Virginischer Wacholder

Antworten
Schimmi
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 19. Januar 2014, 12:01
Drechselbank: keine
Wohnort: Bonn

Virginischer Wacholder

Beitrag von Schimmi » Sonntag 19. Januar 2014, 15:15

Hallo und einen freundlichen Gruß aus dem schönen Bonn!

Obwohl beruflich selbst aus dem Holzbereich und mit großem Interesse für das Drechseln, habe ich mich nie dazu aufraffen können, mir
die nötigen Werkzeuge zu beschaffen.

Mein Anliegen ist folgendes;

Hier gibt es ein Abbruchgrundstück, auf dem diverse Bäume stehen, die der Kettensäge zum Opfer fallen und evtl. hat ja jemand
Interesse am Holz und den Wurzeln. Alle Bäume sind ca. 60 Jahre alt.

Diverse Apfelbäume ca. 20 -30 cm Stammdurchmesser

drei Stk. Zypressen, ca. 30 m hoch, Stamm ca. 60 cm

Eine Birke, ca. 30 cm Stammdurchmesser

einige andere dessen Name ich nicht weiß

Zwei Virginischer Wacholder, ca. 60 Jahre alt (Hier überlege ich noch diese evtl. für mich zu verwenden
und eine Garten-Skulptur daraus zu machen, weil interessanter Wuchs.)

Da ich am Bau beteiligt bin und mit dem Gartenmensch Kontakt habe, weiß ich, das fliegt alles in den
Container oder Häcksler. Es lohnt sich wegen der Transportkosten nicht diese zum Sägewerk zu bringen.

Wenn Interesse besteht bitte melden. Und nein, Ihr müsst die Bäume nicht fällen oder ausgraben :mrgreen:

Ich muss es nur vorher wissen und entsprechend lagern lassen.

Der Preis dafür? Entweder Kiste Cola oder Kölsch. Oder ich bekomme was Schönes aus dem Holz geschenkt.
Oder wir finden uns sympathisch und du zeigst mir wie man drechselt.

Vielleicht bekomme ich ja mal die "Kurve".

Lieben Gruß

Schimmi


PS: Fotos der Bäume werde ich noch einstellen!

Benutzeravatar
Heinz-Josef
Beiträge: 2834
Registriert: Mittwoch 30. Januar 2008, 11:44
Drechselbank: Eigenbau
Wohnort: Ruppichteroth

Re: Virginischer Wacholder

Beitrag von Heinz-Josef » Sonntag 19. Januar 2014, 16:24

Hallo Schimmi,

ich arbeite in Bonn-Holzlar (nähe Kautex) in der Dr. Reinold Hagen Stiftung als Ausbilder für den Bereich Kunststoff.
Seit ca. 2009 drechsele ich in einem Projekt mit Schülern der 9. und 10. Klasse der Hauptschulen aus der Region.
An Holz bin ich daher immer interessiert. Allerdings nicht für mich privat sondern für die Jungs.
Wenn Du also etwas entbehren kannst, nehme ich es gerne.
Im Gegenzug würde ich Dich in die Stiftung einladen und wir könnten z.B. an einem Samstag etwas drechseln.
Vielleicht kann ich Dich mit dem Drechselvirus infizieren ???

Wäre schön, von Dir zu hören.
Gruß
Heinz-Josef
Dass mir der Hund das Liebste ist, sagst Du, oh Mensch, sei Suende. Der Hund blieb mir im Sturme treu, Der Mensch nicht mal im Winde

Benutzeravatar
bioschreiner
Beiträge: 918
Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 21:20
Drechselbank: Hager/Heyligenstaedt
Wohnort: Lixfeld

Re: Virginischer Wacholder

Beitrag von bioschreiner » Sonntag 19. Januar 2014, 17:44

Hi,

wäre schön,
wenn ich jetzt bei Bonn wohnen würde.

Aber Heinz Josef seine Jungs seis gegönnt.

Lass Dich infizieren, wir schaffen es sogar Minidrechsler mit Schalenviren zu infizieren.

der Bio
uwe
wenn Viele spucken wird daraus ein Fluß ( indische Weisheit )

Benutzeravatar
GErd HErmann
Beiträge: 3312
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2013, 08:25
Name: GErd HErmann
Drechselbank: was grad da ist....
Wohnort: Nähe Euskirchen

Re: Virginischer Wacholder

Beitrag von GErd HErmann » Sonntag 19. Januar 2014, 18:07

...............und ich bin wieder zu spät :heul:

Gruss

GErd HErmann
Könntet ihr euch bitte einmal alle ausloggen??
Ich möchte etwas alleine sein.

Benutzeravatar
bioschreiner
Beiträge: 918
Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 21:20
Drechselbank: Hager/Heyligenstaedt
Wohnort: Lixfeld

Re: Virginischer Wacholder

Beitrag von bioschreiner » Sonntag 19. Januar 2014, 18:28

Hi GH,

nimms wie ein Mann :)

B.
u..
wenn Viele spucken wird daraus ein Fluß ( indische Weisheit )

Benutzeravatar
kruni
Beiträge: 309
Registriert: Samstag 31. Juli 2010, 20:34
Drechselbank: eher zuwenig .......
Wohnort: matrei

Re: Virginischer Wacholder

Beitrag von kruni » Sonntag 19. Januar 2014, 19:42

schei.... wenn da nicht die Entfehrnung währe

ne Kiste richtiges bier währs mir schon wert ich hoffe du zeigst uns ein paar Bilders sowas sieht mann nähmlich gerne :prost
Gruß Daniel

Der Heylige Tiroler mit der vb, Vl und Geiger DHZ

Benutzeravatar
smithgermany
Beiträge: 1105
Registriert: Samstag 12. Januar 2013, 09:07
Drechselbank: KILLINGER 1400SE
Wohnort: nähe Hechingen
Kontaktdaten:

Re: Virginischer Wacholder

Beitrag von smithgermany » Sonntag 19. Januar 2014, 19:47

das nenne ich eine richtig gute Vorstellung! :respect:
liebe Grüße,
Brian

Schimmi
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 19. Januar 2014, 12:01
Drechselbank: keine
Wohnort: Bonn

Re: Virginischer Wacholder

Beitrag von Schimmi » Montag 20. Januar 2014, 23:17


Schimmi
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 19. Januar 2014, 12:01
Drechselbank: keine
Wohnort: Bonn

Re: Virginischer Wacholder

Beitrag von Schimmi » Montag 20. Januar 2014, 23:28

Noch Fotos, diverse Kirschbäume mit Beule,
Eibe, kl. Apfelbaum



https://imageshack.com/i/f5jhq0j


https://imageshack.com/i/0rn67cj



https://imageshack.com/i/f7vd39j

Benutzeravatar
Heinz-Josef
Beiträge: 2834
Registriert: Mittwoch 30. Januar 2008, 11:44
Drechselbank: Eigenbau
Wohnort: Ruppichteroth

Re: Virginischer Wacholder

Beitrag von Heinz-Josef » Dienstag 21. Januar 2014, 07:31

also, ich seh nix.
Dass mir der Hund das Liebste ist, sagst Du, oh Mensch, sei Suende. Der Hund blieb mir im Sturme treu, Der Mensch nicht mal im Winde

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 6512
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Virginischer Wacholder

Beitrag von Drechselfieber » Dienstag 21. Januar 2014, 08:23

Ich sehe alle Bilder :) .
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. --- Wer mit sich selber in Frieden lebt, der kommt nicht in Versuchung , anderen den Krieg zu erklären. (Ernst Festl)
(Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
Heinz-Josef
Beiträge: 2834
Registriert: Mittwoch 30. Januar 2008, 11:44
Drechselbank: Eigenbau
Wohnort: Ruppichteroth

Re: Virginischer Wacholder

Beitrag von Heinz-Josef » Dienstag 21. Januar 2014, 09:45

jetzt, jetzt kann ich sehen

Also: Muss immer erst Cheffe sehen, dann kann ich auch :prost
Dass mir der Hund das Liebste ist, sagst Du, oh Mensch, sei Suende. Der Hund blieb mir im Sturme treu, Der Mensch nicht mal im Winde

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 6512
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Virginischer Wacholder

Beitrag von Drechselfieber » Dienstag 21. Januar 2014, 09:48

Ich habe es selbst aus grösserer Entfernung gesehen, das muss andere Gründe habe, ich trinke zum
Beispiel kein Kölsch :mrgreen: .
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. --- Wer mit sich selber in Frieden lebt, der kommt nicht in Versuchung , anderen den Krieg zu erklären. (Ernst Festl)
(Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
Heinz-Josef
Beiträge: 2834
Registriert: Mittwoch 30. Januar 2008, 11:44
Drechselbank: Eigenbau
Wohnort: Ruppichteroth

Re: Virginischer Wacholder

Beitrag von Heinz-Josef » Dienstag 21. Januar 2014, 09:51

Hallo Hartmut,
Drechselfieber hat geschrieben:ich trinke zum Beispiel kein Kölsch
Das ist schade.
Denn: Allohol tut Augen wohl (oder so :wink: )

Gruß
Heinz-Josef
(Kölschtrinker)
Dass mir der Hund das Liebste ist, sagst Du, oh Mensch, sei Suende. Der Hund blieb mir im Sturme treu, Der Mensch nicht mal im Winde

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 6512
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Virginischer Wacholder

Beitrag von Drechselfieber » Dienstag 21. Januar 2014, 10:47

Hein-Josef, dann trinke ich morgen mal ein Fläschchen, dann kann ich die Bilder vielleicht auch nicht mehr sehen
oder dann sehe ich sorgar Doppelwacholder :mrgreen:
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. --- Wer mit sich selber in Frieden lebt, der kommt nicht in Versuchung , anderen den Krieg zu erklären. (Ernst Festl)
(Buschläuferweisheit/Alaska)

Schimmi
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 19. Januar 2014, 12:01
Drechselbank: keine
Wohnort: Bonn

Re: Virginischer Wacholder

Beitrag von Schimmi » Dienstag 21. Januar 2014, 20:49

Heinz-Josef hat geschrieben:Hallo Schimmi,

ich arbeite in Bonn-Holzlar (nähe Kautex) in der Dr. Reinold Hagen Stiftung als Ausbilder für den Bereich Kunststoff.
Seit ca. 2009 drechsele ich in einem Projekt mit Schülern der 9. und 10. Klasse der Hauptschulen aus der Region.
An Holz bin ich daher immer interessiert. Allerdings nicht für mich privat sondern für die Jungs.
Wenn Du also etwas entbehren kannst, nehme ich es gerne.
Im Gegenzug würde ich Dich in die Stiftung einladen und wir könnten z.B. an einem Samstag etwas drechseln.
Vielleicht kann ich Dich mit dem Drechselvirus infizieren ???

Wäre schön, von Dir zu hören.
Gruß
Heinz-Josef

Hallo Heinz-Josef,

ja können wir so machen. Im Moment ist kein Stress angesagt. Das Gelände muss bis 01.03.2014 wegen Vogelschutz
bearbeitet werden.

Objekt ist in Bad Godesberg. Wir können uns dann vor Ort treffen und du sagst mir, was du davon brauchst.

Am einfachsten eine PM schicken.

LG

Schimmi

Benutzeravatar
Heinz-Josef
Beiträge: 2834
Registriert: Mittwoch 30. Januar 2008, 11:44
Drechselbank: Eigenbau
Wohnort: Ruppichteroth

Re: Virginischer Wacholder

Beitrag von Heinz-Josef » Donnerstag 23. Januar 2014, 11:19

Hallo Schimmi,

Du hast eine PN

Gruß
Heinz-Josef
Dass mir der Hund das Liebste ist, sagst Du, oh Mensch, sei Suende. Der Hund blieb mir im Sturme treu, Der Mensch nicht mal im Winde

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste