DB nutzen Mexiko 60Hz vs 50Hz

Hier geht es um Maschinen im Allgemeinen
Antworten
Benutzeravatar
smithgermany
Beiträge: 1108
Registriert: Samstag 12. Januar 2013, 09:07
Drechselbank: KILLINGER 1400SE
Wohnort: nähe Hechingen
Kontaktdaten:

DB nutzen Mexiko 60Hz vs 50Hz

Beitrag von smithgermany » Dienstag 6. März 2018, 22:22

Hallo Zusammen,

ist ne weile her. Ich hoffe es geht allen gut! Wie viele wissen bin ich in Mexiko gelandet. Ich bin am ueberlegen meine Profitec von Franz nach MX zu bringen. Allerdings gibt es hier 60Hz statt 50HZ. Was macht das aus? Kann der Motor einfach neugewickelt werden? Gibt es dafuer Geraete welche das ausgleichen? 220v haben wir hier, also das wuerde kein Problem sein.

Danke!!
liebe Grüße,
Brian

Benutzeravatar
jesse
Beiträge: 78
Registriert: Samstag 20. August 2016, 12:17
Drechselbank: ü 60, Name unbekannt
Wohnort: Langenburg

Re: DB nutzen Mexiko 60Hz vs 50Hz

Beitrag von jesse » Mittwoch 7. März 2018, 07:17

Hallo Brain,

Ich war einige Zeit in Südamerika tätig. Es gab bei keiner Maschine Probleme. Einzig Kassettenrecorder und Backofenuhr laufen schneller, das nervt. Wenn deine Drechselbank einen FU hat, auch kein Problem. Der Strom wird ja zuerst gleichgerichtet und dann wieder in Wechselstrom verwandelt. Normale Licht- oder Drehstrommotoren laufen ca. Q5% schneller, das merkst du im Alltag aber nicht.

Gruß Jesse

Benutzeravatar
smithgermany
Beiträge: 1108
Registriert: Samstag 12. Januar 2013, 09:07
Drechselbank: KILLINGER 1400SE
Wohnort: nähe Hechingen
Kontaktdaten:

Re: DB nutzen Mexiko 60Hz vs 50Hz

Beitrag von smithgermany » Donnerstag 8. März 2018, 03:31

:danke:
liebe Grüße,
Brian

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste