Verklumpen von Öl vermeiden

Wie behandelt Ihr eure Oberflächen?
Antworten
Benutzeravatar
Benno
Beiträge: 108
Registriert: Dienstag 4. August 2015, 19:56
Name: Benno Potthast
Drechselbank: Eigenbau, St.Piccolo
Wohnort: Altenbeken

Verklumpen von Öl vermeiden

Beitrag von Benno » Sonntag 6. März 2016, 15:03

Hallo Zusammen,
Im "gelben Forum" hatte jemand ein Problem mit dem Verklumpen von Öl zur Oberflächenbehandlung
Das Abbinden und verklumpen hängt wohl mit dem Sauerstoffkontakt zusammen.
Um das bei angebrochenen Dosen zu vermeiden, habe ich für mich folgende Lösung entdeckt,
die der eine oder andere vielleicht gebrauchen möchte.
Ich habe mir von e-bay 20 und 50 ml Spritzen besorgt.
50 ml haben sogar einen Kolben aus Gummi und sind von da her gut mehrfach einsetzbar.
Weiterhin Verschlusstopfen für "Luer lock"; das ist der passende Ansatz für diese Spritzen.
Ich ziehe mir das Öl von vornherein auf mehrere Spritzen auf, entlüfte diese und versehe sie mit einem Verschlusstopfen und lagere sie dunkel.
Somit gelangt fast kein Sauerstoff an das Öl.
Evtl. mal ein winziger Propfen nach längerer Zeit.
Und immer gut dosierbar.
In diesem Sinne!
:-D :-D :-D
Gruß

Benno

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 3094
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: Verklumpen von Öl vermeiden

Beitrag von Faulenzer » Sonntag 6. März 2016, 15:08

Ich benutze kleine Einwegflaschen mit Tülle aus der Bucht. Die fülle ich dann mehrfach wieder auf aus
der größeren Flasche.
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Fritz-RS
Beiträge: 2344
Registriert: Samstag 7. Juni 2008, 22:45
Drechselbank: Kreher HDB1e
Wohnort: Remscheid

Re: Verklumpen von Öl vermeiden

Beitrag von Fritz-RS » Sonntag 6. März 2016, 20:09

Und ich bewahre die Plastikflaschen von Flüssigseife mit Pumpverschluß dafür auf.
Wenn ich nach Gebrauch ein Stück Kabelbinder in das Mundstück stecke, bleibt er lange offen und an den Flascheninhalt kommt ohnehin kaum Luft.
Mir gefällt besonders die einfache Entnahmemöglichkeit .

Gruß Fritz

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast