Wer weiß hier weiter?

Antworten
Benutzeravatar
Mac*Murphy
Beiträge: 716
Registriert: Montag 25. März 2013, 12:18
Drechselbank: Geiger, Mini E-125
Wohnort: Wenden

Wer weiß hier weiter?

Beitrag von Mac*Murphy » Freitag 28. Juni 2013, 08:33

Hallo,
wer kann mir sagen, um welches Nadelholz es sich hier handelt?
comp_IMAG0111.jpg
comp_IMAG0112.jpg
comp_IMAG0113.jpg
Gruß
Frank
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:evil: is my name (frei nach T.J. Horowitz)

Benutzeravatar
Drechselfieber
Admin
Beiträge: 6512
Registriert: Donnerstag 29. September 2011, 10:33
Drechselbank: Geiger G25
Wohnort: Hamm

Re: Wer weiß hier weiter?

Beitrag von Drechselfieber » Freitag 28. Juni 2013, 09:47

Hallo Frank,

grundsätzlich sieht es nach einer Fichte aus, die Wuchsform ist natürlich
etwas besonderes.
Vielleicht weiss ja einer mehr oder erkennt etwas anderes.
Gruss Hartmut

Nimmst du jemand mit auf deinen Weg, schau nicht auf den Reiter, sondern auf sein Pferd. --- Wer mit sich selber in Frieden lebt, der kommt nicht in Versuchung , anderen den Krieg zu erklären. (Ernst Festl)
(Buschläuferweisheit/Alaska)

Benutzeravatar
bioschreiner
Beiträge: 918
Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 21:20
Drechselbank: Hager/Heyligenstaedt
Wohnort: Lixfeld

Re: Wer weiß hier weiter?

Beitrag von bioschreiner » Freitag 28. Juni 2013, 16:27

Hi Frankdas ist vermutlich eine Zuckerhutfichte.
Die Wuchsform ist normal spitzkegelich. Hier wurde sie durch den dichten Stand des Nachbarbaumes ( vermtl. Rotbuche )in diese für sie ungewöhnliche Form gebracht.
Das Holz ist frisch unglaublich harzig, aus jeder Holzpore im Anschnitt entquillt ein Harztropfen.

Ich hatte bei meinen ersten Versuchen damit, einen alten Waschkessel genommen und das Holz mit Waschpulverlauge einige Stunden gekocht. das hat nicht so viel gebracht.
Also ab ins Holzlager und das Zeusch getrocknet.

Danach hat es sich gut drehen lassen, egal ob gekocht oder nicht, es ging.
Das Holzbild ist durch viele eingewachsene gesunde Ästchen sehr schön.

Mal sehen ob ich ein Bild finde.

Ja da ist eines, (das schon runtergerechnet ist, mein Verkleinerungsprogramm ist nämlich vor 3 Wochen abgekackt, deshalb gibts zur Zeit keine Bilderse von mir).
,
Drechselarchiv 904.jpg
Ich hoffe mit meiner Einschätzung richtig zu liegen.

Grüße
Bioschreiner
uwe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
wenn Viele spucken wird daraus ein Fluß ( indische Weisheit )

Benutzeravatar
Mac*Murphy
Beiträge: 716
Registriert: Montag 25. März 2013, 12:18
Drechselbank: Geiger, Mini E-125
Wohnort: Wenden

Re: Wer weiß hier weiter?

Beitrag von Mac*Murphy » Samstag 29. Juni 2013, 10:41

Hallo,

da liegt ihr wohl beide richtig - das Holzbild passt auch genau.
Vielen Dank %b

Uwe, wenn Du noch ein Verkleinerungsprogramm suchst, kann ich Dir TOP von Traumflieger empfehlen - Freeware und genial einfach!!!

Gruß
Frank
:evil: is my name (frei nach T.J. Horowitz)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste