Nikolausnachbau

Hier könnt ihr Skulpturen aus Metall, Holz, Ton usw. einstellen
Antworten
Benutzeravatar
Papamazi
Beiträge: 26
Registriert: Mittwoch 27. November 2013, 22:18
Drechselbank: Holzmann D 460 FXL
Wohnort: Neustadt (Hessen)

Nikolausnachbau

Beitrag von Papamazi » Mittwoch 11. Dezember 2013, 23:40

Na dann möchte ich auch mal zeigen, was auf meiner kleinen Bank in den letzten Tagen entstanden ist. Vorausschicken möchte ich noch die folgenden Informationen. Ich habe keinen handwerklichen Beruf, ich habe im Juli diesen Jahres zum ersten Mal ein Drechseleisen in der Hand gehabt (bitte bei der Kritik berücksichtigen :-). Die Dinge die ich nachbaue (in diesem Fall ein Weihnachtsmann von Björn Köhler), sind für mich nur als Übung gedacht und werden nicht in höhere Stückzahl hergestellt oder verkauft. Das würde ich als unfair empfinden.

Hinweis der Administration zum Schutz der Geschacksmuster:
Im Verlauf dieses Beitrag wurde auf die Wichtigkeit des Geschacksmusterschutzes hingewiesen. Wir bitten, diesen Beitrag nicht als Anregung zum Nacharbeiten zu nutzen. Wir sollten nur Freude an der Gestaltungskraft von Björn Köhler dabei empfinden und vielleicht einmal ein Original erwerben, es lohnt sich.
Hier noch ein Link der sich inhaltlich mit dem Geschacksmusterschutz befasst


http://de.wikipedia.org/wiki/Geschmacksmuster

und natürlich der Link zu Björn Köhler mit seinem zauberhaften Angebot, das auch zum Kaufen animieren soll, denn es gibt noch viel mehr als nur den Weihnachtsmann, leider nicht den "Lausbub", für den er eine Preis erhalten hat.

http://www.bjoern-koehler.de/BKwelcome.aspx?HWC=1

Danke und weiterhin viel Spass mit Björn Köhler.

Für mich haben die Figuren von Björn Köhler einen besonderen Reiz. Gerade die Weihnachtsmänner in den verschiedenen Ausführungen finde ich besonders schön. Jedes Mal wenn ich mir einen dieser Gesellen anschaue, muss ich lachen. Was lag da näher als solch eine Figur einfach einmal selbst herzustellen. Gesagt. getan, als Rohstoff diente Buche, welche ich vom Brennholzstapel des Nachbarn bekommen habe, zwei Buchenrundstäbe aus dem Baumarkt (für Beine, Nase und Füße) und ein wenig Lindenholz (für den Bart, die Gans und die rechte Hand) aus dem eigenen kleinen Lager. Die Mütze musste ich leider noch einmal anfertigen, nachdem ich den Korpus soweit gekürzt hatte, dass die Form passt, war die Mütze zu klein. Gegenüber dem Original habe ich auf den Rucksack verzichtet. Das liegt wohl daran, dass ich Rucksäcke nicht sonderlich mag. Für das Einfärben habe ich CLOU Beutelbeize in der Farben Schwarz und Dunkelrot (Hellrot wäre besser gewesen) benutzt und die endgültige Lackierung erfolgte mit Acryllack.

Leider vergesse ich beim Drechsel immer das Fotografieren, so sind nur drei Bilder vom Herstellungsprozess entstanden.
IMG_2671_1.jpg
IMG_2672_1.jpg
IMG_2674_1.jpg
Hier die entstandenen Einzelteile vor der Montage, die geraden Flächen an Korpus habe ich mit der Bandsäge geschnitten. Dazu habe ich den Korpus mit der Unterseite an eine Führungsleiste geschraubt und dann so über die Bandsäge geführt. Anschließend wurde die Schnittfläche auf den Bandschleifer geglättet.
IMG_2690_1.jpg
Und hier der fertige Nikolaus, er ist übrigens 24 cm hoch.
IMG_2702_1.jpg
IMG_2703_1.jpg
IMG_2704_1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Andreas

"Ein breites Lächeln ist die coole Variante Zähne zu zeigen."

Benutzeravatar
Mr. Wood
Beiträge: 1460
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 16:24
Zur Person: Ich habe mit 40 begonnen zu drechseln und ich wurde 2 Jahre später mit einem starken Virus infiziert den ich nicht mehr los werde!
Drechselbank: die ein oder andere
Wohnort: 54597 Rommersheim
Kontaktdaten:

Re: Nikolausnachbau

Beitrag von Mr. Wood » Donnerstag 12. Dezember 2013, 07:07

klasse :.:
Gruß aus der Eifel
Lutz
"Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat."
Theodor Storm

Benutzeravatar
BlueWood
Beiträge: 797
Registriert: Dienstag 19. Februar 2013, 08:52
Drechselbank: Midi 350 FU
Wohnort: 31191 Algermissen

Re: Nikolausnachbau

Beitrag von BlueWood » Donnerstag 12. Dezember 2013, 09:58

Hi,

sehr schön :.: cool ist die Weihnachtsgans die er in der Hand hält. :mrgreen:
Mit freundlichem Gruß
Matthias ..... but you can call me Blue Bild

jockel
Beiträge: 437
Registriert: Donnerstag 1. November 2007, 20:27
Drechselbank: HEYLIGENSTAEDT
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Nikolausnachbau

Beitrag von jockel » Donnerstag 12. Dezember 2013, 10:57

Für einen Anfänger eine beachtliche Leistung! Hut Ab!

Das kopieren ohne jegliche eigene erfinderische Leistung finde ich schon grenzwertig.
Im Falle von Björn Köhler finde ich dass so ganz und gar nicht gut!
Björn Köhler ist einer der ganz wenigen der nur in Deutschland fertigt, und hauptsächlich in seiner wirtschaftlich sehr schwachen Region.
Er unterstützt damit viele Familien die von dem Erstellen seiner Produkte leben!!!
Alle seine Modelle sind Geschmacksmustergeschützt, und das ist sehr gut so.

Was ein jeder in seinem Keller werkelt ist seine Sache!
Sobald man es jedoch veröffentlich ist die Lage für mich ein komplett andere.

Ich fände es daher sehr gut wenn in Drechselforen keine Nachbauten von Köhler Figuren zu sehen sind.
Das führt nämlich dazu dass Hobbydrechsler auf Weihnachtsmärkten 1:1 kopien von Köhler Figuren verkaufen (Im Odenwald live gesehen, und direkt darauf angesprochen).

Wenn in Asien europäische Ware kopiert wird regen wir uns auch auf, also sollten wir mit gutem Vorbild voran gehen.
Trotzdem nette Grüße
Jockel

Benutzeravatar
Papamazi
Beiträge: 26
Registriert: Mittwoch 27. November 2013, 22:18
Drechselbank: Holzmann D 460 FXL
Wohnort: Neustadt (Hessen)

Re: Nikolausnachbau

Beitrag von Papamazi » Donnerstag 12. Dezember 2013, 15:26

Ich hatte geschrieben, dass ich diese Figuren nur zu Übungszwecken nachbaue und nicht im Traum daran denke, eine solche Figur für den Verkauf zu fertigen. Wenn es nicht gewünscht ist, dass in diesem Forum Bilder von solchen Arbeiten gezeigt werden, dann bitte ich die Administration darum, den Beitrag zu löschen.
Gruß
Andreas

"Ein breites Lächeln ist die coole Variante Zähne zu zeigen."

Benutzeravatar
Mr. Wood
Beiträge: 1460
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 16:24
Zur Person: Ich habe mit 40 begonnen zu drechseln und ich wurde 2 Jahre später mit einem starken Virus infiziert den ich nicht mehr los werde!
Drechselbank: die ein oder andere
Wohnort: 54597 Rommersheim
Kontaktdaten:

Re: Nikolausnachbau

Beitrag von Mr. Wood » Donnerstag 12. Dezember 2013, 18:30

Also Jockel, ich bin da anderer Meinung.

Wenn ein Hobydrechsler eine Figur von Björn Köhler für den Eigenbedarf nacharbeitet,
hier zeigt und die Herkunft der Idee benennt, dann sehe ich das als Anerkennung an die Arbeiten von Herrn Köhler.
Wir Arbeiten auch andere Dinge von namhaften Drechslern nach und zeigen diese,
da gab es noch keinen Aufschrei.

Ich bin jedoch auch der Meinung das man diese nicht im 1:1 Nachbau auf Märkten anbieten sollte.
Gruß aus der Eifel
Lutz
"Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat."
Theodor Storm

Holzulli
Beiträge: 347
Registriert: Freitag 5. August 2011, 20:26
Name: Holzulli
Drechselbank: Rockw.-Del. 2.0Willi
Wohnort: Lübbecke

Re: Nikolausnachbau

Beitrag von Holzulli » Donnerstag 12. Dezember 2013, 19:33

Hi Andreas,

eine super Arbeit, sehr gelungen.

An Jockel,
für private Zwecke ist es vollkommen OK wenn man kopiert und sich an den vorlagen anderer versucht! Verkaufen sollte mann diese aber nicht, da es sich hier um geistiges Eigentun handelt. Dann kann es Ärger geben.

Gruß Uwe
Es gibt ein Leben ohne Drechseln, aber es ist sinnlos! (Frei nach Loriot)

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7123
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Nikolausnachbau

Beitrag von Drechselfieber » Donnerstag 12. Dezember 2013, 21:02

Da sitze ich zwischen den Stühlen:

Zunächst die persönliche Meinung in schwarz:

Ich schätze die Einstellung und die Arbeiten von Björn Köhler sehr und habe mehrfach im Forum auf diese hingewiesen.
Wir Drechsler sind in der Lage seine Arbeiten und auch die Arbeite anderer "Ideenschaffender" zu kopieren.
Für den Hausgebrauch habe ich keine Bedenken, jede Weitergabe, auch unentgeltlich sollte unterbleiben.

Auch in diesem Jahr gab es bei einem "Riesendiscounter" wieder Figuren zu einem Preis von ca. 10 €, die sehr stark denen von Björn Köhler nachempfunden waren.
Ich hoffe nur, das er "Künster" auch davon profitiert hat.

Jetzt die Admierklärung:

Dies ist keine Rechtsberatung, sondern das Ergebnis einer Internetsuche

http://de.wikipedia.org/wiki/Geschmacksmuster

http://www.geschmacksmusteronline.de/es ... 3godbR0AJQ

Diese beiden Seiten verweisen auf Umfang und Inhalt des Schutzes und darauf, dass Verstösse auch verfolgt werden.

Bei der Herstellung dieser Figur für die private Nutzung kann ich keinen Verstoss erkennen. lasse mich aber gerne belehren.

Aus diesem Grund lassen wir den Beitrag fast unverändert stehen, verweisen nur im Startbeitrag auf den Schutz.

Danke Jockel für die Aufmerksamkeit. Ich hoffe, alle können sich mit dieser Entscheidung einveranden erklären und bitte
die, die kopieren künfig zumindest ein Original zu erwerben, bevor sie es nacharbeiten.
Über den Verzicht auf das Veröffentlichen der Kopien muss jeder selbst entscheiden.

Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 669
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 20:32
Drechselbank: AlphaOptimo+ Piccolo
Wohnort: Krs. Herford

Re: Nikolausnachbau

Beitrag von Torsten » Montag 16. Dezember 2013, 21:15

Ich bin bekennender Köhlerfan und habe bisher jedes Teil von Ihm gekauft.
Schon vor Jahren war ich so sehr beeindruckt von seinen Werken das wir spontan
beschlossen haben, eine Krippe zu gründen....
Krippe Original.jpg
Der Tannebaum ist im Hessenpark vom Björn ergattert und die weißen (B)Engel zwischendrin
fühlen sich bei der Familie auch gut aufgehoben.

Vorweihnachtliche Grüße sendet
der Torsten
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
... wo sich Tabakrauch in kringeln windet...
...... ist Toffi, der die Pfeife zündet....

Benutzeravatar
emcolorch
Beiträge: 932
Registriert: Montag 16. September 2013, 13:28
Zur Person: Bastler der sich auch fürs drechesln interessiert.
Drechselbank: Holzmann 460 FXL
Wohnort: Buchen

Re: Nikolausnachbau

Beitrag von emcolorch » Dienstag 17. Dezember 2013, 00:20

Mir gefällt die Figur und wie der Erschaffer (Nachbastler) damit umgeht.
Hätte er die Figur als Eigenkreation ausgegeben oder sonst was ...
Hat er aber nicht. Fair und ehrlich nannte er Ross und Reiter. Passt für mich.
Is eh schwer was eigenes, neues zu machen weil die vor uns ja nicht doof waren.

Gruß Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste