und wieder im Erzgebirge...

Einfach plaudern über dies und das und jenes.......
Antworten
Benutzeravatar
oberlausitzer
Beiträge: 190
Registriert: Sonntag 2. März 2014, 08:22
Name: Andreas
Drechselbank: JET 1642
Wohnort: Bautzen

und wieder im Erzgebirge...

Beitrag von oberlausitzer » Sonntag 15. Oktober 2017, 20:34

an diesem Wochenende war wieder der Tag des Traditionellen Handwerks im Erzgebirge
leider ist das Angebot so groß, dass es schwer ist, sich für das Richtige zu entscheiden,
und zwischen Ost- und Westerzgebirge sind ja auch ein paar Kilometer..

meine Tour begann in Geyer (bei Annaberg) bei der Holzbildhauerei Dietzsch

der Juniorchef an der kleinen Vorführbank
comp_2017-10-15 Tag des Handwerks Erzgebirge 001.jpg
auch das Restaurieren alter Drechsel- und Schnitzarbeiten führt man hier durch
eine Mitarbeiterin war mit der "Farbgebung" beschäftigt
comp_2017-10-15 Tag des Handwerks Erzgebirge 002.jpg
eine wunderbare Arbeit: Schachbrett mit handgeschnitzten Figuren (Sockel gedrechselt)
comp_2017-10-15 Tag des Handwerks Erzgebirge 003.jpg

nächste Station: ein Sägewerk in Dorfchemnitz, natürlich mit kompletter Vorführung
comp_2017-10-15 Tag des Handwerks Erzgebirge 004.jpg
comp_2017-10-15 Tag des Handwerks Erzgebirge 005.jpg

dass Dachdecker nicht nur große Dächer können, sondern auch ein Vogelhäuschen richtig mit
Schiefer eindecken, konnte man auch bestaunen
comp_2017-10-15 Tag des Handwerks Erzgebirge 006.jpg

da auch das Wetter mitgespielt hat, war es ein gelungener Tag, bei dem wie immer zum Abend
die Zeit zu knapp wurde


Grüße aus Bautzen
Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
afu4711
Beiträge: 25
Registriert: Sonntag 13. August 2017, 19:07
Name: Arnim Münch
Zur Person: 64 Jahre, im Ruhestand.
Drechselbank: Stratos FU230
Wohnort: Calau/Nähe Spreewald

Re: und wieder im Erzgebirge...

Beitrag von afu4711 » Sonntag 15. Oktober 2017, 20:54

Danke Andreas für den Bericht und die Bilder.

Arnim aus Calau

Benutzeravatar
Schaber
Moderator
Beiträge: 4565
Registriert: Donnerstag 6. April 2006, 15:35
Zur Person: ---
Drechselbank: Stratos
Wohnort: Soest

Re: und wieder im Erzgebirge...

Beitrag von Schaber » Sonntag 15. Oktober 2017, 21:14

Andreas,
Danke auch von mir! Es ist immer wieder interessant, etwas über traditionelles Handwerk zu sehen!
Gruß aus Soest
Jürgen

Benutzeravatar
oberlausitzer
Beiträge: 190
Registriert: Sonntag 2. März 2014, 08:22
Name: Andreas
Drechselbank: JET 1642
Wohnort: Bautzen

Re: und wieder im Erzgebirge...

Beitrag von oberlausitzer » Sonntag 15. Oktober 2017, 22:01

ja, es ist immer wieder interessant, Handwerk hautnah zu erleben
der Tag im Erzgebirge bietet ja auch eine breite Vielfalt, von Imkern über die Glasbläserei, den Stuhlbau,
Räucherkerzenherstellung, Klöppeln, Stollen backen ..... bis eben Drechseln und Schnitzen
ich hatte auch überall das Gefühl, dass wir als Gäste sehr willkommen waren

noch einmal zu der eingangs erwähnten Holzbildhauerei Dietzsch
dort hat mich das Schachspiel außerordentlich beeindruckt, die Motivwahl für die Figuren - angelehnt an die
Bergbautradition im Erzgebirge - fand ich sehr gelungen

hier noch ein kleiner Auszug

comp_2017-10-15 Tag des Handwerks Erzgebirge 003B.jpg

Grüße aus Bautzen
Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste