Ahornfrage

Antworten
Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 72
Registriert: Samstag 12. Januar 2013, 20:43
Zur Person: Seit 2012 süchtig nach drechseln
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Raglitz
Kontaktdaten:

Ahornfrage

Beitrag von Markus » Samstag 28. Januar 2017, 19:47

Hallo zusammen !

Möchte mich zuerst mal kurz vorstellen, mein Name ist Markus, bin 47 Jahre und südlich von Wien zu Hause.
Drechsle jetzt seit gut 4 Jahren und habe viel in Zirbe gearbeitet. Momentan bin ich aber beim Wechsel auf anderes Holz, heimisches natürlich und nur grün.
Da eine Stratos XL bei mir eingezogen ist habe ich da etwas mehr Kraft zur Verfügung als vorher mit der Hager Star.
Und jetzt kommt mir bei der Holzernte da ein größerer Ahorn unter, mit einigen Verwucherungen aber auch mit was was ich bis jetzt noch nicht gesehen habe : was sind das für rote Verfärbungen zwischen Kern und Splint ?
Könnt Ihr mir da weiterhelfen bitte ?

Vielen Dank, liebe Grüße

Markus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Was ist das schlimmste was einem Drechsler nach seinem Tod passieren kann ?
Das seine Frau das komplette Inventar in der Werkstatt um den Preis verkauft den er ihr gesagt hat :.:

Benutzeravatar
stefan
Beiträge: 682
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 09:10
Drechselbank: Midi - Stratos-XL
Wohnort: Gimbsheim

Re: Ahornfrage

Beitrag von stefan » Montag 30. Januar 2017, 06:23

Zuckerahorn ?
Gruß, Stefan

Alle Tage sind gleich lang, jedoch verschieden breit

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 72
Registriert: Samstag 12. Januar 2013, 20:43
Zur Person: Seit 2012 süchtig nach drechseln
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Raglitz
Kontaktdaten:

Re: Ahornfrage

Beitrag von Markus » Montag 30. Januar 2017, 07:48

Servus Stefan !

Genau weiß ich das leider nicht, habe selbst bis jetzt nur die Fotos bekommen.
MIch hat nur die rote Farbe irritiert, habe sowas erst bei Birke gesehen, aber nachdem sie im Feuchten gelegen ist und die Farbveränderung mit den Pilzen durchmachte.
Nicht bei frischgeschnittenem Holz.

Werde auf jeden Fall ein paar "Stückchen" mit nach Hause nehmen :baum:

Liebe Grüße, Markus
Was ist das schlimmste was einem Drechsler nach seinem Tod passieren kann ?
Das seine Frau das komplette Inventar in der Werkstatt um den Preis verkauft den er ihr gesagt hat :.:

Joaquim
Beiträge: 577
Registriert: Samstag 5. September 2009, 17:52
Name: Dietrich
Zur Person: Dinge, die man beherrscht, werden langweilig und stehlen einem die Zeit.
Das Neue, Unbekannte verschafft Freude und Befriedigung.
Drechselbank: altes Modell, 2 to
Wohnort: Bad Lippspringe

Re: Ahornfrage

Beitrag von Joaquim » Montag 30. Januar 2017, 10:03

Hallo Markus,
wenn ich mir das 2. Foto näher anschaue, dann würde ich vermutlich ein paar mehr Stücke einpacken, so viel wie es geht. Ahorn mit einem schönen farbigen Fehlkern, egal welche Spezies es ist.

Gruß Dieter

Benutzeravatar
stefan
Beiträge: 682
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2013, 09:10
Drechselbank: Midi - Stratos-XL
Wohnort: Gimbsheim

Re: Ahornfrage

Beitrag von stefan » Montag 30. Januar 2017, 10:36

der Dieter hat recht

könnte dann so aussehen
IMG-20140912-WA0000.jpg
20161112_121732.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß, Stefan

Alle Tage sind gleich lang, jedoch verschieden breit

Benutzeravatar
Fischkopp
Beiträge: 2197
Registriert: Montag 2. März 2009, 11:39
Name: Alois
Drechselbank: Killinger
Wohnort: Bramsche

Re: Ahornfrage

Beitrag von Fischkopp » Montag 30. Januar 2017, 11:18

davon hätte ich auch gerne was...
das gäbe geile Lampenschirme :evil: :-D
Gruß
Alois
Was man sagt sollte wahr sein,
aber nicht alles was wahr ist sollte man sagen...

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 72
Registriert: Samstag 12. Januar 2013, 20:43
Zur Person: Seit 2012 süchtig nach drechseln
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Raglitz
Kontaktdaten:

Re: Ahornfrage

Beitrag von Markus » Montag 30. Januar 2017, 11:34

Ok danke dfür die Tipps !
@Stefan : der Teller macht echt Lust auf mehr !
Dann werd ich mal einpacken was ich bekomme !
Zeig euch dann was Fertiges, versprochen !

Liebe Grüße

Markus :danke:
Was ist das schlimmste was einem Drechsler nach seinem Tod passieren kann ?
Das seine Frau das komplette Inventar in der Werkstatt um den Preis verkauft den er ihr gesagt hat :.:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste