Rosenholz + Edelstahl

Moderator: Rainer Bucken

Antworten
Benutzeravatar
Rainer Bucken
Moderator
Beiträge: 1618
Registriert: Samstag 27. Mai 2006, 17:56
Drechselbank: Heylige, Midi, HBM
Wohnort: Wachtendonk
Kontaktdaten:

Rosenholz + Edelstahl

Beitrag von Rainer Bucken » Sonntag 6. Dezember 2015, 14:49

Hallo zusammen,
Rosenholz + Edelstahl (Bausatz von Gerhard):
IMG_9235.JPG
IMG_9237.JPG
Herzliche Grüße,
Rainer
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Es ist einfach, geboren zu werden, aber es ist schwer, ein Mensch zu werden!

Benutzeravatar
Veit78
Beiträge: 135
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 14:08
Drechselbank: Halzstar DB1100
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

Re: Rosenholz + Edelstahl

Beitrag von Veit78 » Sonntag 6. Dezember 2015, 19:23

Hallo,

Der Ring gefällt mir. :Pokal:

Gruß Jürgen

Drechselfuchs
Beiträge: 589
Registriert: Freitag 1. Juni 2012, 20:38
Zur Person: Privat:
Killinger 1500 SE, Scheppach 900, umgebaut auf FU System und 1 PS
Drechselbank: Scheppach ,Mini und
Wohnort: Hamm

Re: Rosenholz + Edelstahl

Beitrag von Drechselfuchs » Sonntag 6. Dezember 2015, 19:30

Hallo Rainer,
da wir uns kennen frage ich die Bilder sind unglücklich gamacht.
Die Ringe sehen trotzdem gut aus.
Weiter so.
Heinz-Rudolf
Heinz-Rudolf der Drechselfuchs

Benutzeravatar
Rainer Bucken
Moderator
Beiträge: 1618
Registriert: Samstag 27. Mai 2006, 17:56
Drechselbank: Heylige, Midi, HBM
Wohnort: Wachtendonk
Kontaktdaten:

Re: Rosenholz + Edelstahl

Beitrag von Rainer Bucken » Sonntag 6. Dezember 2015, 19:36

Hallo Heinz-Rudolf,
Du hast vollkommen recht! Die Bilder sind "schnell" gemacht worden, ohne Zusatzbeleuchtung etc. (Schattenbildung ...).
Musste mich beeilen, der Ring ist schon weg. ;-)

Herzliche Grüße,
Rainer
Es ist einfach, geboren zu werden, aber es ist schwer, ein Mensch zu werden!

Benutzeravatar
rrsimmba
Moderator
Beiträge: 1419
Registriert: Sonntag 7. Mai 2006, 09:52
Drechselbank: Stratos FU230 LV
Wohnort: Simmersbach

Re: Rosenholz + Edelstahl

Beitrag von rrsimmba » Montag 7. Dezember 2015, 10:47

feine Arbeit!
Gruß Reiner

Benutzeravatar
GerhardL
Beiträge: 163
Registriert: Sonntag 26. September 2010, 19:42
Name: Gerhard Liebensteiner
Drechselbank: Steinert Piccolo und
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Rosenholz + Edelstahl

Beitrag von GerhardL » Montag 7. Dezember 2015, 11:27

Hallo Rainer

Saubere Arbeit - gut gelungen.

Hast du nach meiner Bauanleitung gearbeitet.
Wenn Ja, bitte um Nachricht, ob alles so funktioniert hat.
Sonst passe ich die Bauanleitung entsprechend an.

Jetzt geh' ich wieder zum Weihnachtsmarkt
Schönen Tag
GerhardL
GerhardL
der SchreiberBauer aus Berlin
www.liebensteiner-shop.de
www.mein-liebensteiner.de

Benutzeravatar
Rainer Bucken
Moderator
Beiträge: 1618
Registriert: Samstag 27. Mai 2006, 17:56
Drechselbank: Heylige, Midi, HBM
Wohnort: Wachtendonk
Kontaktdaten:

Re: Rosenholz + Edelstahl

Beitrag von Rainer Bucken » Montag 7. Dezember 2015, 20:34

Hallo zusammen,
vielen Dank, für die positiven Rückmeldungen.

@Gerhard:
Ich habe ähnlich deiner Arbeitsanweisung gearbeitet und es funktioniert ohne Probleme.

Ringe drechsele ich immer aus Querholz (habe damit bessere Erfahrungen gemacht) und verwende daher eine 10er Schalenröhre.
Den Rohling spanne ich ohne Restholz ein, drehe erst die eine Hälfte rund, spanne dann um und bearbeite dann die 2. Hälfte. Ansonsten wie schon gesagt sehr ähnlich zu deiner Arbeitsanweisung. :prost:
Ich öle die Ringe nur, erstens mag ich "Hochglanz" nicht und zweitens lassen sich später Gebrauchsspuren einfacher entfernen.

Herzliche Grüße,
Rainer
Es ist einfach, geboren zu werden, aber es ist schwer, ein Mensch zu werden!

Benutzeravatar
Helmut-P
Beiträge: 3364
Registriert: Montag 11. März 2013, 23:10
Name: Helmut
Drechselbank: Stratos XL
Wohnort: Hohenstein
Kontaktdaten:

Re: Rosenholz + Edelstahl

Beitrag von Helmut-P » Dienstag 8. Dezember 2015, 23:47

Hallo Rainer,

der Ring sieht toll aus. Ich kann mich auch mit den hochglänzenden Lacken / Oberflächen nicht so richtig anfreunden und nehme meistens Harwachsöl von Clou.
Ringe habe ich noch nicht probiert, weil ich glaube, dass ich dafür keine Abnehmer hätte. Vielleicht probiere ich es demnächst einfach mal aus :-).

Freundliche Grüße nach Wachtendonk
Helmut

Benutzeravatar
Spessarträuber
Beiträge: 290
Registriert: Donnerstag 9. Juli 2015, 08:51
Drechselbank: VL300
Wohnort: 97753

Re: Rosenholz + Edelstahl

Beitrag von Spessarträuber » Donnerstag 31. Dezember 2015, 15:10

Hallo Rainer,

super Arbeit, gefällt mir sehr gut!
Rosenholz ist auch eines meiner Lieblingshölzer, ist aber besonders in dieser Farbintensität nur noch schwer zu bekommen.

Guten Rutsch
Andreas
Es ist nicht wichtig, was du betrachtest, sondern was du siehst.
Henry David Thoreau

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste