüße aus dem Untertaunus
Helmut

Benutzeravatar
Mr. Wood
Beiträge: 1424
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 16:24
Zur Person: Ich habe mit 40 begonnen zu drechseln und ich wurde 2 Jahre später mit einem starken Virus infiziert den ich nicht mehr los werde!
Drechselbank: die ein oder andere
Wohnort: 54597 Rommersheim
Kontaktdaten:

Re: ein Versuch, etwas Ordnung zu schaffen

Beitrag von Mr. Wood » Freitag 27. Juli 2018, 21:26

Tip Top so eine Ordnung liebe ich 👌
Gruß aus der Eifel
Lutz
"Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat."
Theodor Storm

klaus-gerd
Beiträge: 2006
Registriert: Dienstag 31. Juli 2007, 19:43
Name: klaus-gerd
Drechselbank: Midi Jet
Wohnort: auetal

Re: ein Versuch, etwas Ordnung zu schaffen

Beitrag von klaus-gerd » Freitag 27. Juli 2018, 21:30

hallo Andreas,
was schätzt Du, für wieviel Jahre Deines Lebens reicht der Vorrat.

Nicht nur wegen der Ordnung staunt
KG

Benutzeravatar
stefan
Beiträge: 701
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 09:10
Drechselbank: Midi - Stratos-XL
Wohnort: Gimbsheim

Re: ein Versuch, etwas Ordnung zu schaffen

Beitrag von stefan » Freitag 27. Juli 2018, 21:53

Moin,
Machst du auch Hausbesuche?
Gruß, Stefan

Alle Tage sind gleich lang, jedoch verschieden breit

Benutzeravatar
oberlausitzer
Beiträge: 182
Registriert: Sonntag 2. März 2014, 08:22
Name: Andreas
Drechselbank: JET 1642
Wohnort: Bautzen

Re: ein Versuch, etwas Ordnung zu schaffen

Beitrag von oberlausitzer » Freitag 27. Juli 2018, 22:10

Danke erst mal für die Blumen!
Glaubt mir, es war bitter nötig, mal etwas Grund in den Bestand zu bringen; leider gibt es noch mehrere
Ecken, an denen noch Hand angelegt werden muss

KG: die Frage ist berechtigt; eigentlich müsste es für mein Rentnerdasein reichen
aber wenn man mal was braucht, ist es bestimmt nicht dabei

und manchmal legen die Nachbarn was vorm Garten ab, man kann sie ja nicht zurück schicken :evil: :evil:

ab und an kommt mal jemand vorbei, der ein Holzstück sucht, da kann man mitunter helfen
sollte ein Drechselanfänger in der näheren Umgebung von Bautzen Holz zum Üben brauchen,
ich könnte da bestimmt etwas aushelfen

Grüße aus Bautzen
Andreas

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2997
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: ein Versuch, etwas Ordnung zu schaffen

Beitrag von Faulenzer » Freitag 27. Juli 2018, 22:58

Andreas,

du hättest auch schön nach Farbe sortieren können :.:

Da steckt viel Arbeit drin. :prost:
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
oberlausitzer
Beiträge: 182
Registriert: Sonntag 2. März 2014, 08:22
Name: Andreas
Drechselbank: JET 1642
Wohnort: Bautzen

Re: ein Versuch, etwas Ordnung zu schaffen

Beitrag von oberlausitzer » Samstag 28. Juli 2018, 06:21

Frank, ich weiß..... nach Farbe, nach Holzart, .... :evil:
es sind viele Optionen offen, aber Suchen macht auch Spaß
mir hilft schon, dass ich in den meisten Fällen neben der Holzart die Abmessungen drauf geschrieben
habe, insbesondere die Länge, die man ja nicht auf den ersten Blick erkennt, so muss man nicht immer
die Stücke herausziehen, um deren Eignung zu erkennen


Grüße aus Bautzen
Andreas

Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 4664
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Re: ein Versuch, etwas Ordnung zu schaffen

Beitrag von joschone » Samstag 28. Juli 2018, 07:46

Unglaublich! :respect: :.:
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
Schbraisl
Beiträge: 918
Registriert: Sonntag 15. Dezember 2013, 15:10
Zur Person: ,
Drechselbank: Jet 3520 B
Wohnort: Kronau

Re: ein Versuch, etwas Ordnung zu schaffen

Beitrag von Schbraisl » Samstag 28. Juli 2018, 08:28

8-) 8-) 8-)
unglaublich so eine Ordnung

Und im Hinterkopf steht schon Freund Holzwurm in den Startlöchern :-(


Gruß Klaus

Ecki
Beiträge: 424
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 12:01
Name: Eckhard
Drechselbank: Stratos FU 230
Wohnort: Bippen

Re: ein Versuch, etwas Ordnung zu schaffen

Beitrag von Ecki » Samstag 28. Juli 2018, 10:34

stefan hat geschrieben:
Freitag 27. Juli 2018, 21:53
Machst du auch Hausbesuche?
ich hätte da auch noch bedarf. :respekt:
Gruß Ecki

Benutzeravatar
oberlausitzer
Beiträge: 182
Registriert: Sonntag 2. März 2014, 08:22
Name: Andreas
Drechselbank: JET 1642
Wohnort: Bautzen

Re: ein Versuch, etwas Ordnung zu schaffen

Beitrag von oberlausitzer » Samstag 28. Juli 2018, 19:33

Klaus, Du hast ja so recht; diese kleinen "Einwohner" können ganz schön lästig werden....
gerade Kirsche und Nussbaum sind beliebte Ziele, deswegen muss ich demnächst die Aktion
fortsetzen, ich habe noch irgendwo Wildkirsche deponiert, die ich vorJahren aufgeschnitten habe,
mit einem gewissen Fleischanteil ist da schon zu rechnen

Hausbesuche mache ich gelegentlich auch, immer dann, wenn jemand was interessantes abzu-
geben hat; aber ehrlich, die über 700 km bis zu Stefan oder Ecki sind mir doch zu weit :evil: :-D

Grüße aus Bautzen
Andreas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste