Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Einfach plaudern über dies und das und jenes.......
Antworten
Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2997
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von Faulenzer » Montag 4. September 2017, 13:05

Hallo zusammen,

ich suche einen Anbieter im Netz der die Spax- Holzschrauben als Torx auch in kleineren Mengen im Angebot hat.

Also z.B. die 200er Packung statt einer 1000er.
Ich will mal wieder meinen Bestand auffüllen, auch mit Rundkopfschrauben.

Irgendwie habe ich bisher noch keinen vernünftigen Anbieter gefunden, und im Baumarkt gibt es dann die Rundkopf nur als Kreuzschlitz.

Oder gibt es eine gute Alternative zu Spax?
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Sushiator
Admin
Beiträge: 909
Registriert: Freitag 28. Dezember 2012, 21:46
Name: Sascha
Zur Person: Schwachströmer, Knipser, Tastenakrobat, Drechsler und Tischler...
...hauptsache "Einfach machen".
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Herford
Kontaktdaten:

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von Sushiator » Montag 4. September 2017, 13:39

Ich hab nur noch die Dresselhaus Schrauben, gibt diverse Anbieter bei Ebay. Konnte keine Qualitätsunterschiede feststellen....
Grüße,

Sascha

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2997
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von Faulenzer » Montag 4. September 2017, 13:51

Ich hatte mal welche aus dem Baumarkt, da sind die Köpfe immer abgerissen. :kloppe:
Mit den Spax ging es dann.
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Bruno 63
Beiträge: 31
Registriert: Mittwoch 9. August 2017, 14:41
Name: Bruno Buscher
Drechselbank: König HS 3008
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von Bruno 63 » Montag 4. September 2017, 14:34

Guten Tag
Versuchs im Internet bei Schrauben Himmel.
Gruß
Bruno

Benutzeravatar
Rainer Bucken
Moderator
Beiträge: 1597
Registriert: Samstag 27. Mai 2006, 17:56
Drechselbank: Heylige, Midi, HBM
Wohnort: Wachtendonk
Kontaktdaten:

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von Rainer Bucken » Montag 4. September 2017, 15:02

Hallo Frank,
Spax-Schrauben kaufe ich meistens hier:

https://www.befestigungsfuchs.de/

Herzliche Grüße,
Rainer
Es ist einfach, geboren zu werden, aber es ist schwer, ein Mensch zu werden!

Benutzeravatar
Timo
Beiträge: 469
Registriert: Dienstag 26. März 2013, 17:12
Name: Timo
Drechselbank: 2 alte,eine günstige
Wohnort: Einbeck
Kontaktdaten:

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von Timo » Montag 4. September 2017, 15:08

Moin,

geh doch einfach zum örtlichen Baustoffhandel (Nicht zum Baumarkt!).
Normalerweise können solche alles Besorgen.
Bei Schrauben über 45 mm ist 200 doch schon fast eine übliche Packungsgröße...
Ausserdem kann es günstiger sein, eine 1000er Packung beim Großhandel zu kaufen, als eine 500er im Baumarkt :-D

Die Dresselhaus Schrauben finde ich auch Ok.

Grüße
Timo (Schraubt mehrere Tausend Schrauben im Jahr)

Nachtrag:
Vorsichtig sein muss man bei V2A Schrauben. Da gibt es erhebliche Qualitätsunterschiede.

Benutzeravatar
kerouer
Beiträge: 1012
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 17:48
Drechselbank: Gibas, Woodfast, + 4
Wohnort: Plouhinec F-29780
Kontaktdaten:

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von kerouer » Montag 4. September 2017, 16:28

Hallo Frank,

Wozu brauchst Du 200 Spax wenn eine Schlüssel-schraube reicht.....
vis_1.JPG
vis_2.JPG
Grüße

Pascal
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3476
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von GErd HErmann » Montag 4. September 2017, 16:53

Schrauben Müller oder bei OBI...

:evil:
Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

Benutzeravatar
Willi56
Beiträge: 95
Registriert: Sonntag 24. Januar 2016, 17:47
Drechselbank: Killinger KM 1400 SE
Wohnort: Iserlohn
Kontaktdaten:

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von Willi56 » Montag 4. September 2017, 17:15

Hier kaufe ich immer:

https://1aschrauben.de/

Willi
der mit den Islandhunden

Benutzeravatar
whitegiant
Beiträge: 378
Registriert: Dienstag 7. Januar 2014, 22:09
Name: Wolfgang Münster
Zur Person: Hab das Drechseln für mich wieder entdeckt nachdem ich es jahrelang in meinem Kindes- und Jugendalter mit meinem Vater praktiziert habe. Angefangen habe ich wieder mit Kerzenhalter und bin jetzt bei Schalen und vorrangig Kugelschreiber angelangt.
Drechselbank: Stratos 230, Midi350
Wohnort: Schloß Neuhaus
Kontaktdaten:

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von whitegiant » Montag 4. September 2017, 17:23

Würth

Da kaufen wir.

Gruß

Wolfgang
"Holz ist nur ein einsilbiges
Wort, aber dahinter steckt eine
Welt voller Märchen und Wunder."
Theodor Heuss (1884-1963)

www.emotioneninholz.de

Benutzeravatar
Drechselwurm
Beiträge: 831
Registriert: Donnerstag 10. Oktober 2013, 19:54
Drechselbank: Geiger/Stratos XL
Wohnort: Hamm

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von Drechselwurm » Montag 4. September 2017, 17:51

Hornbach kann ich nur empfehlen.

https://www.hornbach.de/shop/Schrauben/ ... liste.html


Gruß

Hubert
Gruss Hubert
der BUCHMACHER

Benutzeravatar
WilhFried
Beiträge: 121
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2009, 07:50
Drechselbank: Killinger 1500
Wohnort: Alpen

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von WilhFried » Montag 4. September 2017, 18:12

Da wo die Schraube wohnt.
Sonderpreis Baumarkt

Gruß
Wilfried

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2997
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von Faulenzer » Montag 4. September 2017, 18:36

@ Hubert

Hornbach ist eigentlich mein Lieblingsbaumarkt und liegt bei uns direkt gegenüber Bauhaus.
Bei Hornbach gibt es die Rundkopfschrauben nur als Kreuzschlitz, die Senkschrauben auch als TX. :kloppe:
Dann je nach Hersteller die gleiche Schraubengrösse einmal TX20 und einmal TX15 :kloppe:
Das nervt. :kloppe:
Deswegen am besten bei einem Hersteller bleiben.

Ich werde mich mal durch eure Empfehlungen durcharbeiten.

@ GH

Wo ist Schrauben-Müller? :kloppe: :kloppe:


@Pascal

Ich kann doch nicht alles mit einer Schlüsselschraube befestigen :.:

Als Privatperson kommt man bei Würth auch nicht weiter.
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3476
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von GErd HErmann » Montag 4. September 2017, 18:58

Mir wird vorgeworfen, meine Postings wären beleidigend, aggressiv, zynisch, verletzend.
Gott sei Dank. Ich hatte schon „langweilig“ befürchtet.

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2997
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von Faulenzer » Montag 4. September 2017, 20:55

GErd HErmann hat geschrieben:
Montag 4. September 2017, 18:58
http://stores.ebay.de/Mueller-s-Schrauben-Shop


:evil:
Da haste aber lange gesucht. :-D :-D
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2997
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von Faulenzer » Montag 4. September 2017, 21:00

Alle Shops die ihr genannt habt haben eine Mindestmenge bei 4x40 von 1000 Stück.

Wie Rainer empfohlen hat bin ich bei Ebay fündig geworden. Da gibt es die auch in kleineren Mengen.

Danke euch für die rege Teilnahme :prost:
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3350
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von Helmut-P » Montag 4. September 2017, 21:51

Hallo Frank,

wenn Du gute Qualität zum fairen Preis in einer Riesenauswahl haben möchtest ist https://www.wegertseder.com eine gitr Empfehlung.

Freundliche Grüße
Helmut

Nikel
Beiträge: 108
Registriert: Montag 1. April 2013, 09:09
Zur Person: Gebürtig aus dem Saarland, seit 1974 im Bayerischen Wald, Drechseln seit Mitte der 80er Jahre (zuerst Vorsatzgerät, dann Elektra-Beckum, jetzt 175er Hegner. Drehe gerne nasses Holz, Dosen, versuche derzeit auch mehr mit Farbe, Strukturierung.
Drechselbank: König HS2006, Hegner
Wohnort: Hinterschmiding

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von Nikel » Dienstag 5. September 2017, 08:28

Hi,
ebay und Internet sind ja ganz ok, vergesst aber nicht den Handel vor Ort. Wir haben hier einen Laden mit Haushaltswaren, Werkzeug, Eisenwaren usw. Die beraterische Kompetenz ist 1A. "Das was du willst, gibts nicht" gibts nicht. Das Besondere: Wenn ich mal 1 oder 2 Schrauben einer speziellen Größe benötige, bekomme ich die auch, nix mit Mindestmenge. Deswegen mache ich seit über Jahren den größten Teil meiner Einkäufe bei dieser Firma.
Bin mir aber auch sicher, dass sich das Kaufverhalten weiter in eine seltsame Richtung entwickeln wird: 100 Spaxe zu einem Preis, der gerade das Porto abdeckt und dann kommt die Chose nach 6 Wochen aus China.
LG
Peter

Benutzeravatar
Rainer Bucken
Moderator
Beiträge: 1597
Registriert: Samstag 27. Mai 2006, 17:56
Drechselbank: Heylige, Midi, HBM
Wohnort: Wachtendonk
Kontaktdaten:

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von Rainer Bucken » Dienstag 5. September 2017, 09:36

Faulenzer hat geschrieben:
Montag 4. September 2017, 21:00
Alle Shops die ihr genannt habt haben eine Mindestmenge bei 4x40 von 1000 Stück.
Nein, schau mal hier: https://www.befestigungsfuchs.de/befest ... ction_ms=1 B-)

Herzliche Grüße,
Rainer
Es ist einfach, geboren zu werden, aber es ist schwer, ein Mensch zu werden!

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2997
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von Faulenzer » Dienstag 5. September 2017, 10:04

Peter,

leider haben wir keinen vernünftigen Laden mehr vor Ort. Dein beschriebener Laden hat hier vor zwei Jahren zugemacht.
Auch im örtlichen Baumarkt gibt es einige Größen nicht zu kaufen. Also doch im Netz bestellen.

Rainer, habe ich wohl übersehen. :prost:
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
chrillu
Beiträge: 20
Registriert: Montag 23. Dezember 2013, 05:54
Name: Christian Luksch
Zur Person: www.cln.at
Drechselbank: Hapfo,Midi175FU,Sach
Wohnort: 2542 Kottingbrunn
Kontaktdaten:

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von chrillu » Dienstag 5. September 2017, 17:42

Servus

Für kleine Mengen hier nochmal eine Adresse

https://schraubenking.at/
Mit lieben Grüßen

Christian


__________________________________________________ __________

Drechselkurse: http://www.cln.at/

Benutzeravatar
whitegiant
Beiträge: 378
Registriert: Dienstag 7. Januar 2014, 22:09
Name: Wolfgang Münster
Zur Person: Hab das Drechseln für mich wieder entdeckt nachdem ich es jahrelang in meinem Kindes- und Jugendalter mit meinem Vater praktiziert habe. Angefangen habe ich wieder mit Kerzenhalter und bin jetzt bei Schalen und vorrangig Kugelschreiber angelangt.
Drechselbank: Stratos 230, Midi350
Wohnort: Schloß Neuhaus
Kontaktdaten:

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von whitegiant » Dienstag 5. September 2017, 17:51

Hallo Frank.
4x40 habe ich am Lager. Wie viele brauchst du?

Gruß Wolfgang
"Holz ist nur ein einsilbiges
Wort, aber dahinter steckt eine
Welt voller Märchen und Wunder."
Theodor Heuss (1884-1963)

www.emotioneninholz.de

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2997
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von Faulenzer » Dienstag 5. September 2017, 21:42

Wolfgang,

Danke für dein Angebot, aber ich bin schon versorgt. :prost:
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Kalusibaer
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 10. August 2017, 07:50
Name: Klaus Maas
Drechselbank: Hapfo AP 1000, modif
Wohnort: Bedburg - Hau

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von Kalusibaer » Mittwoch 6. September 2017, 17:16

Hallo Frank,
ich habe mir in der letzten Zeit ein Sortiment an den von dir gesuchten Schrauben bei:
http://www.ebay.de/usr/koenigderduebel? ... 7675.l2559
zusammengesucht. Als Sammler und Jäger macht es nichts aus, mal ein paar Tage zu warten, so habe ich bei Auktionen auch schon mal echt gute preise ergattert. natürlich reitzt es, auch mal für was zu bieten, was man dann natürlich nicht unbedingt braucht. :red:
Gruß vom Niederrhein
Klaus

klaus-gerd
Beiträge: 2006
Registriert: Dienstag 31. Juli 2007, 19:43
Name: klaus-gerd
Drechselbank: Midi Jet
Wohnort: auetal

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von klaus-gerd » Mittwoch 6. September 2017, 21:10

Im Gelben Forum gibt es einen alljährlich wiederkehrenden Beitrag.
Das liegt daran, dass Aldi 1x im Jahr Wallnusöl im Angebot hat,
was anscheinend gern von Drechslern genommen wird.
Man mag fast meinen, dass Drechsler nach dem Erschöpfen der Aldiwallnussölvorräte
Schalen und andere Objekte unbehandelt lassen und lieber und dann aufatment
auf das nächste Angebot warten.
Dieser Beitrag schlägt auch alljährlich alle Zugriffsrekorde sowie die Zahl der Antworten.

Ich bin gespannt, ob das Blaue Forum evtl. seinen Contrabeitrag gefunden hat.
Immerhin:fast 600 Zugriffe und 23 Antworten, das kann nicht jeder Beitrag aufweisen ;-)

Wir schauen mal.
Gruß KG

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2997
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von Faulenzer » Donnerstag 7. September 2017, 10:23

Ich kann ja in einem Jahr noch mal nachfragen :-D :-D :prost:
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
whitegiant
Beiträge: 378
Registriert: Dienstag 7. Januar 2014, 22:09
Name: Wolfgang Münster
Zur Person: Hab das Drechseln für mich wieder entdeckt nachdem ich es jahrelang in meinem Kindes- und Jugendalter mit meinem Vater praktiziert habe. Angefangen habe ich wieder mit Kerzenhalter und bin jetzt bei Schalen und vorrangig Kugelschreiber angelangt.
Drechselbank: Stratos 230, Midi350
Wohnort: Schloß Neuhaus
Kontaktdaten:

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von whitegiant » Donnerstag 7. September 2017, 11:40

klaus-gerd hat geschrieben:
Mittwoch 6. September 2017, 21:10

Ich bin gespannt, ob das Blaue Forum evtl. seinen Contrabeitrag gefunden hat.
Immerhin:fast 600 Zugriffe und 23 Antworten, das kann nicht jeder Beitrag aufweisen ;-)
Hallo KG,

aber es ist doch schön zu wissen das alle dem Frank helfen wollten, da ihm ja ein anscheinend paar Schrauben fehlten. :kloppe: :evil: :evil: :prost:

Das ist doch das was dieses Forum ausmacht. wir helfen einander..... B-) B-)

bin dann mal wech.

Gruß

Wolfgang
"Holz ist nur ein einsilbiges
Wort, aber dahinter steckt eine
Welt voller Märchen und Wunder."
Theodor Heuss (1884-1963)

www.emotioneninholz.de

klaus-gerd
Beiträge: 2006
Registriert: Dienstag 31. Juli 2007, 19:43
Name: klaus-gerd
Drechselbank: Midi Jet
Wohnort: auetal

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von klaus-gerd » Donnerstag 7. September 2017, 12:16

genau so sehe ich es auch.
Das ist ein großes Merkmal dieses Forums.
So sollte es bleiben.
Auch daher nun noch mein Hinweis:
wir kaufen nur noch bei Würth.
Nicht um diesen Herrn noch weiter reich zu machen,
sondern weil es stimmt, dass der Kopf dieser Schraube etwas anders aufgebaut ist
als bei anderen Anbietern.
Damit ist auch nach mehrmaligem Rein und Raus der Kontakt zum Bit
immer noch sauber kraftübertragend.
Diese kleine zusätzliche Kerbe im Schraubenkopf scheint wohl auch
deshalb patenrechtlich geschützt worden zu sein.
40er Schrauben kaufe ich immer in der 500Stück Packung.
Sie kosten mich ca. 6 EUR.
Ich meine, dass ist akzeptabel.

Gruß KG

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2997
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von Faulenzer » Donnerstag 7. September 2017, 12:20

Verkauft denn Würth auch an Privatmenschen wie ich einer bin?
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

klaus-gerd
Beiträge: 2006
Registriert: Dienstag 31. Juli 2007, 19:43
Name: klaus-gerd
Drechselbank: Midi Jet
Wohnort: auetal

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von klaus-gerd » Freitag 8. September 2017, 06:44

hallo Frank,
"wir" sind ein Freund von mir und ich.
Ich habe auch kein Konto bei Würth.
Aber ich habe einen Handwerker im Dorf,
und auf dem Dorf hilft man sich ja,
auf dessen Namen ich zu Würth gehe.
Wenn Du das zwischen 8.00 Uhr und 11.00 Uhr machst,
gibt es evtl. wie bei uns frei Bockwurst und warme Getränke. ;-)
Vielleicht gibt es solch einen Handwerker ja auch in Wuppertal.

Mein Schraubenvorrat fängt bei 3 mm an und endet bei 130 mm.
(Aber Du hast Recht, die 4/40 er werden am meisten gebraucht.)
Das hat auch den Hintergrund, dass in diesem Stärkenbereich
alle Schrauben mit einem Bit geschraubt werden können.
Es ist der/das sogenannte "Rote Bit".

Gruß
KG

Benutzeravatar
Timo
Beiträge: 469
Registriert: Dienstag 26. März 2013, 17:12
Name: Timo
Drechselbank: 2 alte,eine günstige
Wohnort: Einbeck
Kontaktdaten:

Re: Anbieter für Spax-Schrauben gesucht

Beitrag von Timo » Freitag 8. September 2017, 06:55

Moin,

ich möchte nochmal ergänzen, dass ich mit "Baustoffhandel" eher Agravis/Raiffeisen u.ä. meine.
Diese verkaufen, glaube ich, auch an Privatmenschen.. Ob an solche wie du (Frank) einer bist? Keine ahnung :-D

Grüße
Timo

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste