Meine erste Bethelnuss

Hier können alle Anfängerarbeiten zur Begutachtung und förderlichen Kommentierung eingestellt werden.
Antworten
Benutzeravatar
Muck74
Beiträge: 18
Registriert: Freitag 8. Dezember 2017, 22:00
Name: Michael
Zur Person: Ich bin gelernter Karosseriebauer und habe Spaß an allen möglichen handwerklichen Tätigkeiten. Ich bin vor ungefähr einem Jahr angefangen zu drechseln, habe aber durch meine Montagetätigkeit leider sehr wenig Zeit dazu. Trotzdem reizt es mich alles mögliche auszuprobieren.
Drechselbank: Holzmann vd1100n
Wohnort: Osnabrück

Meine erste Bethelnuss

Beitrag von Muck74 » Freitag 8. Juni 2018, 18:04

Hallo zusammen,
Ich habe heute zum ersten Mal eine Bethelnuss verarbeitet. Draus geworden ist eine Vase mit Naturrand.
Ich werde sie wahrscheinlich meiner Mutter für ihr Puppenhaus zukommen lassen.
Lg muck74
IMG_20180608_184353.jpg
IMG_20180608_184314.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Minidrechsler
Beiträge: 816
Registriert: Freitag 17. Juni 2011, 17:51
Zur Person: Seit ca. 30 Jahren beschäftige ich mich mit dem Bau von Puppenstuben u. dem Zubehör. Seit etwa 20 Jahren drechsle ich auch Miniaturen. Alles im Maßstab 1zu12. In den Jahren ab 1997 habe ich 9 Guinnes-Rekorde erzielt. (kleinste Kuckuksuhr, kleinste Regulatur-Uhr, kleinste engl. Uhr, kleine Pokale mit gefangenm Ring, kleinster Stempel mit Zubehör, kleinste Pfeifen, kleinste Flöte, kleinste Gitarre, kleinstes Nähkästchen). Ich verwende alle Materialien außer Holz auch Samen von Palmen, Acryl, Corian, Knochen, Mamut-Elfenbein, Mamor ect.
Neuer Besitzer einer Heyligenstaedt und einer Stratos
Drechselbank: Unimat 4, Mini +Midi
Wohnort: 47608 Geldern

Re: Meine erste Bethelnuss

Beitrag von Minidrechsler » Freitag 8. Juni 2018, 19:12

Hallo Michael,
Gratulation zu deiner Arbeit.
Für dein erstes? Teil ist es super gelungen.
Hast du die Betelnuss vorher auf ein Hilfsholz aufgeklebt?
Du kannst die Nuss auch mit dünnflüssigem Sekundenkleber stabilisieren!
Weiter so.
Erzähl doch noch etwas mehr über dich.
Gruß Hermann

Benutzeravatar
Muck74
Beiträge: 18
Registriert: Freitag 8. Dezember 2017, 22:00
Name: Michael
Zur Person: Ich bin gelernter Karosseriebauer und habe Spaß an allen möglichen handwerklichen Tätigkeiten. Ich bin vor ungefähr einem Jahr angefangen zu drechseln, habe aber durch meine Montagetätigkeit leider sehr wenig Zeit dazu. Trotzdem reizt es mich alles mögliche auszuprobieren.
Drechselbank: Holzmann vd1100n
Wohnort: Osnabrück

Re: Meine erste Bethelnuss

Beitrag von Muck74 » Freitag 8. Juni 2018, 19:33

Hallo Hermann,
Danke für deinen Kommentar, ich habe die Nüsse bei Cropp gesehen und habe gedacht das ich das mal ausprobieren sollte. Ich habe die Nuss mit Sekundenkleber auf einen Klotz geklebt und dann bearbeitet, zum Schluss mit Walnussöl behandelt.
Lg muck74

Benutzeravatar
Woifi
Beiträge: 312
Registriert: Freitag 28. November 2014, 13:26
Zur Person: ein trauriger Woifi, weil Drechseln nur noch in Erinnerung und Theorie
Gut, es gibt abertausende Fotos
Drechselbank: Lumix und Rolleiflex
Wohnort: Rosenheim
Kontaktdaten:

Re: Meine erste Bethelnuss

Beitrag von Woifi » Samstag 9. Juni 2018, 07:40

Meinen Respekt hast Du, in meinem ganzen Drechslerleben hab ich mich nicht an so Kleines getraut :respekt:
Eigentlich bin ich ganz anders, nur komm' ich so selten dazu
Geklaut bei Ödön von Horváth

Benutzeravatar
Muck74
Beiträge: 18
Registriert: Freitag 8. Dezember 2017, 22:00
Name: Michael
Zur Person: Ich bin gelernter Karosseriebauer und habe Spaß an allen möglichen handwerklichen Tätigkeiten. Ich bin vor ungefähr einem Jahr angefangen zu drechseln, habe aber durch meine Montagetätigkeit leider sehr wenig Zeit dazu. Trotzdem reizt es mich alles mögliche auszuprobieren.
Drechselbank: Holzmann vd1100n
Wohnort: Osnabrück

Re: Meine erste Bethelnuss

Beitrag von Muck74 » Sonntag 10. Juni 2018, 22:02

Hallo Wolf, vielen Dank für Deinen Kommentar
Lg Michael

Benutzeravatar
Spessarträuber
Beiträge: 288
Registriert: Donnerstag 9. Juli 2015, 08:51
Drechselbank: VL300
Wohnort: 97753

Re: Meine erste Bethelnuss

Beitrag von Spessarträuber » Montag 11. Juni 2018, 19:22

Hallo Michael,

das ist wirklich klasse. Da ziehe ich meinen Hut. :.: :.: :.:

Gruß Andreas
Es ist nicht wichtig, was du betrachtest, sondern was du siehst.
Henry David Thoreau

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste