Wer kennt diese Farben

Wie behandelt Ihr eure Oberflächen?
Antworten
Fritz1
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 15. März 2013, 01:09
Drechselbank: Teknatool DVR XP
Wohnort: Oberwölbling

Wer kennt diese Farben

Beitrag von Fritz1 » Sonntag 24. November 2013, 20:23

Hallo zusammen!

Da ich von Farben keine Ahnung habe und im Video
http://www.youtube.com/watch?v=0ejqtAV0GOg
die Anwendung gezeigt wird, möchte das auch probieren.

Ich habe auch einen shop gefunden
http://shop-n-line.blogspot.co.at/2013/ ... ewmac.html

leider in den USA

Wer weiß, um welche Farben es sich handelt ( verdünnbar mit Wasser oder Alkohol)
Gibt es solche Farben auch bei uns
Vielleicht kann mir jemand helfen.

Gruß Fritz

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7138
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Wer kennt diese Farben

Beitrag von Drechselfieber » Sonntag 24. November 2013, 23:39

Hallo Fritz,

da es bisher keinen Wissenden gibt versuch ich mich einmal, krame in meinen Erinnerungen und habe auch mal die Wissensmaschine benutzt.

Ich denke es sind tintenähnliche Färbemittel, mit denen man unterschiedlichen Stoffen versetzt kann, um durchscheinende
Farbeffekte zu erzielen. Also ein Pigmentersatz. Ich habe früher farbige Tinten und Stempelfarben zu diesem Zwck eingesetzt und damit Lacke gefärbt. Eine grosse Flasche grün habe ich noch im Keller.

Ähnliches gibt es auch als Pulver.
http://woodworker.com/water-soluble-lt- ... 43-924.asp

Hier mein Suchmaschinenergebnis:
http://books.google.de/books?id=fV1hFdk ... ns&f=false

Also einen Instrumentenbauer fragen, ich kenne einen, der weiss vielleicht welche Produkte in Deutschland gehandelt werden.

Vielleicht findet sich ja noch jemand mit wirklichem "Fachwissen" :mrgreen:
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
Daddy
Beiträge: 335
Registriert: Montag 27. April 2009, 00:17
Drechselbank: HBM 450
Wohnort: Hamm

Re: Wer kennt diese Farben

Beitrag von Daddy » Montag 25. November 2013, 00:05

Hallo Fritz und Hallo Hartmut
Drechselfieber hat geschrieben:Hallo Fritz,

da es bisher keinen Wissenden gibt versuch ich mich einmal, krame in meinen Erinnerungen und habe auch mal die Wissensmaschine benutzt.

Ich denke es sind tintenähnliche Färbemittel, mit denen man unterschiedlichen Stoffen versetzt kann, um durchscheinende
Farbeffekte zu erzielen. Also ein Pigmentersatz. Ich habe früher farbige Tinten und Stempelfarben zu diesem Zwck eingesetzt und damit Lacke gefärbt. Eine grosse Flasche grün habe ich noch im Keller.

Ähnliches gibt es auch als Pulver.
http://woodworker.com/water-soluble-lt- ... 43-924.asp

Hier mein Suchmaschinenergebnis:
http://books.google.de/books?id=fV1hFdk ... ns&f=false

Also einen Instrumentenbauer fragen, ich kenne einen, der weiss vielleicht welche Produkte in Deutschland gehandelt werden.

Vielleicht findet sich ja noch jemand mit wirklichem "Fachwissen" :mrgreen:
Wirkliches Fachwissen davon habe ich noch nicht, aber hier werden Tinten angesprochen.
In der Schule damals, als wir noch mit Tinte schrieben, wurden bei defekten Schreibgeräten oder bei der Reinigung derselben die Finger schonmal für 2-3 Tage tiefblau, tiefschwarz, tiefgrün oder, nein - tiefrot war nur den Pädagogen erlaubt.
Fragt mal bei Geha oder Pelikan - Testpatrönchen sind sicher preiswert. Vielleicht haben sie seit der Blumenkinder-Ära auch noch andere Farben drauf. (lila oder mit bunten Blümchen :,)

lg Heiner
lg Heiner
__________________________________________________
"Die eine Hälfte der Menschen drückt sich nicht klar genug aus, die andere Hälfte hört nicht genau genug zu." Rudolf Affermann

Fritz1
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 15. März 2013, 01:09
Drechselbank: Teknatool DVR XP
Wohnort: Oberwölbling

Re: Wer kennt diese Farben

Beitrag von Fritz1 » Donnerstag 5. Dezember 2013, 20:56

Hallo!

Vielen Dank für die Antworten, ich habe Aqua Ink von Adler gekauft---die ersten Versuche sehen nicht schlecht aus.

Ich muß den richtigen Verdünnungsgrad erst herausfinden.

Gruß Fritz

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7138
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Wer kennt diese Farben

Beitrag von Drechselfieber » Donnerstag 5. Dezember 2013, 22:26

Hallo Fritz,

dann würde ich mich freuen, wenn wir die Ergebnisse sehen könne.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast