das erste Mal Schlagmetall

Hier können alle Anfängerarbeiten zur Begutachtung und förderlichen Kommentierung eingestellt werden.
Antworten
Benutzeravatar
Mac*Murphy
Beiträge: 747
Registriert: Montag 25. März 2013, 12:18
Drechselbank: Geiger, Mini E-125
Wohnort: Wenden

das erste Mal Schlagmetall

Beitrag von Mac*Murphy » Mittwoch 9. August 2017, 14:27

Hallo Zusammen,

wie schon im Titel erwähnt möchte meinen ersten Versuch mit Schlagmetall zeigen.
Unter Anleitung von Christine und Bernd war das gar nicht so schwer, natürlich noch weit weg von Perfektion.

FK_IMG_6665.jpg
FK_IMG_6667.jpg
FK_IMG_6669.jpg
FK_IMG_6670.jpg
FK_IMG_6671.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:evil: is my name (frei nach T.J. Horowitz)

Benutzeravatar
Wolfram
Beiträge: 637
Registriert: Samstag 18. Januar 2014, 19:46
Name: Wolfram
Zur Person: Ich drechsele an 3 Tagen in der Woche im Schauhandwerkshof in Burg / Spreewald
auf der MIDI von Schulte !
Drechselbank: Olbernhau und MIDI
Wohnort: 03099 Kolkwitz
Kontaktdaten:

Re: das erste Mal Schlagmetall

Beitrag von Wolfram » Mittwoch 9. August 2017, 18:14

Hast Du dafür Essigbaum vendet ?

Sieht gut aus !

Gruß vom

Wolfram

Benutzeravatar
Mac*Murphy
Beiträge: 747
Registriert: Montag 25. März 2013, 12:18
Drechselbank: Geiger, Mini E-125
Wohnort: Wenden

Re: das erste Mal Schlagmetall

Beitrag von Mac*Murphy » Donnerstag 10. August 2017, 06:52

Ja, ist Essigbaum. :.:

Gestern hatte ich noch eine Erleuchtung als das Schälchen auf dem Tisch stand und die Sonne rein schien. B-)
:evil: is my name (frei nach T.J. Horowitz)

Benutzeravatar
bernie
Beiträge: 638
Registriert: Dienstag 15. Juli 2014, 14:23
Name: Bernhard Nolte
Drechselbank: Twister Eco HDM 1000
Wohnort: 34434 Borgentreich

Re: das erste Mal Schlagmetall

Beitrag von bernie » Donnerstag 10. August 2017, 08:57

Hallo Frank,
was stelle ich mir unter Schlagmetall vor? Ich kenne das nicht.
Ist das gefäß von innen mit einer dünnen Blechplatte ausgeschlagen?
Bernhard
der aus der schönen Warburger Börde grüßt!

Benutzeravatar
Faulenzer
Beiträge: 2765
Registriert: Samstag 8. Dezember 2012, 21:37
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Wuppertal

Re: das erste Mal Schlagmetall

Beitrag von Faulenzer » Donnerstag 10. August 2017, 09:35

Bernie,

ist wie Blattgold. Nur nicht aus Gold, etwas dicker und viel billiger. Wird in kleinen Stücken auf die vorher mit
Kleber eingestrichene Oberfläche gelegt.
Gruß Frank

Halbbretonischer Wusel

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3286
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: das erste Mal Schlagmetall

Beitrag von Helmut-P » Donnerstag 10. August 2017, 10:26

Hallo Frank,

auf dem Handy sah es aus wie eine Kugel mit goldenem Deckel :evil: , aber auf dem PC sieht man erst, wie toll das geworden ist :.: :.: :.: .
Innen goldener Essigbaum - eine tolle Kombination.

Freundliche Grüße aus dem Untertaunus
Helmut

Benutzeravatar
Fischkopp
Beiträge: 2194
Registriert: Montag 2. März 2009, 11:39
Name: Alois
Drechselbank: Killinger
Wohnort: Bramsche

Re: das erste Mal Schlagmetall

Beitrag von Fischkopp » Samstag 12. August 2017, 08:52

eine sehr gelungene Kombination...
:.: :.: :.:
und so etwas nennt sich dann Anfänger, ha ha ha
:prost
Gruß
Alois
Was man sagt sollte wahr sein,
aber nicht alles was wahr ist sollte man sagen...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast