seltene Holzart , welche ist es ?

Antworten
Benutzeravatar
Erick
Beiträge: 2854
Registriert: Samstag 18. November 2006, 12:52
Drechselbank: Wema-beta
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

seltene Holzart , welche ist es ?

Beitrag von Erick » Dienstag 24. Mai 2016, 08:43

Hallo
Es freut mich immer sehr, wenn ein bekannter Landschaftsgärtner anruft und sagt, komm mal vorbei ich habe da etwas interessantes für Dich.
In diesem Fall handelte es sich um eine Baumart von der ich noch nie gehört hatte. Der Baum stand in einem Botanischen Garten
und bei Wikipedia fand ich eine gute Beschreibung der Art.
Mit einigen Freunden habe ich schon über dem Baum gesprochen, bitte haltet Euch noch etwas zurück mit Antworten, damit das Rätseln etwas länger dauert. Hier nun ein paar Fotos.
Gruß Erick
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Erick am Dienstag 24. Mai 2016, 09:04, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
h.-jürgen kelle
Beiträge: 985
Registriert: Sonntag 11. Mai 2008, 12:29
Drechselbank: Vicmarc vl 300
Wohnort: Bad Oeynhausen

Re: seltene Holzart , welche ist es ?

Beitrag von h.-jürgen kelle » Dienstag 24. Mai 2016, 09:02

Hallo Erick,

sieht besser aus, als ich erwartet habe!
Ich verrate aber nichts.

Gruß Jürgen

Benutzeravatar
Drachenspan
Beiträge: 990
Registriert: Freitag 14. Oktober 2011, 20:26
Zur Person: Schwerpunkt: Nassholzdrechseln, große Schalen, farbige Objekte, Hohlgefäße aus einheimischen Hölzern.
Angefangen hat alles mit einer Holzmann Db 900, dann kam eine große Jet und seit Aug.2011 dreh ich auf einer VL300.
Drechselbank: Vicmarc Vl 300
Wohnort: Hannover

Re: seltene Holzart , welche ist es ?

Beitrag von Drachenspan » Dienstag 24. Mai 2016, 10:41

Lieber Erick,
drechslertypisch kriegen wir nur Holz und Rinde zusehen.... :kloppe:
Zeig dochmal mal ein paar Nadeln, Äste oder Zapfen, wär dann schon einfacher..
Ich tippe auf irgendwas nordamerikanisches mit Nadeln Richtung Cypressoparis oder ähnliches.
Ganz ehrlich, ich habe keine Ahnung.. :-D

Drachenspan
Stefan

Benutzeravatar
Erick
Beiträge: 2854
Registriert: Samstag 18. November 2006, 12:52
Drechselbank: Wema-beta
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: seltene Holzart , welche ist es ?

Beitrag von Erick » Dienstag 24. Mai 2016, 13:38

Lieber Stefan
Der Baum wurde gefällt als er nocht nicht im Laub stand !
Ich kenne die Blätter natürlich von Wikipedia und aus meinem Buch , Parkbäume Europas .
Die Blätter haben eine besondere Form . ( kein Gingko )
Erick

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2510
Registriert: Sonntag 28. April 2013, 17:08
Name: Christoph
Drechselbank: Bratz 3002 Vario
Wohnort: Kassel

Re: seltene Holzart , welche ist es ?

Beitrag von Christoph O. » Dienstag 24. Mai 2016, 18:15

Hallo Erick,

ich habe ja keine Ahnung und schieße hiermit ins Blaue

Ich tippe auf Kuchenbaum (Cercidiphyllum) oder vielleicht ist es doch Sassafras.
Grüße

Christoph

Benutzeravatar
Papamazi
Beiträge: 26
Registriert: Mittwoch 27. November 2013, 22:18
Drechselbank: Holzmann D 460 FXL
Wohnort: Neustadt (Hessen)

Re: seltene Holzart , welche ist es ?

Beitrag von Papamazi » Dienstag 24. Mai 2016, 18:29

Es könnte sich um den Katsurabaum handeln. Die Borke sieht zumindest so aus.

http://www.baumkunde.de/Cercidiphyllum_japonicum/
Gruß
Andreas

"Ein breites Lächeln ist die coole Variante Zähne zu zeigen."

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 7065
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: seltene Holzart , welche ist es ?

Beitrag von Drechselfieber » Dienstag 24. Mai 2016, 19:08

Kuchenbaum, so ein Quatsch. Dieser Baum gehört zur Ordnung der Saxifragales. :kloppe:
Gehe jetzt Kaffee trinken. :prost:
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. Wenn dich der Reiter verlässt, kannst du das Pferd noch gebrauchen. (Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2510
Registriert: Sonntag 28. April 2013, 17:08
Name: Christoph
Drechselbank: Bratz 3002 Vario
Wohnort: Kassel

Re: seltene Holzart , welche ist es ?

Beitrag von Christoph O. » Dienstag 24. Mai 2016, 19:24

Aber, es ist ein Baum und es gibt ihn.
Guckst Du hier!

Aber ob es die Lösung des Rätsels ist........?????
Grüße

Christoph

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2510
Registriert: Sonntag 28. April 2013, 17:08
Name: Christoph
Drechselbank: Bratz 3002 Vario
Wohnort: Kassel

Re: seltene Holzart , welche ist es ?

Beitrag von Christoph O. » Dienstag 24. Mai 2016, 19:30

Ich sehe gerade daß der "Kuchenbaum (Cercidiphyllum)" auch Katsurabaum genannt wird.

Dann hätte Andreas ja die gleiche Vermutung wie ich.
Grüße

Christoph

Benutzeravatar
Erick
Beiträge: 2854
Registriert: Samstag 18. November 2006, 12:52
Drechselbank: Wema-beta
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: seltene Holzart , welche ist es ?

Beitrag von Erick » Mittwoch 25. Mai 2016, 06:08

Hallo Drechselfreunde
Da dachte ich ich hätte da Holz von einem Baum den keiner kennt, aber denkste !
Es ist der Kuchenbaum, Katsurabaum.
Ich ziehe meinen alten Drechslerhut !
Gruß Erick

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2510
Registriert: Sonntag 28. April 2013, 17:08
Name: Christoph
Drechselbank: Bratz 3002 Vario
Wohnort: Kassel

Re: seltene Holzart , welche ist es ?

Beitrag von Christoph O. » Mittwoch 25. Mai 2016, 07:49

Hurra, da habe ich blindes Holzhuhn ja auch mal ein Korn gefunden! :-D
Grüße

Christoph

Ronny63
Beiträge: 2
Registriert: Montag 2. März 2015, 21:16
Drechselbank: HBM1100
Wohnort: Belgien

Re: seltene Holzart , welche ist es ?

Beitrag von Ronny63 » Mittwoch 25. Mai 2016, 20:14

Calocedrus decurrens?
Ronny

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste