Stahlwolle zum schleifen?

Eure Schleif und Poliertip's
Antworten
Jürgen

Stahlwolle zum schleifen?

Beitrag von Jürgen » Samstag 10. Juni 2006, 06:50

Hallo Drechsler-Gemeinde,

Was haltet ihr vom schleifen mit Stahlwolle?
Was habt Ihr f?r erfahrungen damit gemacht?

Gr??e
J?rgen

Deppenbrösel

Beitrag von Deppenbrösel » Samstag 10. Juni 2006, 08:19

Hmmm

Man kann auch mit getrocknetem Schachtelhalm schleifen....die Pflanze enth?lt viel Kiesels?ure ...

Ich w?rde Stahlwolle (wenn ?berhaupt) nur zum Zwischenschliff beim Lackieren einsetzten, oder zum Mattieren fertiger Fl?chen.

Nicht einsetzten bei nassen und gerbs?urehaltigen Fl?chen.
Das gibt dann dolle Flecken von Eisengallustinte.

nachgef?gt> In einem Video hab ich mal gesehen, das ein japanischer Drechsler wirklich mit getrockneten Pflanzenteilen schliff. ( weiss aber nicht was das war...)
Udo

Benutzeravatar
Josef H
Beiträge: 556
Registriert: Samstag 3. Juni 2006, 15:42
Drechselbank: Eigenbau!
Wohnort: Oesdorf

Beitrag von Josef H » Samstag 10. Juni 2006, 12:25

Moin moin

Stahlwolle nehme ich,
zB nach dem grundieren mit Schnellschleifgrundierung.
Danish Oil trage ich beim 2. und 3. Mal mit feiner Stahlwolle auf.

Das billigste Schleifmittel liegt unter meiner Drechselbank.
Eine Hand voll Sp?ne gibt eine sehr sch?ne Oberfl?che.

MfG Josef H
"Ein Freund ist jemand, der weiß, dass man ihn gerade braucht."
Oscar Wilde

Benutzeravatar
Horst Hohoff
Beiträge: 245
Registriert: Samstag 6. Mai 2006, 18:09

Beitrag von Horst Hohoff » Sonntag 11. Juni 2006, 12:09

Hallo!
Ich machs auch wie die anderen. Stahlwolle niemals auf rohem Holz. Auch wenn es nicht, wie bei Eiche, h??liche Flecken gibt, ist es doch meist eine ziemliche Arbeit den Stahlabrieb aus den Poren zu kriegen. Aber zum Zwischenschliff, besonders auf meinem Lieblingsfinish OSMO Hartwachs?l,gibt es kaum was besseres. Wen man am Schlu? alle Gradationen bis 0000 benutzt gibt es eine wunderbar glatte Oberfl?che.
Groetjes
Horst

Jürgen

Beitrag von Jürgen » Sonntag 11. Juni 2006, 15:22

Hallo zusammen,

vielen Dank f?r die tollen Tip's :.: :.:

Ich werde mir dieses OSMO-?l mal besorgen
und euch Berichten.

J?rgen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast