Meine ersten richtigen!

Hier könnt Ihr eure Fragen und Tip's posten
Antworten
Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2453
Registriert: Sonntag 28. April 2013, 17:08
Name: Christoph
Drechselbank: Bratz 3002 Vario
Wohnort: Kassel

Meine ersten richtigen!

Beitrag von Christoph O. » Donnerstag 9. Oktober 2014, 20:11

Hallo Leute,

schon bei der fantastischen Anfängerbegleitung in der Eifel (Bei der sich Martin Adomat netterweise ja als Lehrer/Dozent zur Verfügung gestellt hatte.), wurde mir schnell klar.
Ich brauche Schalenröhren!
Ich dachte es ist natürlich Ehrensache, daß ich die bei Martin bestelle um noch mal Danke zu sagen.
Sonntag, bestellt und Mittwoch bei mir eingetroffen. Im moment sind sie noch jungfräulich.

13mm und 16mm
P1060814.JPG
P1060817.JPG
Welche Variante ist für den Transport besser?
P1060820.JPG
Grüße

Christoph
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Grüße

Christoph

Benutzeravatar
Hölzerkarl
Beiträge: 573
Registriert: Dienstag 26. November 2013, 18:48
Name: Karl Hölzerkopf
Drechselbank: Hager HDE 49 u. Star
Wohnort: Meinhard-Jestädt

Re: Meine ersten richtigen!

Beitrag von Hölzerkarl » Donnerstag 9. Oktober 2014, 20:35

Hallo Christoph,
ja ist denn schon Weihnachten in Bad Arolsen?
Deine Anschaffung deutet darauf hin.......

Das ist eine gute Investition für die Zukunft.
Und wann wirst du Späne produzieren und uns
Werke zeigen?

Die Transportvariante mit dem Schlauch ist besser,
weil der nicht abfallen kann. Der Kork ist nicht so
sicher.

Beste Grüsse aus dem Werratal

Der Karl

Peter G
Beiträge: 413
Registriert: Dienstag 19. November 2013, 20:36
Zur Person: Ich schätze die wechselseitige Hilfe in einem Kreis partiell gleichgesinnter Menschen.
Drechselbank: Vier Heyligenstaedt
Wohnort: Wehrheim

Re: Meine ersten richtigen!

Beitrag von Peter G » Donnerstag 9. Oktober 2014, 21:45

Hallo Freunde,

Christoph hat eine wichtige Frage gestellt, die offenkundig in ihrer Bedeutung nicht erkannt wird. Natürlich ist der Transportschutz mit dem Korken besser. Um Korken wie diesen verwenden zu können, muss eine Flasche Champagner geöffnet werden. Das bedeutet die optimale Einheit von Genuss und Arbeit.

Im Übrigen wundere ich mich, wie Christoph bislang ohne diese beiden Schalenröhren die respektablen Werke erzeugt hat, die er uns bislang präsentierte.

Grüße von Peter Gwiasda

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2453
Registriert: Sonntag 28. April 2013, 17:08
Name: Christoph
Drechselbank: Bratz 3002 Vario
Wohnort: Kassel

Re: Meine ersten richtigen!

Beitrag von Christoph O. » Donnerstag 9. Oktober 2014, 22:11

Karl ,
Weihnachten ist beinahe und die besten Geschenke macht man sich selbst.
Der Kork sitzt recht stramm.
Ich werde wahrscheinlich am Samstag, wenn sich keine Mitfahrgelegenheit zu einer tollen Drechselveranstalltung findet, auf meiner kleinen Holzmann was machen. Eigentlich keine standesgemäße Einweihung für diese Drechseleisen, aber leider ist der Draufhobler in eigener Sache unterwegs und damit ist seine Werkstatt geschlossen.

Peter,
bisher hatte ich nur so einen Eisensatz von Bernado und die sind vielleicht für den unerfahrenen Neuling ein verfüherisches Angebot (Weil billig), aber irgend wann kommt dann ein Moment....... siehe oben.
Ansonsten durfte ich in letzter Zeit beim Draufhobler arbeiten und das eine oder andere Drechseleisen ausprobieren ;-) :danke:

Grüße

Christoph
Grüße

Christoph

Benutzeravatar
emcolorch
Beiträge: 932
Registriert: Montag 16. September 2013, 13:28
Zur Person: Bastler der sich auch fürs drechesln interessiert.
Drechselbank: Holzmann 460 FXL
Wohnort: Buchen

Re: Meine ersten richtigen!

Beitrag von emcolorch » Freitag 10. Oktober 2014, 00:07

Glückwunsch

Schalenröhre groß únd klein sind meine Lieblingswerkzeuge.

Gruß
Stefan
(der leider noch keine so guten hat und daher öfter schleifen darf)

Benutzeravatar
Willi Lübbert
Moderator
Beiträge: 1827
Registriert: Samstag 29. April 2006, 16:32
Drechselbank: Eigenbau und kl. Jet
Wohnort: Geseke-Langeneicke

Re: Meine ersten richtigen!

Beitrag von Willi Lübbert » Freitag 10. Oktober 2014, 07:54

Hallo Christoph,

dann kanns ja jetzt richtig losgehen :.: :.:
Grüße vom Hellweg
Willi

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2623
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Meine ersten richtigen!

Beitrag von Faulenzer » Freitag 10. Oktober 2014, 10:23

Hallo Christoph,

jetzt gibt es ja gar keine Ausrede mehr. :evil: :prost: :-D

Viel Spaß mit den Dingern.
Gruß Frank

Es gibt ein Leben nach der Arbeit.

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2453
Registriert: Sonntag 28. April 2013, 17:08
Name: Christoph
Drechselbank: Bratz 3002 Vario
Wohnort: Kassel

Re: Meine ersten richtigen!

Beitrag von Christoph O. » Freitag 10. Oktober 2014, 20:23

Vielen Dank und schön daß Ihr Euch mit mir freut.

So wie es aussieht gibt es morgen doch keine Entweihung der Drechseleisen auf meiner popeligen Holzmann, sondern eine Einweihung beim Draufhobler auf seiner Mitsch. :-D

Frank,
au Backe da darf ich mir jetzt keine Blöße mehr geben.
Grüße

Christoph

Benutzeravatar
Frank Löneke
Beiträge: 327
Registriert: Sonntag 6. Juli 2014, 20:20
Drechselbank: Stratos 230 FU
Wohnort: Brakel

Re: Meine ersten richtigen!

Beitrag von Frank Löneke » Freitag 10. Oktober 2014, 21:31

Moin Christoph.
Das richtige Werkzeug ist das A und O. Habe ich selber schnell festgestellt. Doch was genau so wichtig ist, ist es richtig zu schärfen! Und das ist ja bekanntlich eine Welt für sich. Der Willi macht es frei Hand und Messer scharf! Habe ich selbst erfahren. :.:
Ich bevorzuge dagegen doch lieber Werkzeughalterungen zum Schleifen.
Wünsche dir ein gutes Gelingen! :prost
Immer schön rund bleiben! Liebe Grüße Frank

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2453
Registriert: Sonntag 28. April 2013, 17:08
Name: Christoph
Drechselbank: Bratz 3002 Vario
Wohnort: Kassel

Re: Meine ersten richtigen!

Beitrag von Christoph O. » Samstag 11. Oktober 2014, 05:35

Hallo Frank,

das mit dem Schleifen wäre dann auch meine nächste Baustelle.
Mit meinem Scheppach MSN 200 bin ich ja total unzufrieden. Momentan ist dann eher fremdschleifen beim Draufhobler oder auch mal beim Willi angesagt.Wenn ich mir dann mal ein richtigen Schleifbock zulegen werde, würde ich auch gerne einen haben mit "idiotensicherer" Werkzeughalterung haben wollen.

Aber so geht es bei mir Pö a Pö, weiter mit der Beseitigung meiner Anfängerfehler beim Werkzeug- und Maschinenkauf. Wenn ich dann in Rente gehe habe ich dann hoffentlich alles so wie sein sollte und kann richtig loslegen :lol:. Zeit habe ich ja dann endlich auch genug :lol: .

Grüße

Christoph
Grüße

Christoph

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2623
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Meine ersten richtigen!

Beitrag von Faulenzer » Samstag 11. Oktober 2014, 09:28

Christoph O. hat geschrieben: Wenn ich dann in Rente gehe habe ich dann hoffentlich alles so wie sein sollte und kann richtig loslegen :lol:.
Zeit habe ich ja dann endlich auch genug :lol: .
Hallo Christoph,

die fünf Jahre hälst du auch noch durch. :evil: :evil: :evil: :prost:
Gruß Frank

Es gibt ein Leben nach der Arbeit.

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2453
Registriert: Sonntag 28. April 2013, 17:08
Name: Christoph
Drechselbank: Bratz 3002 Vario
Wohnort: Kassel

Re: Meine ersten richtigen!

Beitrag von Christoph O. » Samstag 11. Oktober 2014, 12:29

Deinen Optimismus möchte ich haben, obwohl als frühverenteter Goldschmied kann ich mir drechseln dann gar nicht mehr leisten und muss doch mit joggen oder Schach anfangen. :lol:
Das mit dem Joggen oder Schach war mal ein gut gemeinter Ratschlag von einem uns allen bekannten Drechselkollegen. Ich nenne aber keinen Namen. :evil:
Grüße

Christoph

Benutzeravatar
stefan
Beiträge: 670
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 09:10
Drechselbank: Midi - Stratos-XL
Wohnort: Gimbsheim

Re: Meine ersten richtigen!

Beitrag von stefan » Samstag 11. Oktober 2014, 18:59

Moin,
gute Entscheidung :prost:

und Schlauch :prost:
Gruß, Stefan

Alle Tage sind gleich lang, jedoch verschieden breit

oldman
Beiträge: 41
Registriert: Mittwoch 20. Juli 2011, 15:34
Zur Person: Drechselwerkstatt steht z.Z. komplett eingepackt in Keller und Tiefgarage
Drechselbank: Hager HD52
Wohnort: Ammerndorf

Re: Meine ersten richtigen!

Beitrag von oldman » Samstag 11. Oktober 2014, 19:32

Christoph O. hat geschrieben:....................... Zeit habe ich ja dann endlich auch genug

Das glaubst Du. Aber wieviel Zeit auch immer bleibt, auch hier brauchst Du gutes Werkzeug. Und da bist Du auf dem besten Weg.

Gruß
Achim

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste