Australisches Holz

Antworten
Benutzeravatar
joschone
Beiträge: 4707
Registriert: Sonntag 18. November 2012, 11:50
Name: Josef
Drechselbank: Kreher/Vicmarc VL100
Wohnort: Unterneger

Australisches Holz

Beitrag von joschone » Samstag 30. Januar 2016, 22:47

aber welches?
Kennt das einer von Euch? oO
WP_20160130_08_49_38_Pro.jpg
WP_20160130_08_49_51_Pro.jpg
WP_20160130_08_50_07_Pro.jpg
WP_20160130_08_50_23_Pro.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Josef
der aus dem schönen Negertal grüßt!

Benutzeravatar
Christoph O.
Beiträge: 2510
Registriert: Sonntag 28. April 2013, 17:08
Name: Christoph
Drechselbank: Bratz 3002 Vario
Wohnort: Kassel

Re: Australisches Holz

Beitrag von Christoph O. » Samstag 30. Januar 2016, 23:18

Hallo Josef,
ist es besonders schwer?
Wenn nicht, dann würde ich auf Jarrah tippen. Der Farbton erinnert mich jedenfalls daran.
Grüße

Christoph

Benutzeravatar
Erick
Beiträge: 2852
Registriert: Samstag 18. November 2006, 12:52
Drechselbank: Wema-beta
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: Australisches Holz

Beitrag von Erick » Sonntag 31. Januar 2016, 08:17

.... in Australien sind eine große Menge Eykalyptusarten heimisch, möglich das Dein Holz dazu gehört.
Erick

klaus-gerd
Beiträge: 2033
Registriert: Dienstag 31. Juli 2007, 19:43
Name: klaus-gerd
Drechselbank: Midi Jet
Wohnort: auetal

Re: Australisches Holz

Beitrag von klaus-gerd » Sonntag 31. Januar 2016, 08:36

hatte über Weihnachten einen Australier zu Besuch.
Der hat mir Holz mitgebracht.
Eben dieses.
Foto 2 zeigt wohl ein markantes Erscheinungsbild.
Er sagt, dass sei Eykalyptus.
Die genaue Unterart habe ich vergessen

Gruß
KG

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast