Stern

Hier könnt ihr Skulpturen aus Metall, Holz, Ton usw. einstellen
Antworten
Benutzeravatar
Drechselsiggi
Beiträge: 1027
Registriert: Montag 2. Februar 2009, 10:55
Drechselbank: Ein altes Schätzchen
Wohnort: Witten

Stern

Beitrag von Drechselsiggi » Freitag 16. November 2012, 18:55

Hallo!
Meiner Frau fand diese Sterne auf einem Markt sehr schön und sagte mir: Machst Du mir auch welche".
Kann ein Mann da nein sagen, zumal ich ja jetzt eine Bandsäge habe?
Also erstmal im Holzlager nachgesehen, wollte natürlich kein Holz nehmen, das ich auch zu drechseln nehmen könnte, da bin ich ja schon ein wenig geizig.
Habe einen gerissenen Birnenstamm gefunden, und von dem Kirschstamm mit 1m Durchmesser ca. 10 cm vom Rand abgeschnitten.
Dann kam das eigentliche Problem, einen 5 zackigen Stern aufzeichnen. Ich habe mit der Kirsche angefangen und kann Euch gleich sagen, es ging in die Hose.
Man kann es als unregelmäßigen Stern durchgehen lassen, aber nur so eben. Meine Frau war davon allerdings begeistert, Sie merkte das Malör gar nicht.
Ihr erster Kommentar: "Da darf ich mir aber andere Kerzen draufmachen"! So sind die Prioritäten eben verschieden.

Höhe 33cm
k-Kirschschale und Sterne 005.jpg
Beim zweiten Stern hatte ich es mit dem Vorzeichnen dann raus, ich lerne ja aus meinen Fehlern.
Hatte allerdings Probleme Ihn zum stehen zu bekommen, weil er sehr bauchig ist. Habe Ihn einfach etwas schräg nach hinten gestellt, fällt kaum auf.
Höhe 25cm
k-Kirschschale und Sterne 006.jpg
k-Kirschschale und Sterne 007.jpg
Liebe Grüße
Siggi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße
vom Siggi

Es gibt nichts Gutes außer man tut es.

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 6996
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Stern

Beitrag von Drechselfieber » Samstag 17. November 2012, 07:59

Moin Siggi,

wenn man den Frauen die Sterne vom Himmel holt ist man natürlich der Grösste, aber die Kritiker werden
dich nicht lieben.

Von der abgerundeten Seite finde ich ihn gut, die unregelmässigkeit von der glatten ist "etwas" überzogen.
Aber welcher Stern ist schon perfekt ??? Werde diesen runden Schnitt übernehmen :)

Bin erst kurz zurück, werde dir hier das Sternaufzeichnungssystem mit der "Reinhard-Kreisscheibe" verraten,
wenn ich wieder Zeit finde.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. (Buschläuferweisheit/Alaska)--- Wer mit sich selber in Frieden lebt, der kommt nicht in Versuchung , anderen den Krieg zu erklären. (Ernst Festl)

Benutzeravatar
Fritz-RS
Beiträge: 2344
Registriert: Samstag 7. Juni 2008, 22:45
Drechselbank: Kreher HDB1e
Wohnort: Remscheid

Re: Stern

Beitrag von Fritz-RS » Samstag 17. November 2012, 18:35

Siggi,

wenn Du auf einem Kreis in gleichmäßigem Abstand 5 Punkte aufträgst und jeweils 2 gerade miteinander verbindest, hast Du ein regelmäßiges 5-eck.

Gruß Fritz

klaus-gerd
Beiträge: 2007
Registriert: Dienstag 31. Juli 2007, 19:43
Name: klaus-gerd
Drechselbank: Midi Jet
Wohnort: auetal

Re: Stern

Beitrag von klaus-gerd » Sonntag 18. November 2012, 18:54

hallo Siggi,
behalte und bewahre die "kindliche" Form.
Siehe hier, dies ist die Lieblingssendung meiner Enkel
und ich habe als Opa ständig Mitsehpflicht.
http://www.youtube.com/watch?v=PH_MI3NHlug
Gruß
KG

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste