Einheimisch?? Aber in Niedersachsen gefällt

Antworten
Benutzeravatar
Drachenspan
Beiträge: 959
Registriert: Freitag 14. Oktober 2011, 20:26
Zur Person: Schwerpunkt: Nassholzdrechseln, große Schalen, farbige Objekte, Hohlgefäße aus einheimischen Hölzern.
Angefangen hat alles mit einer Holzmann Db 900, dann kam eine große Jet und seit Aug.2011 dreh ich auf einer VL300.
Drechselbank: Vicmarc Vl 300
Wohnort: Hannover

Einheimisch?? Aber in Niedersachsen gefällt

Beitrag von Drachenspan » Freitag 24. Mai 2013, 20:04

Hallo Forumskollegen,
mein Lieblingsbaumkletterer war wieder für mich auf der Jagd.
Zwei große Stammabschnitte mit Holzfarben wie ich sie noch nicht gesehen habe.
Die Rinde
IMG_1064.JPG
Ein Rohling frisch auf der Bank
IMG_1065.JPG
zwei Schalen frisch gestochen.
IMG_1058.JPG
Insgesamt dreizehn Objekte, alles nassgedreht und auch schon geschliffen.
Aber noch ohne Oberfläche.
IMG_1069.JPG
Leider verblassen die Farben und der helle Splint wird sehr schnell Grau.
Möglicher weise ist das Acer negundo, der Eschenahorn, Rinde und Knospenform würden passen.
Ebenso Geruch und die Spiegel die ich gesehen hab.
Schöne Grüsse
Stefan
Drachenspan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
bioschreiner
Beiträge: 1011
Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 21:20
Drechselbank: Hager/Heyligenstaedt
Wohnort: Lixfeld

Re: Einheimisch?? Aber in Niedersachsen gefällt

Beitrag von bioschreiner » Freitag 24. Mai 2013, 21:26

Mann oh Mann, Stefan,

Du schaffst ja was weg!!!! :.: :.: :.:


Und dann diese tollen Formen, verschieden, erste Sahne.

Das Holz könnte ob der Spiegel Platane sein, der braune "Kern" durch eingedrungenes Wasser verfärbt.

Der Baumpfleger mußte es schließlich abnehmen, wenn es gesund gewesen wäre wärs noch am Baum.

der Bioschreiner
uwe
wenn Viele spucken wird daraus ein Fluß ( indische Weisheit )

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3349
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Einheimisch?? Aber in Niedersachsen gefällt

Beitrag von Helmut-P » Freitag 24. Mai 2013, 23:05

Stefan,

:respect: :respect: , Du haust ja rein wie sonst was. Schöne Teile hast Du aus dem Holz gemacht. Ich denke, dass die Farbe nach der Oberflächenbehandlung wieder besser rauskommt und wünsche Dir, dass nichts reisst und die Farben halt wieder besser rauskommen.

Schönes Wochenende und viel Spass beim Spänemachen :mrgreen:
Helmut

Benutzeravatar
Erick
Beiträge: 2820
Registriert: Samstag 18. November 2006, 12:52
Drechselbank: Wema-beta
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Re: Einheimisch?? Aber in Niedersachsen gefällt

Beitrag von Erick » Samstag 25. Mai 2013, 06:22

Hallo Stefan
Ich habe schon einiges an Eschenahorn verarbeitet, habe bei diesem aber noch nie Spiegel feststellen können, vermute sie sind sehr fein ausgebildet.
Das Holzbild von Deinem Material erinnert mich aber an das der spätblühenden Traubenkirsche.
Das frische Holz der Traubenkirsche duftet nach Bittermandel.
Gruß Erick

Benutzeravatar
Drachenspan
Beiträge: 959
Registriert: Freitag 14. Oktober 2011, 20:26
Zur Person: Schwerpunkt: Nassholzdrechseln, große Schalen, farbige Objekte, Hohlgefäße aus einheimischen Hölzern.
Angefangen hat alles mit einer Holzmann Db 900, dann kam eine große Jet und seit Aug.2011 dreh ich auf einer VL300.
Drechselbank: Vicmarc Vl 300
Wohnort: Hannover

Re: Einheimisch?? Aber in Niedersachsen gefällt

Beitrag von Drachenspan » Samstag 25. Mai 2013, 10:02

Hallo Liebe Forumskollegen,
danke für eure Tipps aber immer passt irgendwas nicht zum Holz.
Bio
Platane hatte ich schon mal, sah ganz anders aus, gelblicher im Holz, anderer Geruch und ganz andere Rinde,
Platane blättert so großflächig ab , das fehlt hier.
Erick
Bittermandelölaroma oder deutlicher Geruch nach Marzipan hatte ich schon mal bei Kirsche, hier aber nicht.
Dieser Baum war etwa 15 m hoch bei einem Dirchmesser von ca 50 cm.
Werden Traubenkirschen überhaupt so groß??
Das Rätsel geht also weiter.
schönes Wochenende
wünscht
Stefan
Drachenspan

Benutzeravatar
bioschreiner
Beiträge: 1011
Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 21:20
Drechselbank: Hager/Heyligenstaedt
Wohnort: Lixfeld

Re: Einheimisch?? Aber in Niedersachsen gefällt

Beitrag von bioschreiner » Samstag 25. Mai 2013, 21:53

Nun,

die Rinde hast Du uns ja nicht gezeigt.

der Bio
uwe
wenn Viele spucken wird daraus ein Fluß ( indische Weisheit )

Benutzeravatar
Drachenspan
Beiträge: 959
Registriert: Freitag 14. Oktober 2011, 20:26
Zur Person: Schwerpunkt: Nassholzdrechseln, große Schalen, farbige Objekte, Hohlgefäße aus einheimischen Hölzern.
Angefangen hat alles mit einer Holzmann Db 900, dann kam eine große Jet und seit Aug.2011 dreh ich auf einer VL300.
Drechselbank: Vicmarc Vl 300
Wohnort: Hannover

Re: Einheimisch?? Aber in Niedersachsen gefällt

Beitrag von Drachenspan » Sonntag 26. Mai 2013, 12:59

Hallo
der Bio schon wieder ohne Brille..........
Gugst du erstes Bild!!!!
Alles klar???
Gruß
Stefan

Joaquim
Beiträge: 598
Registriert: Samstag 5. September 2009, 17:52
Name: Dietrich
Zur Person: Dinge, die man beherrscht, werden langweilig und stehlen einem die Zeit.
Das Neue, Unbekannte verschafft Freude und Befriedigung.
Drechselbank: altes Modell, 2 to
Wohnort: Bad Lippspringe

Re: Einheimisch?? Aber in Niedersachsen gefällt

Beitrag von Joaquim » Sonntag 26. Mai 2013, 23:18

Hallo Stefan,

könnte es auch Maulbeere sein? Morus alba

Gruß Joaquim

Benutzeravatar
bioschreiner
Beiträge: 1011
Registriert: Mittwoch 22. April 2009, 21:20
Drechselbank: Hager/Heyligenstaedt
Wohnort: Lixfeld

Re: Einheimisch?? Aber in Niedersachsen gefällt

Beitrag von bioschreiner » Dienstag 28. Mai 2013, 16:53

Hoi Stefan,

ich dacht das erste Bild zeigt das gespaltene Holz.
Sorry.

Bio
uwe

Der Bio kennt Platanenrinde.
wenn Viele spucken wird daraus ein Fluß ( indische Weisheit )

Benutzeravatar
Drachenspan
Beiträge: 959
Registriert: Freitag 14. Oktober 2011, 20:26
Zur Person: Schwerpunkt: Nassholzdrechseln, große Schalen, farbige Objekte, Hohlgefäße aus einheimischen Hölzern.
Angefangen hat alles mit einer Holzmann Db 900, dann kam eine große Jet und seit Aug.2011 dreh ich auf einer VL300.
Drechselbank: Vicmarc Vl 300
Wohnort: Hannover

Re: Einheimisch?? Aber in Niedersachsen gefällt

Beitrag von Drachenspan » Dienstag 28. Mai 2013, 17:19

Hallo,
hm das erste Bild sieht wirklich etwas komisch aus, irgendwie gelbstichig.
Morus alba halte ich auch für unwahrscheinlich, hatte mal ein Stück, war von den Farben eher grünlich.
Zum Werkstatttreffen werde ich ein Stück Restholz mitbringen und eventell auch schon was Fertiges.
schönen Gruß
Stefan
Drachenspan

Benutzeravatar
Drachenspan
Beiträge: 959
Registriert: Freitag 14. Oktober 2011, 20:26
Zur Person: Schwerpunkt: Nassholzdrechseln, große Schalen, farbige Objekte, Hohlgefäße aus einheimischen Hölzern.
Angefangen hat alles mit einer Holzmann Db 900, dann kam eine große Jet und seit Aug.2011 dreh ich auf einer VL300.
Drechselbank: Vicmarc Vl 300
Wohnort: Hannover

Re: Einheimisch?? Aber in Niedersachsen gefällt

Beitrag von Drachenspan » Sonntag 23. Juni 2013, 20:57

Guten Abend,
zum WTW (Werkstatttreffen bei Willi) hatte ich den ersten fertigen Teller schon mit.
Alle anderen können den jetzt hier sehen.
Ca 36 cm, ca 6 cm hoch, nass gedreht, keine Farben!!, Oberfläche Steinert Drechsleröl.
IMG_1131.JPG
Schöne Grüsse
Drachenspan
Stefan
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste