Wie funktioniert das mit dem Bleichen?

Wie behandelt Ihr eure Oberflächen?
Antworten
Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 668
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 20:32
Drechselbank: AlphaOptimo+ Piccolo
Wohnort: Krs. Herford

Wie funktioniert das mit dem Bleichen?

Beitrag von Torsten » Freitag 10. Oktober 2014, 09:25

Hallo Gemeinde,
Ich möchte hier gerne alles zu diesem Thema erfahren.
- Warn- und Sicherheitshinweise
- Tips und Tricks
und wer noch etwas mit Bildern/ Fotos untermauern kann... immer mal her damit.
Dann wird unsere Wissensdatenbank wertvoll für uns alle und das Thema ist zentral in einem Beitrag.

Einen bleichen Gruß vom Bleichgesicht
der Torsten
... wo sich Tabakrauch in kringeln windet...
...... ist Toffi, der die Pfeife zündet....

Benutzeravatar
Sushiator
Admin
Beiträge: 909
Registriert: Freitag 28. Dezember 2012, 21:46
Name: Sascha
Zur Person: Schwachströmer, Knipser, Tastenakrobat, Drechsler und Tischler...
...hauptsache "Einfach machen".
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Herford
Kontaktdaten:

Re: Wie funktioniert das mit dem Bleichen?

Beitrag von Sushiator » Freitag 10. Oktober 2014, 09:52

Da ich ja jetzt die Bräunung mit Kalkmilch beherrsche würde mich das Gegenteil auch brennend interessieren.
Grüße,

Sascha

Benutzeravatar
Mr. Wood
Beiträge: 1424
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 16:24
Zur Person: Ich habe mit 40 begonnen zu drechseln und ich wurde 2 Jahre später mit einem starken Virus infiziert den ich nicht mehr los werde!
Drechselbank: die ein oder andere
Wohnort: 54597 Rommersheim
Kontaktdaten:

Re: Wie funktioniert das mit dem Bleichen?

Beitrag von Mr. Wood » Freitag 10. Oktober 2014, 12:11

Hallo Torsten,

ich bleiche mit Wasserstoffperoxid aus der Apotheke.
Geht wunderbar, aber auch hier immer die Sicherheitsdatenblätter (gibt es dazu) beachten!

Der Ast bei der Dose ist Haselnuss gebleicht, einfach satt/gleichmäßig einpinseln und trocknen lassen.
2.2.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß aus der Eifel
Lutz
"Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat."
Theodor Storm

huefner

Re: Wie funktioniert das mit dem Bleichen?

Beitrag von huefner » Freitag 10. Oktober 2014, 16:18

Hallo Torsten aber auch halle an alle,

das was Lutz schreibt is alles richtig, aber es gibt da noch von der Firma ASUSO das Edelholzpulver zum aufhellen diverser Hölzer.

http://asusoshop.net/index.php?k=182
Ob das jetzt so gut geht wie mit dem Wasserstoffperoxid kann ich nicht sagen, ich habe zwar dieses Zeug aber noch nie angewendet.

Tschö mit ö Reinhardt

Benutzeravatar
MarkusN
Beiträge: 189
Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 18:04
Drechselbank: Hapfo
Wohnort: Kevelaer
Kontaktdaten:

Re: Wie funktioniert das mit dem Bleichen?

Beitrag von MarkusN » Sonntag 12. Oktober 2014, 10:51

Kleine Ergänzung:

Asuso ist optimal bei der Möbelrestaurierung und bringt nach dem Ablaugen / Abbeizen den ursprünglichen Farbton zurück. Basis ist Oxalsäure. Diese gibt es auch hochkonzentriert z.B. zm entfernen von Tintenflecken usw. Man nennt es auch Kleesalz.
(extrem giftig)

mit Wasserstoffperoxyd lässt umso besser bleichen, wenn man etwas Salmiakgeist / Ammoniak zufügt. bei großen Flächen erst mit Wasserstoff, dann mit Ammoniak behandeln. Beim Ansetzen kleiner Mengen immer erst Wasserstoff einfüllen und dann Ammoniak zugeben, sonst erlebt ihr eine schäumende Überraschung. Das Zeug entmischt sich schnell, daher öfter mal rühren.

Schutzkleidung tragen.

Grüße

Markus

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast